Notebookcheck Logo

Kein Scherz: Razer verkauft jetzt auch einen wiederverwendbaren Strohhalm

Der "Reusable Straw" von Razer. (Bild: Razer)
Der "Reusable Straw" von Razer. (Bild: Razer)
Im ersten Moment könnte man an einen verfrühten Aprilscherz denken. Dem ist aber nicht so. Die Gamer-Marke Razer bietet jetzt auch einen wiederverwendbaren Strohhalm für 20 US-Dollar an.

Razer will seiner Unternehmensfarbe stärker gerecht werden und hat angekündigt, dass man bis 2030 klimaneutral arbeiten will. Neben dem eigenen Anspruch will man auch den Kunden das Thema Umweltschutz und damit umweltfreundliche Produkte ans Herz legen - auch wenn dies teils wie ein vorgezogener Aprilscherz wirkt.

Nachdem erst gestern die smarte Gesichtsmaske mit RGB-Beleuchtung Thema war, ist es jetzt ein weiteres "verrücktes" Produkt. Ganz neu im Portfolio von Razer findet sich nun nämlich auch der "Razer Reusable Straw". Der wiederverwendbare Strohhalm wird im US-Online-Store der Marke für stolze 20 US-Dollar vertrieben und mit kämpferischen Worten angepriesen. "Kämpfen Sie mit dem wiederverwendbaren Razer-Strohhalm mit jedem Schluck für unsere Umwelt. Mit einem innovativen Teleskopdesign für den mühelosen täglichen Gebrauch und für alles, was das Spiel bringt, lasst uns auf das Ende von Einweg-Plastikstrohhalmen trinken - denn wenn unser Planet gedeiht, gewinnt jeder."

Natürlich bleibt Razer auch bei einem so alltäglichen Gegenstand wie einem Strohhalm sich treu und versucht noch etwas draufzusetzen. So ist der neue wiederverwendbare Strohhalm von Razer nicht nur aus lebensmittelechtem 304er Edelstahl hergestellt, sondern auch ausziehbar. So soll er zum einen leicht zu transportieren sein, auf der anderen Seite für eine Vielzahl von verschiedenen Trinkgefäßen passend sein. Zudem ist das Material nicht nur langlebig, sondern auch zu 100 Prozent recycelbar.

Ebenfalls im Lieferumfang ist neben einer Transporthülle auch eine den Mund schützende sowie ebenfalls wiederverwendbare und recycelbare Silikonhülle. Zudem legt Razer eine dünne und lange Reinigungsbürste bei. Die Idee mag ja vielleicht nicht verkehrt sein, zumal Einwegstrohhalme in der EU seit 2021 löblicherweise verboten sind. Aber ob es am Ende die 20 US-Dollar kostende Alternative von Razer sein muss, sei dann auch mal dahingestellt...

Bilder: Razer
Bilder: Razer

Quelle(n)

Alle 5 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-03 > Kein Scherz: Razer verkauft jetzt auch einen wiederverwendbaren Strohhalm
Autor: Marcus Schwarten, 27.03.2021 (Update: 27.03.2021)