Notebookcheck Logo

Kindle: Keine E-Book-Käufe mehr in App mehr möglich, Problem auch für andere E-Reader

Kindle: Bücher-Kauf in App nicht mehr möglich (Symbolbild, Maarten van den Heuvel)
Kindle: Bücher-Kauf in App nicht mehr möglich (Symbolbild, Maarten van den Heuvel)
Nutzer der Kindle-App können inzwischen auch auf Android keine E-Books mehr kaufen. Das könnte auch für Nutzer von konkurrierenden und nicht von Amazon stammenden E-Reader problematisch sein. Grund dafür ist der Umgang Googles mit In-App-Käufen.

Amazon hat eine Änderung an der Kindle-App für Android vorgenommen. Konkret ist es nun nicht mehr möglich, elektronische Bücher beziehungsweise digitale Inhalte in der Android-App zu kaufen. Der Hintergrund für diese Änderung ist nicht technischer Natur, stattdessen ist die Änderung im Umgang Googles mit In-App-Käufen begründet.

Kunden werden dementsprechend informiert, dass die Kaufoption deaktiviert ist, um weiterhin mit den Google Play Store-Richtlinien in Einklang zu stehen - genauere Hintergründe werden allerdings nicht genannt. Nutzern wird stattdessen empfohlen, eine Leseliste in der App anzulegen und den eigentlich Kauf der E-Books dann im Browser durchzuführen.

Die Änderung kommt nicht komplett unerwartet, so hat Amazon erst im April diesen Jahres die Möglichkeit zum Kauf von Hörbüchern aus der Audible-App entfernt. Google verlangt für In-App-Käufe einen Anteil von regulär 30 Prozent, was Amazon offenbar weder für Hörbücher noch für E-Books tragen will. Diese von Google geforderte Beteiligung nicht nur an den eigentlichen Käufen einer App, sondern auch an den In-App-Käufen ist schon seit einiger Zeit Teil auch juristischer Auseinandersetzungen.

Betroffen sind nicht nur Kindle-Nutzer auf Smartphones und Tablets, sondern Besitzer alternativer E-Reader: Einige E-Reader basieren auf Android und nutzen dort ebenfalls die Kindle-App, um auf diesen Weg Zugang zu auf Amazon gekauften E-Books und digitalen Inhalten anbieten zu können. Im Gegensatz dazu sind die Möglichkeiten zum Kauf auf den Amazon-eigenen Kindle-Geräten (Affiliate-Link) natürlich nicht betroffen.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-05 > Kindle: Keine E-Book-Käufe mehr in App mehr möglich, Problem auch für andere E-Reader
Autor: Silvio Werner, 15.05.2022 (Update: 15.05.2022)