Notebookcheck

Kopfhörer: Apples AirPods machen im Dauerbetrieb massive Probleme

Kopfhörer: Apples AirPods machen im Dauerbetrieb massive Probleme (Symbolbild)
Kopfhörer: Apples AirPods machen im Dauerbetrieb massive Probleme (Symbolbild)
Die komplett drahtlosen AirPod-Kopfhörer des Herstellers Apple sind bereits seit über zwei Jahren erhältlich - und zeigen übereinstimmenden Nutzerberichten zufolge nach der häufigen Nutzung große Probleme in Bezug auf den eingebauten Akku. Dabei gleicht eine Reparatur respektive ein Austausch aus finanzieller Sicht einem Totalschaden.

Im Jahr 2016 stellte Apple offiziell die sogenannten AirPods vor. Bei diesen handelt es sich um drahtlose, via Bluetooth angebundene Kopfhörer, die tatsächlich komplett kabellos sind. Konkret verzichtet Apple bei den Kopfhörern also auch auf das Verbindungskabel zwischen den einzelnen Ohrhörern.

Die extrem geringen Abmessungen der Kopfhörer machen dabei auch Kompromisse erforderlich, wobei der offensichtliche zweifelsohne die Akkulaufzeit darstellt - welche Apple mit fünf respektive zwei Stunden bei der Musikwiedergabe beziehungsweise beim Führen von Telefonaten angibt.

Nun berichten zahlreiche Nutzer unter anderem auf Reddit, dass die Akkulaufzeit der AirPods sehr stark nachlassen soll. Konkret soll sich in einem Fall die Laufzeit bei Telefongesprächen von anfänglich rund zwei Stunden auf unter 30 Minuten reduziert haben. Ärgerlich: Eine Reparatur, welche faktisch allerdings einen Austausch der AirPods darstellen dürfte, kostet ganze 79 Euro.

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-02 > Kopfhörer: Apples AirPods machen im Dauerbetrieb massive Probleme
Autor: Silvio Werner, 28.02.2019 (Update: 28.02.2019)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.