Notebookcheck

LG Class

Ausstattung / Datenblatt

LG Class
LG Class
Hauptspeicher
1536 MB 
Bildschirm
5 Zoll 16:9, 1280 x 720 Pixel, kapazitiver Touchscreen, IPS, Gorilla Glass 3, spiegelnd: ja
Massenspeicher
16 GB eMMC Flash, 16 GB 
, 10.89 GB verfügbar
Anschlüsse
1 USB 2.0, Audio Anschlüsse: Audio-Combo, Card Reader: microSD, Sensoren: Beschleunigungssensor, Näherungssensor, Digital Compass, Umgebungslichtsensor
Netzwerk
802.11 b/g/n (b/g/n = Wi-Fi 4), Bluetooth 4.1, LTE (4G), UMTS (3G), EDGE, GSM (2G) LTE/4G (800/1.800/2.600 MHz), HSPA+ 42 Mbit/s, HSUPA 5,76 Mbit/s, UMTS (850/900/1.900/2.100 MHz), GSM (850/900/1.800/1.900MHz) Cat. 4 (150 Mbps/50 Mbps), WiFi-Direct, LTE, GPS
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 7.7 x 142 x 72
Akku
2050 mAh Lithium-Ion, Telefonieren 2G (laut Hersteller): 6 h, Telefonieren 3G (laut Hersteller): 10 h, Standby 2G (laut Hersteller): 340 h, Standby 3G (laut Hersteller): 340 h
Betriebssystem
Android 5.1 Lollipop
Kamera
Webcam: f2.0 Blende
Primary Camera: 13 MPix f2.2 Blende
Secondary Camera: 8 MPix f2.0 Blende
Sonstiges
Lautsprecher: Monolautsprecher auf der Rückseite, Tastatur: Virtuell, 24 Monate Garantie
Gewicht
144 g, Netzteil: 53 g
Preis
250 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 81.57% - Gut
Durchschnitt von 7 Bewertungen (aus 9 Tests)
Preis: 78%, Leistung: 63%, Ausstattung: 69%, Bildschirm: 88% Mobilität: 71%, Gehäuse: 87%, Ergonomie: 80%, Emissionen: 95%

Testberichte für das LG Class

84% Test LG Class (H650E) Smartphone | Notebookcheck
Hochwertiger Rücken. LG etabliert mit dem Class ein günstiges und gleichzeitig hochwertiges Smartphone der Mittelklasse. Die edlen Materialien verschleiern jedoch nicht die Schwächen in der Verarbeitung und beim Telefonieren.
81% LG Class
Quelle: Connect - 01/2017 Deutsch
Die ... Zutaten entsprechen ... dem klassenüblichen Standard mit einer einfachen Quad-Core-Plattform von Qualcomm ... und einem 5-Zoll-Display mit HD-Auflösung. Letzteres kann mit einer besonders hohen Strahlkraft glänzen. ... Komplettiert wird das aktuell etwa 170 Euro teure Angebot von einer umfangreich konfigurierbaren Benutzeroberfläche, die sich dennoch sehr einfach bedienen lässt.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.12.2016
Bewertung: Gesamt: 81%
83% LG Class
Quelle: Computerbild - Heft 08/2016 Deutsch
Das LG Class zählt – anders als es der Name vermuten lässt – nicht zur Test-Spitzenklasse. Optisch bietet es ein elegantes Alugehäuse, das wie das Display leicht gewölbt ist. So liegt ein Hauch Oberklasse in den Händen. Manko: die schwache Kamera, das langsame Arbeitstempo und Störungen beim Telefonieren.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 15.04.2016
Bewertung: Gesamt: 83%
Ein schöner Rücken ... ist nicht alles
Quelle: Tom's Hardware Deutsch
Wer ein Smartphone für rund 200 Euro sucht, der kann sich vor Angeboten kaum retten. Viele davon sind etwa fünf Zoll groß, haben einen ordentlichen Prozessor, bieten HD-Auflösung ... und kommen in einem Kunststoffgehäuse daher. Genau hier setzt LG mit seinem Class an: Metall in der Mittelklasse.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 25.02.2016
Preisgünstiges Smartphone mit 13 MP Kamera und schicker Optik?
Quelle: Area DVD Deutsch
Es ist immer wieder spannend zu sehen, wie sich aktuell ein Smartphone zum eher günstigen Preis von 215 EUR schlägt, da das geringere Budget grundsätzlich Kompromisse erfordert. Beim LG Class wurde der Fokus klar auf die Optik und das Preis/Ausstattungsverhältnis gelegt.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 01.02.2016
83% Moto G-Konkurrent mit edlem Metallgehäuse
Quelle: Netzwelt Deutsch
Edle Verarbeitung, solide Ausstattung, vergleichsweise niedriger Preis - das LG Class ist das perfekte Smartphone für preisbewusste Nutzer mit hohen Ansprüchen. Allenfalls die nur durchschnittliche Akkulaufzeit lässt sich bemängeln.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 21.01.2016
Bewertung: Gesamt: 83% Ausstattung: 90% Mobilität: 60%
82% Mittelklasse Android-Smartphone ausprobiert
Quelle: MobiFlip Deutsch
Zu einem Preis von knapp 250,- EUR ist das LG Class ein durchaus interessantes Gerät. Hätte ich die Wahl, würde ich vermutlich zum erst kürzlich getesteten M2 oder auch demAxon Mini tendieren, da mich der Hubbel auf der Rückseite des LG Class einfach zu sehr stört und ein wenig mehr Arbeitsspeicher durchaus angemessen gewesen wäre. Am Ende ist das aber sicherlich Geschmacksache.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 07.01.2016
Bewertung: Gesamt: 82%
80% LG Electronics Class
Quelle: Inside Handy Deutsch
Das LG Class hat echte Stärken, LG leistet sich aber auch ein paar grobe Schnitzer. Das ist wohl auch dem Preis geschuldet, den die Koreaner mit knapp 250 Euro ansetzen. Positiv fällt vor allem das Gehäuse und der Akku auf. Dazu gibt es ein ganz ordentliches Display und eine recht ansprechende Software, die das Maximum aus dem Einsteigerprozessor herausholt.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 07.01.2016
Bewertung: Gesamt: 80%
78% Mittelklasse im hübschen Gewand
Quelle: Chip.de Deutsch
Das LG Class kann im Test optisch dank Aluminium-Gehäuse und solider Verarbeitung punkten. Das Innenleben entspricht der Preisklasse: Das LG Class hat einen akzeptablen Prozessor, eine solide Kamera und ein strahlendes Display, das jedoch nur in HD auflöst. Der schwache Akku führt zu Punktabzügen.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 16.12.2015
Bewertung: Gesamt: 78% Preis: 78% Leistung: 85% Ausstattung: 72% Bildschirm: 92% Mobilität: 62%
Das Heavy Metal-Smartphone im Test
Quelle: Turn On Deutsch
Wer sich für das LG Class entscheidet, bekommt ein solides Smartphone, das für die allermeisten Alltagsanwendungen vollkommen ausreicht. Besondere Features darf man für die UVP von 249 Euro jedoch nicht erwarten. Was es allerdings obendrauf gibt, ist ein durchaus edles Metallgehäuse, mit dem sich das Gerät dann tatsächlich von der Konkurrenz im gleichen Preissegment absetzt.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 12.12.2015

Kommentar

Modell: Das LG Class ist ein Mittelklasse-Smartphone mit Spitzenkonfiguration, das im September 2015 auf den Markt gebracht wurde. Es verfügt über einen 5-Zoll-Touchscreen mit einer Auflösung von 1280 x 720 Pixeln. Das ergibt eine Pixeldichte von 293 PPI. Der Bildschirm ist ziemlich interessant, denn LG hat sich für ein gebogenes 2.5D Glas-Panel mit leicht abgerundeten Kanten entschieden. Allerdings sieht der Rahmen unschön aus. Die hohe Helligkeit des LG Class ist ein Vorteil für Außeneinsätze. Man kann das Mobilteil auch in hellen Umgebungen ohne Probleme verwenden. Das Phone wiegt mit seinem nicht entfernbaren 2050 mAh Akku 147 Gramm. Mit einer Bauhöhe von 7,4 mm wirken der Metallkörper mit gekrümmte Glas in der Hand schlanker und das Gerät lässt sich bequem halten. Der Stromschalter und die Lautstärkeregler and der Rückseite heben LGs einzigartiges Design weiter hervor.

Das Phone wird durch einen 64 bit Qualcomm Snapdragon 410 Quad-Core-Prozessor mit einer Taktrate von 1,2 GHz mit Adreno 306 GPU, 2 GB LPDDR3 RAM und 16 GB internen Speicher angetrieben. Mit einer micro-SD-Karte kann die Speicherkapazität um unglaubliche 2 TB erweitert werden. Die Kamera an der Rückseite ist ein hochwertiger 13-MP-Sensor, der qualitativ hochwertige Photos aufnimmt, während die 8-MP-Frontkamera über eine Reihe von Software-Features wie Beauty Shot und Gesture Interval Shot verfügt. Mit letzerem kann man vier Bilder (in 2 Sekunden Abstand) aufnehmen, indem man nur die Hand hebt und eine Faust vor der Kamera macht. Zu den Standard-Merkmalen dieses Phones gehören ein Beschleunigungsmesser, ein Näherungssensor, ein Umgebungslichtsensor, ein Kompass, Bluetooth 4.1, GPS und FM radio.

Qualcomm Adreno 306: Integrierte Grafikeinheit in den ARM-SoCs der Qualcomm Snapdragon 410 Serie. 3D Spiele sind auf diesen Vertretern nur in Ausnahmen spielbar, grundsätzlich sind die Grafiklösungen hierfür jedoch nicht geeignet. Office Programme und Internet surfen dürfte jedoch ohne Problem möglich sein. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
410 APQ8016: Mittelklasse ARM-SoC mit 4 CPU-Kernen und einer Adreno 306 GPU. Basiert auf der 64-bit-fähigen Cortex-A53-Architektur und wird in einem 28-Nanometer-Prozess gefertigt.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
5": Es handelt sich um eine typische Smartphone-Diagonale.» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
0.144 kg: Es gibt nur wenige Smartphones, die so leicht sind.
LG: LG Electronics Inc. ist ein Tochterunternehmen der LG Group. Es ist ein Unternehmen aus Südkorea und wurde als Goldstar Co., Ltd., 1958 gegründet. Der Konzern bietet Produkte aus den Bereichen Informationstechnik, Unterhaltungselektronik und Mobilfunk sowie Haushaltsgeräte an. LG Electronics ist weltweit der drittgrößte Haushaltsgerätehersteller. Als Notebook-Hersteller hat das Unternehmen mittlere Grösse und wurde erst in der 2. Hälfte 2005 hinsichtlich Marktanteile und getesteter Modelle am deutschsprachigen Markt einem breiteren Publikum bekannt. Nach ein paar Jahren zog sich LG großteils aus dem Laptop-Bereich zurück. Im Smartphone-Segment ist LG als Hersteller mittlerer Größe präsent (nicht unter den Top 5 in 2015 und 2016).
81.57%: Diese Bewertung muss man eigentlich als durchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso viele Notebooks mit besseren Beurteilungen wie Schlechteren. Die Verbalbeurteilungen klingen aber oft besser als sie wirklich sind, denn richtig gelästert wird über Notebooks eher selten. Obwohl dieser Bereich offiziell meist einem "Befriedigend" entspricht, passt oft eher "mäßiger Durchschnitt".
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte anderer Hersteller

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Coolpad Fancy Pro
Adreno 306, Snapdragon 410 MSM8916
Asus Zenfone Go ZB500KL
Adreno 306, Snapdragon 410 MSM8916
BQ Aquaris E5s
Adreno 306, Snapdragon 410 MSM8916
Samsung Galaxy J5 Metal (2016)
Adreno 306, Snapdragon 410 MSM8916
Oppo A37
Adreno 306, Snapdragon 410 MSM8916
Samsung Galaxy J5 (2016) Duos J510F
Adreno 306, Snapdragon 410 MSM8916
LG G4 Play
Adreno 306, Snapdragon 410 MSM8916
LG X Screen
Adreno 306, Snapdragon 410 MSM8916
Coolpad Torino S
Adreno 306, Snapdragon 410 MSM8916
Samsung Galaxy J5 2016
Adreno 306, Snapdragon 410 MSM8916
LG K10
Adreno 306, Snapdragon 410 MSM8916
BQ Aquaris X5
Adreno 306, Snapdragon 410 MSM8916
Archos 50d Helium
Adreno 306, Snapdragon 410 MSM8916
Wiko Highway Pure 4G
Adreno 306, Snapdragon 410 MSM8916
Xiaomi Redmi 2 Prime
Adreno 306, Snapdragon 410 MSM8916
Samsung Galaxy J5
Adreno 306, Snapdragon 410 MSM8916
Huawei Y635
Adreno 306, unknown
HTC Desire 626
Adreno 306, unknown

Geräte mit der selben Grafikkarte

Asus ZenFone Go ZB552KL
Adreno 306, Snapdragon 410 MSM8916, 5.5", 0.168 kg
LG Stylo 2
Adreno 306, Snapdragon 410 MSM8916, 5.7", 0.145 kg
ZTE Warp 7
Adreno 306, Snapdragon 410 APQ8016, 5.5", 0.159 kg
LG Stylus 2
Adreno 306, Snapdragon 410 MSM8916, 5.7", 0.142 kg
Asus ZenFone Max ZC550KL
Adreno 306, Snapdragon 410 MSM8916, 5.5", 0.202 kg
Coolpad Modena
Adreno 306, Snapdragon 410 MSM8916, 5.5", 0.158 kg
LG G4 Stylus H635
Adreno 306, Snapdragon 410 MSM8916, 5.7", 0.163 kg
Kazam Tornado 455L
Adreno 306, Snapdragon 410 APQ8016, 5.5", 0.143 kg
Asus Zenfone 2 Laser 5.5 ZE550KL
Adreno 306, Snapdragon 410 MSM8916, 5.5", 0.17 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

LG K12 Max
PowerVR GE8320, Mediatek Helio P22 MT6762, 6.26", 0.172 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > LG Class
Autor: Stefan Hinum (Update:  1.01.2016)