Notebookcheck

BQ Aquaris E5s

Ausstattung / Datenblatt

BQ Aquaris E5s
BQ Aquaris E5s (Aquaris Serie)
Prozessor
Qualcomm Snapdragon 410 MSM8916, Qualcomm MSM8916T Snapdragon 412
Hauptspeicher
2048 MB 
Bildschirm
5 Zoll 16:9, 1280 x 720 Pixel 294 PPI, IPS LCD capacitive touchscreen, 16M colors, spiegelnd: ja
Massenspeicher
,  GB 
, 16GB
Netzwerk
802.11 b/g/n (b/g/n = Wi-Fi 4), Bluetooth 4.0
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 72 x 143 x 8.7
Akku
2850 mAh Lithium-Polymer
Betriebssystem
Android 5.1 Lollipop
Kamera
Primary Camera: 13 MPix 13 MP, f/1.8, autofocus, dual-LED flash
Secondary Camera: 5 MPix
Gewicht
139 g

 

Preisvergleich

Testberichte für das BQ Aquaris E5s

BQ Aquaris E5s Ventajas y Desventajas, Pros y Contras detallados
Quelle: Mi Mundo Gadget Spanisch ES→DE
Positive: Good processor; nice speakers; decent display; low price. Negative: Poor display; mediocre hardware; no adapter.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 16.11.2016

Kommentar

Qualcomm Adreno 306: Integrierte Grafikeinheit in den ARM-SoCs der Qualcomm Snapdragon 410 Serie. 3D Spiele sind auf diesen Vertretern nur in Ausnahmen spielbar, grundsätzlich sind die Grafiklösungen hierfür jedoch nicht geeignet. Office Programme und Internet surfen dürfte jedoch ohne Problem möglich sein. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
410 MSM8916: Mittelklasse ARM-SoC mit 4 CPU-Kernen und einer Adreno 306 GPU. Basiert auf der 64-bit-fähigen Cortex-A53-Architektur und wird in einem 28-Nanometer-Prozess gefertigt.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
5": Es handelt sich um eine typische Smartphone-Diagonale.» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
0.139 kg: Es gibt nur wenige Smartphones, die so leicht sind.
BQ: BQ ist ein spanisches Unternehmen der Mundo Reader S.L Gruppe, das Smartphones, Tablets, 3D-Drucker und Roboter entwickelt. Die Marktanteile sind gering und eher in Europa existent. Die Anzahl der Testberichte ist bescheiden. Es gibt auch ein russisches Unternehmen namens BQ, das Smartphones unter eigenem Namen vertreibt und mit der spanischen Firma nicht verbunden ist. 
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte anderer Hersteller

Oppo A37
Adreno 306
LG G4 Play
Adreno 306

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Lenovo Moto G4 Play
Adreno 306, Snapdragon 410 APQ8016

Geräte mit der selben Grafikkarte

Asus ZenFone Go ZB552KL
Adreno 306, Snapdragon 410 MSM8916, 5.5", 0.168 kg
LG Stylo 2
Adreno 306, Snapdragon 410 MSM8916, 5.7", 0.145 kg
ZTE Warp 7
Adreno 306, Snapdragon 410 APQ8016, 5.5", 0.159 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

BQ Aquaris C
Adreno 308, Snapdragon 425, 5.45", 0.15 kg
BQ Aquaris X2 Pro
Adreno 512, Snapdragon 660, 5.65", 0.168 kg
BQ Aquaris X2
Adreno 509, Snapdragon 636, 5.65", 0.163 kg
BQ Aquaris V Plus
Adreno 505, Snapdragon 435, 5.5", 0.183 kg
BQ Aquaris U2
Adreno 505, Snapdragon 435, 5.2", 0.155 kg
BQ Aquaris V
Adreno 505, Snapdragon 435, 5.2", 0.165 kg
BQ Aquaris E4.5 Ubuntu
Mali-400 MP2, Mediatek MT6582, 4.5", 0.123 kg
BQ Aquaris X
Adreno 506, Snapdragon 626, 5.2", 0.153 kg
BQ Aquaris X Pro
Adreno 506, Snapdragon 626, 5.2", 0.158 kg
BQ BQS-5070 Magic
Mali-T720 MP2, Mediatek MT6737, 5", 0.136 kg
BQ BQS-5050 Strike Selfie
Mali-400 MP2, Mediatek MT6580M, 5", 0.154 kg
BQ Aquaris U
Adreno 505, Snapdragon 430, 5", 0.14 kg
BQ Aquaris M5
Adreno 405, Snapdragon 615 MSM8939, 5", 0.144 kg
BQ BQS-5520 Mercury
Mali-T720 MP2, Mediatek MT6737, 5.5", 0.155 kg
BQ BQS 5515 Wide
Mali-T720, Mediatek MT6735, 5.5", 0.186 kg
BQ Aquaris U Plus
Adreno 505, Snapdragon 430, 5", 0.142 kg
BQ BQS 5030 Fresh
Mali-400 MP2, Mediatek MT6580M, 5", 0.159 kg
BQ BQS 4570
Mali-400 MP2, Mediatek MT6580M, 4.5", 0.14 kg
BQ BQS 5515
Mali-T720, Mediatek MT6735, 5.5", 0.186 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > BQ Aquaris E5s
Autor: Stefan Hinum (Update: 29.11.2016)