Notebookcheck

BQ Aquaris X Pro

Ausstattung / Datenblatt

BQ Aquaris X Pro
BQ Aquaris X Pro (Aquaris Serie)
Hauptspeicher
4096 MB 
Bildschirm
5.2 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel 423 PPI, 10-Punkt-Multitouch, IPS, 2.5D, Dinorex Glass, Anti-Fingerprint, Quantum Color+, spiegelnd: ja
Massenspeicher
64 GB eMMC Flash, 64 GB 
, 54 GB verfügbar
Anschlüsse
1 USB 2.0, Audio Anschlüsse: 3.5-mm-Headsetbuchse, Card Reader: microSD-Karten bis 256 GB, 1 Fingerprint Reader, NFC, Helligkeitssensor, Sensoren: Fingerabdrucksensor, Näherungssensor, Beschleunigungssensor, eCompass, Gyroskop, Hall Sensor, USB OTG
Netzwerk
802.11 a/b/g/n/ac (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5), Bluetooth 4.2, GSM-Quadband (850, 900, 1.800, 1.900 MHz), UMTS-Quadband (850, 900, 1.900, 2.100 MHz), LTE Cat. 6 (800, 1.800, 2.100, 2.600 MHz), Downloads bis 300 MBit/s, Uploads bis 50 MBit/s, Kopf-SAR 0,298 W/Kg, Körper-SAR 1,780 W/Kg, Dual SIM, LTE, GPS
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 7.8 x 146.5 x 72.7
Betriebssystem
Android 7.1 Nougat
Kamera
Primary Camera: 12 MPix Samsung S5K2L7SX, Blende f/1.8, 6 Largan-Linsen, Dual-Tone-Blitz, Autofokus mit Phasenerkennung, Videos bis [email protected] ps, Zeitlupe ([email protected] fps), Aufnahmen im RAW-Format
Secondary Camera: 8 MPix Samsung S5K4H8YX, Blende f/2.0, 3 Linsen, Frontblitz, Videos bis [email protected] fps
Sonstiges
Lautsprecher: Mono, Tastatur: Virtual, Tastatur-Beleuchtung: ja, USB-2.0-Kabel (Typ C auf Typ A), modulares Netzteil, SIM-Tool, Schnellstartanleitung, BQ Launcher, BQ Plus, 24 Monate Garantie, Lüfterlos
Gewicht
158 g, Netzteil: 35 g
Preis
379 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 85.02% - Gut
Durchschnitt von 13 Bewertungen (aus 25 Tests)
Preis: 85%, Leistung: 67%, Ausstattung: 64%, Bildschirm: 82% Mobilität: 89%, Gehäuse: 79%, Ergonomie: 82%, Emissionen: 94%

Testberichte für das BQ Aquaris X Pro

85.3% Test BQ Aquaris X Pro Smartphone | Notebookcheck
Spanische Mittelklasse. BQ stellt mit dem Aquaris X Pro ein 5,2 Zoll großes Smartphone an den Start, das sich im Test als wahrer Allrounder erweist: Zwar hat der 400 Euro teure Androide keine Killer-Features im Gepäck, zeigt dafür aber auch kaum Schwächen.
Nachtrag: Android 8.1 Oreo ausgerollt.
79% Starkes Doppelpack
Quelle: Connect - 9/17 Deutsch
Einzeltest, online nicht verfügbar, Kurz, Datum: 01.09.2017
Bewertung: Gesamt: 79%
95% BQ Aquaris X Pro
Quelle: Android Mag Deutsch
Diese Namenszusätze kennen wir zur Genüge: „Plus“ wie Mehr, „Max“ wie Maximum und „Pro“ wie Professional. Gemeint ist damit immer dasselbe: Noch ein bisschen größer, noch ein bisschen besser. Im Falle dieses spanischen Smartphones sind wir aber gespannt, ob das Versprechen eingelöst werden kann.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 15.08.2017
Bewertung: Gesamt: 95% Preis: 89%
90% Die Wohl Beste Kamera Der Mittelklasse
Quelle: Android Pit Deutsch
Das Aquaris X Pro ist klar das beste Smartphone, das BQ bisher auf die Beine gestellt hat. Es hat ein tolles und hochwertiges Design, das man so in dieser Klasse selten findet. Die Performance passt nach wie vor zum Preis, das Smartphone bietet aber ein paar interessante Features, die BQ bisher noch nicht implementiert hatte.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 13.08.2017
Bewertung: Gesamt: 90%
80% Flaggschiff-Geheimtipp mit starker Kamera
Quelle: MobiFlip Deutsch
Mit dem BQ Aquaris X Pro erhält man ein schickes Smartphones, welches in allen Bereichen gute bis sehr gute Ergebnisse einfahren konnte. Zu seinen Stärken zählen die gelungene Optik, die starke Kamera und die tolle Akkulaufzeit. Außerdem ist der Software-Support der Spanier in der Vergangenheit positiv aufgefallen, was nicht unerwähnt bleiben sollte.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 06.08.2017
Bewertung: Gesamt: 80%
76% Ein Erbe für das Nexus 5X?
Quelle: Netzwelt Deutsch
Das BQ Aquaris X Pro zeigt sich im Test angenehm unauffällig. Größere Ausrutscher sind sowohl nach oben (Akkulaufzeit, Kamera) als auch nach unten (Sprachqualität) die Ausnahme. Ein solider Allrounder wie seiner Zeit das Nexus 5 eben. Der vom Hersteller veranschlagte Preis von 380 Euro erscheint uns jedoch als zu hoch. Eine ähnliche Leistung liefert auch das knapp 80 Euro günstigere Motorola Moto G5 Plus.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 20.07.2017
Bewertung: Gesamt: 76% Ausstattung: 80% Mobilität: 90% Gehäuse: 70%
BQ Aquaris X Pro Spaniens gehobene Mittelklasse
Quelle: Notebooksbilliger Blog Deutsch
Auch wenn ich dem BQ Aquaris X Pro im Vorfeld eher skeptisch-neutral gegenüberstand, so überwiegen für mich doch die positiven Aspekte. Das Smartphone mit spanischen Wurzeln ist qualitativ hochwertig verarbeitet und bringt einen ordentlichen Prozessor, sowie mehr als genug Arbeitsspeicher und Datenspeicher mit. Android 7.1.1. ist als Betriebssystem topaktuell und nicht mit unnötig viel Bloatware verseucht.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 06.07.2017
84% Mehr Pro als Contra
Quelle: Inside Handy Deutsch
Das BQ Aquaris X Pro ist ein sehr gutes Handy. Allerdings ist es ein wenig zu nah am günstigeren Aquaris X. Das vermeintliche Design-Upgrade geht nicht wirklich auf. Für das X Pro und somit ein paar Euro mehr Investition spricht der größere Arbeitsspeicher und die bessere Kamera, die allerdings wirklich auf Top-Niveau ist.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 28.06.2017
Bewertung: Gesamt: 84%
Bessere Kamera mit weniger Megapixeln?
Quelle: Curved Deutsch
Das BQ Aquaris X Pro kostet 380 Euro und damit 80 Euro mehr als das Aquaris X. Den Aufpreis rechtfertigen in meinen Augen vor allem die bessere Kamera und der größere Speicher. Die Glas-Rückseite ist Geschmacksache. Der vergrößerte Arbeitsspeicher und die erhöhte Akkukapazität bieten in der Praxis keine spürbaren Vorteile.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 14.06.2017
Neues Aus Spanien
Quelle: Android Pit Deutsch
So ganz günstig ist das Aquaris X Pro nicht zu sein - immerhin kostet die 64-GByte-Version schon rund 380 Euro. Der große Speicherplatz ist aber äußerst lobenswert. Dank der guten Haptik und der insgesamt alltagstauglichen Ausstattung freue ich mich schon sehr auf den finalen Test, in dem auch die Kamera eine wichtige Rolle spielen wird.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 17.03.2017

Ausländische Testberichte

86% Review Bq Aquaris X Pro, Análisis Del Mejor Bq Hasta La Fecha
Quelle: Newesc Spanisch ES→DE
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 10.07.2017
Bewertung: Gesamt: 86% Leistung: 80% Bildschirm: 85% Mobilität: 85% Gehäuse: 90%
90% Análisis del BQ Aquaris X Pro: la mejor cámara en un móvil Android español
Quelle: El Androide Libre Spanisch ES→DE
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 22.06.2017
Bewertung: Gesamt: 90%
80% Análisis del bq Aquaris X Pro
Quelle: Movil Zona Spanisch ES→DE
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 22.06.2017
Bewertung: Gesamt: 80% Preis: 80% Leistung: 80% Bildschirm: 80% Mobilität: 90% Gehäuse: 70%
Análisis del BQ Aquaris X Pro durante un mes
Quelle: El Androide Libre Spanisch ES→DE
Positive: Elegant design; solid workmanship; metal case; nice performance; decent cameras; good price.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 05.11.2017
Prueba BQ Aquaris X Pro: un móvil español con una cámara de otro mundo
Quelle: Zona Movilidad Spanisch ES→DE
Positive: Decent cameras; long battery life; nice performance.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 13.08.2017
Aquaris X Pro de BQ, lo hemos probado
Quelle: Tuexperto Spanisch ES→DE
Positive: Good price; high autonomy; decent cameras; elegant design.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 27.06.2017
Así es el Aquaris X Pro, el mejor BQ de la historia
Quelle: Media Trends Spanisch ES→DE
Positive: Nice display; high autonomy; fast charge; good price. Negative: Poor cameras.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 22.06.2017
80% Review – Bq Aquaris X Pro
Quelle: PC Guia Portugiesisch PT→DE
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 28.11.2017
Bewertung: Gesamt: 80%
Análise BQ Aquaris X Pro ver para crer (querer)
Quelle: Android Geek Portugiesisch PT→DE
Positive: Good cameras; attractive design; nice performance; decent autonomy; good price.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 30.07.2017
Bq Aquaris X Pro Review | O melhor da Bq até ao momento!
Quelle: 4G News Portugiesisch PT→DE
Positive: Decent cameras; long battery life; nice performance. Negative: Mediocre speakers.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 21.07.2017
Análise BQ Aquaris X Pro: A nova aposta da BQ
Quelle: Mais Tecnologia Portugiesisch PT→DE
Positive: Good cameras; elegant design; decent ergonomy; nice display. Negative: Flexible fingerprint sensor.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 30.06.2017
90% Bq Aquaris X Pro Recensione: La Migliore Fotocamera Di Fascia Media?
Quelle: AndroidPit.it Italienisch IT→DE
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 27.07.2017
Bewertung: Gesamt: 90%
Bq Aquaris X - Il Medio Gamma Che Stupisce - Recensione
Quelle: Cinafoniaci Italienisch IT→DE
Positive: Nice design; great built quality; good cameras. Negative: No backlit keys; huge frames.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 20.11.2017
Recensione BQ Aquaris X Pro: medio di gamma con ambizioni da top!
Quelle: Tutto App Android Italienisch IT→DE
Positive: Good cameras; solid workmanship; decent hardware.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 05.09.2017
Recensione BQ Aquaris X e PRO
Quelle: Andrea Galeazzi Italienisch IT→DE
Positive: Long battery life; nice performance; decent cameras. Negative: Mediocre speakers.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 26.06.2017
90% BQ Aquaris X Pro - Я, Акварис
Quelle: Helpix RU→DE
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 20.08.2017
Bewertung: Gesamt: 90%

Kommentar

Modell: Das BQ Aquaris X Pro ist zwar ein minimales, jedoch besser ausgestattetes Smartphone des spanischen Herstellers BQ. Es hat viele Merkmale mit dem Aquaris X gemein. Außer dem Design gibt es andere Unterschiede, die den Aufpreis von 80 Euros rechtfertigen könnten: Die Kamera sollte besser sein und die Speicherausstattung ist großzügiger. Was das Aussehen betrifft, hat das BQ Aquaris X Pro eine Rückseite aus Glas. Damit ist es qualitativ hochwertiger als das Plastikgehäuse des Aquaris X. Zwischen Glas und Metallrahmen gibt es einen dünnen Kunststoffstreifen. Trotz rutschiger Oberfläche liegt das Smartphone gut in der Hand. Die Buttons und der Touchscreen sind von der Hand gut erreichbar und bedienbar. Das BQ Aquaris X Pro verfügt über einen 5,2 Zoll großen Full-HD-LTPS-IPS-LCD-Bildschirm mit einer Auflösung von 1.080 x 1.920 Pixeln. Bildschirme unter 5-Zoll wurden in der Android-Welt zur Seltenheit. BQ nennt die Display-Technologie Quantum Color +, was auf besonders satte und detailreiche Farben hindeutet. Das IPS-LCD-Panel des Smartphones hat eine Pixeldichte von 423 ppi. Das ist völlig ausreichend und spart verglichen mit QHD-Bildschirmen Strom.

Unterhalb des Bildschirm gibt es sogenannte Soft-Keys. Das sind Touch-Flächen für Back, Task-Manager und Home. Letzterer versteckt sich unter der Punktanordnung, die das BQ-Logo darstellt. An der Seite gibt es zwei Tasten, je einen zum Ein- und Ausschalten des Smartphones, zum Ausschalten des Bildschirms und zur Lautstärkeregelung. Abhängig von der Konfiguration kann der Lautstärkeregler auch zu Steuerung der Kamera verwendet werden. Wie beim Aquaris X vertraut BQ auf den Qualcomm Snapdragon 626 als Prozessor. Allerdings bietet dieses Phone 4 GB anstatt 3 GB im Aquaris X. Dank der zuvor erwähnten 4 GB ist die parallele Verwendung von Apps flüssig. Da nahezu natives Android installiert ist, kann die Benutzerschnittstelle einfach aktuell gehalten werden. Zum Zeitpunkt der Markteinführung ist am Smartphone Android 7.1.1, die aktuelle Nougat-Version des Betriebssytems, vorinstalliert. Die Hauptkamera des BQ Aquaris X Pro erinnert an das Samsung Galaxy S7. Der Sensor mit Codenamen Samsung S5K2L7SX entspricht dem Sensor in Samsungs Smartphone vom vorigen Jahr. Es handelt sich um einen 12-MP-Sensor mit Dual-Pixel-Technologie. Nur die f/1.8 Blende ist etwas kleiner als die f/1.7 Blende im S7. Die f-Nummer des BQ ist dennoch überdurchschnittlich und sollte einen guten Fokus haben, um klare Fotos zu schießen.

Hands-On-Artikel von Jagadisa Rajarathnam

Qualcomm Adreno 506: Grafikchip für Smartphones und Tablets, integriert im Qualcomm Snapdragon 625 SoC. Basiert auf die 500er Grafikarchitektur wie der schnellere Adreno 520 im Snapdragon 820. Diese Karten können nur sehr alte und sehr anspruchslose 3D Spiele flüssig darstellen.  Anwendungen wie Office, Internet surfen, Bildbearbeitung oder (SD) Videoschnitt sind jedoch ohne große Einschränkungen möglich. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
626: Mittelklasse Octa-Core ARM Cortex-A53 SoC mit bis zu 2 GHz Taktfrequenz welcher bereits in 14 nm gefertigt wird und eine Adreon 506 GPU, einen DDR3L-1866 Speicherkontroller und ein X9 LTE (Cat 7) Modem integriert.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
5.2": Der Display ist relativ groß für Smartphones. Diese Display-Größe wird für Smartphones sehr häufig verwendet. Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
0.158 kg: Dieses Gewicht ist typisch für Smartphones.
BQ: BQ ist ein spanisches Unternehmen der Mundo Reader S.L Gruppe, das Smartphones, Tablets, 3D-Drucker und Roboter entwickelt. Die Marktanteile sind gering und eher in Europa existent. Die Anzahl der Testberichte ist bescheiden. Es gibt auch ein russisches Unternehmen namens BQ, das Smartphones unter eigenem Namen vertreibt und mit der spanischen Firma nicht verbunden ist. 
85.02%: Es handelt sich hier um eine überdurchschnittlich Bewertung. Dennoch darf man nicht übersehen, dass 10-15% aller Notebook-Modelle eine bessere Beurteilung erhalten. Der Prozentsatz entspricht am ehesten der Verbalbewertung "gut". Man darf aber nicht vergessen, dass Magazine nur selten richtig schlechte Beurteilungen verteilen.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.
BQ Aquaris X
Adreno 506

Geräte anderer Hersteller

Wiko Wim
Adreno 506

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Fairphone 3
Adreno 506, Snapdragon 632
LG Q7+ BTS Limited Edition
Adreno 506, Snapdragon 450
Motorola Moto G7 Play
Adreno 506, Snapdragon 632
Samsung Galaxy J7 Sky Pro
Adreno 506, Snapdragon 625
Lenovo S5
Adreno 506, Snapdragon 625
Motorola Moto G6
Adreno 506, Snapdragon 450
ZTE Blade V9
Adreno 506, Snapdragon 450
Vivo V7
Adreno 506, unknown
Xiaomi Redmi 5
Adreno 506, unknown
BlackBerry Motion
Adreno 506, Snapdragon 625
Motorola Moto G5s Plus
Adreno 506, Snapdragon 625
Asus Zenfone 4 Selfie Pro ZD552KL
Adreno 506, Snapdragon 625
Xiaomi Mi A1
Adreno 506, Snapdragon 625
Lenovo Moto G5s Plus
Adreno 506, Snapdragon 625
Xiaomi Mi5X
Adreno 506, Snapdragon 625
Lenovo Moto G5S
Adreno 506, Snapdragon 625
Alcatel Idol 5S
Adreno 506, Snapdragon 625
ZTE Nubia M2
Adreno 506, Snapdragon 625
Samsung Galaxy C5 Pro
Adreno 506, unknown
Asus ZenFone Zoom S ZE553KL
Adreno 506, Snapdragon 625
Xiaomi Redmi Note 4X
Adreno 506, Snapdragon 625
Lenovo Moto G5 Plus
Adreno 506, Snapdragon 625
Vivo V5 Plus
Adreno 506, Snapdragon 625
Lenovo P2
Adreno 506, Snapdragon 625
Asus ZenFone 3 Zoom-ZE553KL
Adreno 506, Snapdragon 625
ZTE Blade V8 Pro
Adreno 506, Snapdragon 625
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > BQ Aquaris X Pro
Autor: Stefan Hinum (Update:  2.05.2017)