Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

LIVA Q3 Plus: Besonders kompakter Rechner mit 15-Watt-APU

LIVA Q3 Plus: Kompakter PC mit AMD-CPU
LIVA Q3 Plus: Kompakter PC mit AMD-CPU
ECS bringt mit dem LIVA Q3 Plus einen besonders kompakten Mini-PC auf Basis der Ryzen-Architektur auf den Markt. Der Q3 Plus soll der kleinste 15-Watt-AMD-PC sein und bietet zahlreiche Anschlüsse.
Silvio Werner,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Der Liva Q3 Plus ist ein mit Abmessungen von 74 x 74 Millimetern und einer Bauhöhe von 52,1 Millimetern ein besonders kompakter Vertreter der Geräteklasse der Mini-PCs (Affiliate-Link). Das Gewicht ist mit 359 Gramm ebenfalls alles andere als hoch. Ausgestattet ist das kompakte System mit einem Chip von AMD.

Konkret kommt der AMD Ryzen Embedded V1605B oder der Ryzen Embedded R1505G zum Einsatz. Der V1605B bringt dabei vier Rechenkerne, der V1505G zwei Rechenkerne beide. Beide Chips sollen eine TDP von 15 Watt aufweisen, die maximale Taktfrequenz liegt beim V1605B mit 3,6 GHz um 300 MHz höher als bei der Zweikern-Alternative.

Der Hersteller verspricht eine im Vergleich zum Core i5-7200U rund doppelt so hohe Leistung. Verbaut ist ein vier Gigabyte großer DDR4-Arbeitsspeicher mit einer Taktfrequenz von 2.400 MHz, welcher auf bis zu acht Gigabyte erweitert werden kann. Der interne eMMC-Speicher ist 64 oder 128 Gigabyte groß, die Speichererweiterung via SSD allerdings nicht vorgesehen. Ein microSD-Kartenslot steht bereit.

Die Anbindung an ein Netzwerk erfolgt über Gigabit-LAN oder WiFi 802.11 b/g/n/ac, wobei die Intel-WiFi-Lösung auch Bluetooth 4.1 beherrscht. Displays können via HDMI 2.0 auch mit hoher Auflösung angebunden werden, dazu kommt ein DisplayPort 1.4 in der kompakten Mini-Form. USB 3.2 Gen 2 steht zur Verfügung, dazu kommt an der Front ein einzelner USB 2.0-Port.

Die Montage an einen Monitor via VESA wird unterstützt. Aktuell liegen noch keine Informationen zum Preis oder der Verfügbarkeit vor - diese dürften im Rahmen der Computex 2021 noch in den nächsten Tagen folgen. Die Produkte des Herstellers sind durchaus auch im hiesigen, regulären Handel erhältlich.

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Silvio Werner
Silvio Werner - Senior Tech Writer - 3648 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2017
Ich bin seit über zehn Jahren journalistisch aktiv, den Großteil davon im Bereich Technologie. Dabei war ich unter anderem für Tom's Hardware und ComputerBase tätig und bin es seit 2017 auch für Notebookcheck. Mein aktueller Fokus liegt insbesondere auf Mini-PCs und auf Einplatinenrechnern wie dem Raspberry Pi – also kompakten Systemen mit vielen Möglichkeiten. Dazu kommt ein Faible für alle Arten von Wearables und insbesondere für Smartwatches. Hauptberuflich bin ich als Laboringenieur unterwegs, weshalb mir weder naturwissenschaftliche Zusammenhänge noch die Interpretation komplexer Messungen fern liegen.
Kontakt: silvio39191
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-06 > LIVA Q3 Plus: Besonders kompakter Rechner mit 15-Watt-APU
Autor: Silvio Werner,  1.06.2021 (Update:  1.06.2021)