Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Asus PN41: Mini-PC mit sechs Jasper Lake-Prozessoren ist offiziell

Asus PN41: Mini-PC mit sechs Jasper Lake-Prozessoren ist offiziell
Asus PN41: Mini-PC mit sechs Jasper Lake-Prozessoren ist offiziell
Asus hat den PN41 nun offiziell vorgestellt. Der Mini-PC ist mit Jasper Lake-Prozessoren von Intel erhältlich und mit einem besonders schnellen Ethernet-Anschluss ausgestattet.
Silvio Werner,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Eine wirkliche Überraschung ist es nicht: Asus hat nun den Mini-PC PN41 auch offiziell vorgestellt, nachdem erste Händler das Gerät bereits gelistet haben. Wie auch die Vorgänger handelt es sich beim PN41 um ein besonders kompaktes System, welche sich nicht nur an Unternehmen richtet. Konkret misst der Mini-PC 115 x 115 Millimeter und ist 49 Millimeter groß.

Zur Auswahl stehen mit dem Intel Celeron N4500, Celeron N4505, Celeron N5100, Celeron N5105 und den beiden Pentium Silver-Modellen N6000 und N6005 sechs Prozessoren in unterschiedlichen Leistungsklassen. Je nach gewählter Ausstattungsvariante misst der 3.200 MHz schnelle Arbeitsspeicher vier oder acht Gigabyte - was einen potentiellen Flaschenhals darstellen könnte. Ein 64 oder 128 Gigabyte großer eMMC-Speicher ist vorhanden, dazu kommt eine via M.2-angebundene NVMe-SSD mit einer Kapazität von 128 oder 256 Gigabyte und auf Wunsch auch eine ein Terabyte große 2,5-Zoll-Festplatte.

Die Anbindung an ein Netzwerk kann über einen 2,5-GBit/s-Port (Realtek RTL8125B-CG) erfolgen, dazu kommt auf Wunsch ein WiFi 6-Modul mit Bluetooth 5.0-Unterstützung. Zur Verfügung stehen mehrere USB 3.1 Gen 2-Ports auch im Typ C-Format und mit Schnelladefunktion. Ein Infrarotsensor ist ebenso verbaut wie Audioanschlüsse.

An den mit Festplatte 700 Gramm schweren Mini PC PN41 können via HDMI, USB Typ C (DisplayPort) und einem weiteren, konfigurierbaren Port mehrere auch hochauflösende Displays angebunden werden. Aktuell hat sich Asus noch nicht zu einem Preis oder einem konkreten Veröffentlichungstermin geäußert. Bei einem ersten Händler ist der PN 41 mit dem Celeron N4500 aktuell für rund 310 Euro gelistet.

Der Vorgänger ist nach wie vor zu Preisen ab rund 160 Euro erhältlich (Affiliate-Link) - allerdings mit einer wesentlich schlechteren Ausstattung.

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Silvio Werner
Silvio Werner - Senior Tech Writer - 3662 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2017
Ich bin seit über zehn Jahren journalistisch aktiv, den Großteil davon im Bereich Technologie. Dabei war ich unter anderem für Tom's Hardware und ComputerBase tätig und bin es seit 2017 auch für Notebookcheck. Mein aktueller Fokus liegt insbesondere auf Mini-PCs und auf Einplatinenrechnern wie dem Raspberry Pi – also kompakten Systemen mit vielen Möglichkeiten. Dazu kommt ein Faible für alle Arten von Wearables und insbesondere für Smartwatches. Hauptberuflich bin ich als Laboringenieur unterwegs, weshalb mir weder naturwissenschaftliche Zusammenhänge noch die Interpretation komplexer Messungen fern liegen.
Kontakt: silvio39191
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-05 > Asus PN41: Mini-PC mit sechs Jasper Lake-Prozessoren ist offiziell
Autor: Silvio Werner, 20.05.2021 (Update: 20.05.2021)