Notebookcheck

Leak: Starkes Akku-Upgrade beim Samsung Galaxy S11e

Der Akku des Galaxy S11e taucht schon Monate vor Release auf. (Bild: Safety Korea)
Der Akku des Galaxy S11e taucht schon Monate vor Release auf. (Bild: Safety Korea)
Das kleinste Galaxy S11 könnte einen erstaunlich großen Akku bekommen. Ein glaubwürdiger Leak zeigt ein Bild des neuen Akkus, der in Korea zertifiziert wurde, die Modellnummer lässt darauf schließen, dass der Akku für das Galaxy S11e bestimmt ist.

Wie GalaxyClub berichtet wurde der Akku im Bild unter dem Produktcode EB-BG980ABY in Korea zertifiziert. Das "G980" in diesem Code entspricht dabei der Modellnummer, die für den Nachfolger des Galaxy S10e erwartet wird. 

Auf dem Label des Akkus wird eine Kapazität von 14,36 Wh angegeben. Geht man von den bei Smartphones üblichen 3,85 Volt aus, so ergibt das eine Kapazität von rund 3.730 mAh. Das Galaxy S10e (528 Euro auf Amazon) besitzt einen 3.100 mAh großen Akku, demnach dürfte der Nachfolger rund 20 Prozent mehr Energie speichern können.

Sammobile spekuliert, dass der größere Akku damit zusammenhängt, dass sämtliche Galaxy S-Modelle im kommenden Jahr mit 5G ausgestattet sein werden, wodurch der Stromverbrauch bei Verwendung des schnelleren Netzwerks deutlich steigen würde. Das Galaxy S11e wird voraussichtlich gemeinsam mit dem Galaxy S11 und dem Galaxy S11+ im ersten Quartal 2019 vorgestellt werden.

Quelle(n)

Safety Korea, via GalaxyClub und Sammobile

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-11 > Leak: Starkes Akku-Upgrade beim Samsung Galaxy S11e
Autor: Hannes Brecher,  7.11.2019 (Update:  7.11.2019)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.