Notebookcheck

Samsung Galaxy S11 als Kamera-Monster: Neue Hinweise auf 8K-Video, 108 MP-Photos und mehr

Die drei Samsung Galaxy S11-Flaggschiffe könnten Chinas Vormachtstellung bei Smartphone-Kameras gefährden.
Die drei Samsung Galaxy S11-Flaggschiffe könnten Chinas Vormachtstellung bei Smartphone-Kameras gefährden.
Einmal mehr gibt es Hinweise auf wahrscheinliche Kamera-Features im kommenden Samsung-Flaggschiff Galaxy S11. In der neuesten Kamera-App haben Entwickler des XDA-Developer-Forums jedenfalls einige spannende Features kommender Samsung-Phones gefunden. Das Ende der Vormachtstellung aktueller China-Phones?
Alexander Fagot,

Samsung-Fans dürfen sich auf ein spannendes Jahr 2020 gefasst machen, die Vormachtstellung der Chinesen in Sachen Smartphone-Kamera könnte jedenfalls in Gefahr sein. Schon vor einigen Tagen tauchten erste konkrete Hinweise zu den Displaygrößen der insgesamt vermutlich fünf Galaxy S11-Varianten auf, dank einer Analyse der neuesten Samsung Kamera-App vermutete das XDA-Developers-Forum zudem bereits einen 108 Megapixel-Sensor - ob im Galaxy S11 oder einem anderen Samsung-Flaggschiff der kommenden Monate ist allerdings bis jetzt noch nicht bewiesen.

Auch die neuesten, von den XDA-Entwicklern veröffentlichten Details aus einer aktuellen Beta-Version der Samsung-eigenen Kamera-App können zwar noch nicht eindeutig dem Galaxy S11 zugeordnet werden - möglich wäre beispielsweise auch ein kommendes Top-Modell der Galaxy A-Familie - dennoch ist es nicht unwahrscheinlich, dass Samsung in der prestigeträchtigen Galaxy S-Serie den Kampf mit Xiaomi und Huawei aufnimmt und in Sachen Kamera ordentlich nachlegt. Folgende Hinweise verstecken sich aktuell im Code der Samsung Kamera-App:

  • 8K-Videoaufnahmen mit 30 Frames pro Sekunde
  • 108 Megapixel-Photos im 4:3-Format
  • Night Hyperlapse-Modus
  • Directors Views-Feature deutet auf gleichzeitiges Aufnehmen mit mehreren Kameras und einfaches Wechseln zwischen den Perspektiven.
  • Single Take Photo: Offenbar eine Art Automatikmodus, um eine Szene durch ein 15 Sekunden-Panorama mittels Videos und Photos in Szene zu setzen, Feedback der App inklusive
  • Vertical Panoramas
  • Custom Filters, ermöglicht das Erstellen von Filtern auf Basis eines Photos. 

Wer die einzelnen Codeschnipsel ansehen will, die auf die erwähnten Kamera-Features deuten, sollte einen Blick auf die beiden Berichte (1,2) im XDA-Developers-Forum werfen. Auch ein Hinweis auf ein Smartphone mit 20:9-Display wurde übrigens entdeckt, auch hier ist noch nicht sicher, ob es die Galaxy S11-Serie oder ein anderes Samsung-Phone betreffen wird.

Alle 3 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-11 > Samsung Galaxy S11 als Kamera-Monster: Neue Hinweise auf 8K-Video, 108 MP-Photos und mehr
Autor: Alexander Fagot, 17.11.2019 (Update: 17.11.2019)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.