Notebookcheck

Lenovo ThinkPad E595 Serie

Lenovo ThinkPad E595-20NF001HMHProzessor: AMD Picasso (Ryzen 3000 APU) R5 3500U, AMD Picasso (Ryzen 3000 APU) R7 3700U
Grafikkarte: AMD Vega 10, AMD Vega 8
Bildschirm: 15.60 Zoll
Gewicht: 1.94kg, 2.1kg
Preis: 830 Euro
Bewertung: 84.2% - Gut
Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 3 Tests)
: - %, Leistung: 76%, Ausstattung: 65%, Bildschirm: 88%
Mobilität: 77%, Gehäuse: 86%, Ergonomie: 88%, Emissionen: 93%

 

Lenovo ThinkPad E595-20NF0000GE

Ausstattung / Datenblatt

Lenovo ThinkPad E595-20NF0000GENotebook: Lenovo ThinkPad E595-20NF0000GE
Prozessor: AMD Picasso (Ryzen 3000 APU) R7 3700U
Grafikkarte: AMD Vega 10
Bildschirm: 15.60 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 1.94kg
Preis: 830 Euro
Links: Lenovo Startseite

Preisvergleich

 

88.4% Lenovo ThinkPad E595 im Test: AMD-Laptop besser als Intel-Pendant? | Notebookcheck
Lenovo hat gleich zwei Varianten des Thinkpad E590 im Programm, beide mit Intel-CPU, aber eines davon mit dedizierter AMD-Grafikkarte und das andere mit integrierter Intel UHD Graphics. Mit dem E595 setzt Lenovo nun komplett auf AMD bei CPU und GPU, außerdem nimmt sich der Hersteller einigen Kritikpunkten an. Wird das E595 somit zum besten Thinkpad E?

 

Lenovo ThinkPad E595-20NF001HMH

Ausstattung / Datenblatt

Lenovo ThinkPad E595-20NF001HMHNotebook: Lenovo ThinkPad E595-20NF001HMH
Prozessor: AMD Picasso (Ryzen 3000 APU) R5 3500U
Grafikkarte: AMD Vega 8
Bildschirm: 15.60 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 2.1kg
Links: Lenovo Startseite

Preisvergleich

Bewertung: 80% - Gut

Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 2 Tests)

 

Ausländische Testberichte

Lenovo ThinkPad E595: Haciendo tu vida mucho más fácil
Quelle: Mi Mundo Gadget Spanisch ES→DE
Positive: Elegant design; great built quality; powerful hardware; USB-C. Negative: No backlit keys; no fingerprint sensor.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 09.07.2020
80% Lenovo ThinkPad E595 (20NF001HMH) Review
Quelle: Tweakers Holländisch NL→DE
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 12.02.2020
Bewertung: Gesamt: 80%

 

Kommentar

Lenovo:

Lenovo („Le“ vom englischen legend, novo (Latein) für neu) wurde 1984 als chinesische Computerhandelsfirma gegründet. Ab 2004 war die Firma der größte Laptop-Hersteller Chinas und nach der Übernahme der PC-Sparte von IBM im Jahr 2005 der viertgrößte weltweit. Neben Desktops und Notebooks stellt das Unternehmen Monitore, Beamer, Server etc her.

2011 wurde die Mehrheit der Medion AG übernommen, einem europäischen Computer-Hardware-Hersteller. 2014 wurde Motorola Mobility gekauft, wodurch Lenovo einen Schub am Smartphone-Markt erreichte.

Von 2014 bis 2016 betrug der Marktanteil Lenovos am globalen Notebook-Markt 20-21% und lag damit auf Rang 2 hinter HP. Der Abstand verringerte sich aber sukzessive. Am Smartphone-Markt war Lenovo 2016 nicht unter den globalen Top 5 Herstellern.


Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten.

AMD Vega 10: Integrierte Grafikkarte in the Ryzen APUs basierend auf der Vega Architektur mit 10 CUs (= 640 Shader) und einer Taktrate von bis zu 1300 MHz.

AMD Vega 8: Integrierte Grafikkarte in the Ryzen APUs basierend auf der Vega Architektur mit 8 CUs (= 512 Shader) und einer Taktrate von bis zu 1100 MHz.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


AMD Picasso (Ryzen 3000 APU):

R7 3700U: Mobile APU mit vier Zen+ basierten Kernen welche mit 2,3 bis 4 GHz takten.

R5 3500U: Mobile APU mit vier Zen+ basierten Kernen welche mit 2,1 bis 3,7 GHz takten.

» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


1.94 kg:

Dieses Gewicht haben üblicherweise Subnotebooks, Ultrabooks oder relativ leichte Notebooks mit 12-16 Zoll Display-Diagonale.

2.1 kg:


84.2%: Diese Bewertung muss man eigentlich als durchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso viele Notebooks mit besseren Beurteilungen wie Schlechteren. Die Verbalbeurteilungen klingen aber oft besser als sie wirklich sind, denn richtig gelästert wird über Notebooks eher selten. Obwohl dieser Bereich offiziell meist einem "Befriedigend" entspricht, passt oft eher "mäßiger Durchschnitt".

» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte anderer Hersteller

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

HP 255 G7 6UM18EA
Vega 8, Raven Ridge (Ryzen 2000 APU) R5 2500U

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

Honor MagicBook 15
Vega 8, Picasso (Ryzen 3000 APU) R5 3500U, 1.53 kg
Huawei Matebook D 15 Space Grey (2020)
Vega 8, Picasso (Ryzen 3000 APU) R5 3500U, 1.5 kg

Geräte mit der selben Grafikkarte

Asus VivoBook 14 M409DA-EK146T
Vega 8, Picasso (Ryzen 3000 APU) R5 3500U, 14.00", 1.6 kg
HP 14-dk0033ns
Vega 8, Picasso (Ryzen 3000 APU) R5 3500U, 14.00", 1.5 kg
HP 17-ca1008ng
Vega 8, Picasso (Ryzen 3000 APU) R5 3500U, 17.30", 2.51 kg
HP 14-dk0030ns
Vega 8, Picasso (Ryzen 3000 APU) R5 3500U, 14.00", 1.5 kg
Asus ZenBook 14 UM431DA-AM011T
Vega 8, Picasso (Ryzen 3000 APU) R5 3500U, 14.00", 1.4 kg
Acer Swift 3 SF314-41-R69Y
Vega 8, Picasso (Ryzen 3000 APU) R5 3500U, 14.00", 1.5 kg
Lenovo Ideapad S340-14API-81NB006AGE
Vega 8, Picasso (Ryzen 3000 APU) R5 3500U, 14.00", 1.7 kg
Asus VivoBook 14 D409DA-EK366
Vega 8, Picasso (Ryzen 3000 APU) R5 3500U, 14.00", 1.6 kg
Honor MagicBook Pro HLY-19R
Vega 8, Picasso (Ryzen 3000 APU) R5 3550H, 16.10", 1.7 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Lenovo ThinkPad E595 Serie
Autor: Stefan Hinum (Update: 18.03.2020)