Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Lenovo ThinkPad S3 Yoga 14

Ausstattung / Datenblatt

Lenovo ThinkPad S3 Yoga 14
Lenovo ThinkPad S3 Yoga 14 (ThinkPad Yoga Serie)
Prozessor
Intel Core i5-5200U 2 x 2.2 - 2.7 GHz, Broadwell
Grafikkarte
NVIDIA GeForce 940M - 2048 MB, Kerntakt: 1176 MHz, Speichertakt: 1000 MHz, DDR3, 64-Bit-Anbindung, ForceWare 352.86 (9.18.13.5286), Optimus
Hauptspeicher
8192 MB 
, DDR3-1600, Single-Channel, eine Speicherbank (belegt)
Bildschirm
14.00 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel, kapazitiv, 10-Touch-Punkte, Native Unterstützung für die Stifteingabe, LG Philips LP140WF3-SPD2, IPS, spiegelnd: ja
Massenspeicher
Samsung SSD PM871 MZ7LN256HCHP, 256 GB 
, 220 GB verfügbar
Soundkarte
Realtek ALC283 @ Intel Broadwell PCH-LP High Definition Audio Controller
Anschlüsse
1 USB 2.0, 2 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 HDMI, 1 Docking Station Anschluss, Audio Anschlüsse: Audiokombo, Card Reader: SD, Helligkeitssensor, Sensoren: Ausrichtungssensor
Netzwerk
Intel Dual Band Wireless-AC 7265 (a/b/g/h/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5), Bluetooth 4.0
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 21 x 336 x 230
Akku
56 Wh Lithium-Ion
Betriebssystem
Microsoft Windows 8.1 64 Bit
Kamera
Webcam: HD-Webcam
Sonstiges
Lautsprecher: Stereo, Tastatur: Chiclet, Tastatur-Beleuchtung: ja, USB-3.0-auf-Ethernet-Adapter, Active Pen, 24 Monate Garantie
Gewicht
1.9 kg, Netzteil: 250 g

 

Preisvergleich

Bewertung: 84.4% - Gut
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 2 Tests)
Preis: - %, Leistung: 70%, Ausstattung: 48%, Bildschirm: 84% Mobilität: 77%, Gehäuse: 88%, Ergonomie: 92%, Emissionen: 92%

Testberichte für das Lenovo ThinkPad S3 Yoga 14

84.4% Test Lenovo ThinkPad S3 Yoga 14 Convertible | Notebookcheck
Business-Yoga. Lenovos Business Convertible hat insgesamt einen guten Eindruck hinterlassen. Es arbeitet leise und kann mit hervorragenden Akkulaufzeiten aufwarten. Manko: Dem Rechner fehlen businesstypische Sicherheitsfunktionen.
Lenovo ThinkPad S3 Yoga 14 – test
Quelle: PC Lab.pl Polnisch PL→DE
Positive: Excellent workmanship; excellent keyboard; good display; good performance; quiet and efficient cooling system Negative: Slight throttling under heavy load; poor speakers.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 20.04.2015
Test: Lenovo ThinkPad S3 Yoga 14 - překlopný ThinkPad s rozměry ''tak akorát'' a extrémní výdrží
Quelle: Notebook.cz CZ→DE
Positive: Comfortable, quiet keyboard with TrackPoint; silent cooling system; quality FHD IPS display; excellent battery life. Negative: No LAN port.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 28.04.2015

Kommentar

Serie:

Für jene die die Lenovo Yoga Marke nicht kennen: Bei diesen flexiblen Geräten kann der Bildschirm 360 Grad nach hinten geschwenkt werden, wodurch sich der Laptop in ein Tablet verwandelt. Wer die vorige Generation des Lenovo Thinkpad Yoga kennt: Es wurde weithin als Design-Fehler erachtet, dass die Tastatur im Tablet-Mode in der Hand gehalten wird. Die neuesten 12 Zoll Lenovo Thinkpad Yogas weisen nun einen Mechanismus auf, der die Tasten in den Körper zurückzieht, sobald der Bildschirm im Tablet-Modus ist. Daher sind die Tasten nicht erhöht und können nicht gedrückt werden. Lenovo nennt diese Innovation "Lift-and-Lock"-System.

Mit einem Gewicht von 1,578 kg, ist das Gerät eher schwer für ein Tablet. Daher ist der integrierte Klappständer (die Tastatur) praktisch. Anwender können den Bildschirm im Zelt-Modus (Tent-Mode) oder Stand-Modus aufstellen, um die Tastatur aus dem Weg zu räumen. Für ein portables Notebook ist das Gerät leicht und der 12,5 Zoll IPS-Bildschirm sollte dank Full HD für gute Bilder sorgen. Im Inneren arbeitet ein Intel Prozessor der vierten Generation, sodass die Akkulaufzeit gut sein sollte. Verschiedene Haswell Chips bis zum i7 stehen zur Auswahl, wodurch viele Nutzer-Preferenzen abgedeckt sind. Eine gute Schnittstellenauswahl ermöglicht zahlreiche Business- und Entertainment-Szenarios.

NVIDIA GeForce 940M: Notebook-Grafikkarte der Mittelklasse, die auf der Maxwell-Architektur basiert. Wird in 28 Nanometern gefertigt und verfügt über ein 64 Bit DDR3-Speicherinterface.

Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


5200U: Auf der Broadwell-Architektur basierender, sparsamer ULV-Prozessor für kompakte Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem zwei CPU-Kerne sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik gefertigt.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


14.00":

Diese Bildschirmgröße wird vor allem für größere Subnotebooks, Ultrabooks und Convertibles verwendet. Diese Bildschirm-Größe bietet die größte Vielfalt moderner Subnotebooks.

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


1.9 kg:

Dieses Gewicht haben üblicherweise Subnotebooks, Ultrabooks oder relativ leichte Notebooks mit 12-16 Zoll Display-Diagonale.


Lenovo:

Lenovo („Le“ vom englischen legend, novo (Latein) für neu) wurde 1984 als chinesische Computerhandelsfirma gegründet. Ab 2004 war die Firma der größte Laptop-Hersteller Chinas und nach der Übernahme der PC-Sparte von IBM im Jahr 2005 der viertgrößte weltweit. Neben Desktops und Notebooks stellt das Unternehmen Monitore, Beamer, Server etc her.

2011 wurde die Mehrheit der Medion AG übernommen, einem europäischen Computer-Hardware-Hersteller. 2014 wurde Motorola Mobility gekauft, wodurch Lenovo einen Schub am Smartphone-Markt erreichte.

Von 2014 bis 2016 betrug der Marktanteil Lenovos am globalen Notebook-Markt 20-21% und lag damit auf Rang 2 hinter HP. Der Abstand verringerte sich aber sukzessive. Am Smartphone-Markt war Lenovo 2016 nicht unter den globalen Top 5 Herstellern.


84.4%: Diese Bewertung muss man eigentlich als durchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso viele Notebooks mit besseren Beurteilungen wie Schlechteren. Die Verbalbeurteilungen klingen aber oft besser als sie wirklich sind, denn richtig gelästert wird über Notebooks eher selten. Obwohl dieser Bereich offiziell meist einem "Befriedigend" entspricht, passt oft eher "mäßiger Durchschnitt".


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Lenovo Yoga 700-14ISK-80QD0088SP
GeForce 940M, Core i7 6500U
Lenovo Flex 3 14
GeForce 940M, Core i7 6500U
Lenovo Yoga 500-14IBD
GeForce 940M, Core i7 6500U

Geräte mit der selben Grafikkarte

Microsoft Surface Book, Core i5-6300U
GeForce 940M, Core i5 6300U, 13.50", 1.7 kg
Wortmann Terra Mobile 360-15
GeForce 940M, Core i5 6200U, 15.60", 2.2 kg
Lenovo Yoga 500-15IBD
GeForce 940M, Core i5 5200U, 15.60", 2.148 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Lenovo IdeaPad Flex 3 Chromebook 11-82HG0006US
PowerVR GX6250, Mediatek MT8173C, 11.60", 1.2 kg
Lenovo ThinkPad X1 Yoga G6-20XY002PUS
Iris Xe G7 96EUs, Tiger Lake i7-1165G7, 14.00", 1.39 kg
Lenovo IdeaPad Flex 5 14IIL05-81X100FASP
Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU), Ice Lake i7-1065G7, 14.00", 1.5 kg
Lenovo IdeaPad Flex 5 14ITL05-82HS003QGE
Iris Xe G7 96EUs, Tiger Lake i7-1165G7, 14.00", 1.5 kg
Lenovo Yoga Duet 7 13IML05, i5-1135G7
Iris Xe G7 80EUs, Tiger Lake i5-1135G7, 13.00", 0.802 kg
Lenovo IdeaPad Flex 5 14ITL05-82HS004TGE
Iris Xe G7 80EUs, Tiger Lake i5-1135G7, 14.00", 1.5 kg
Lenovo ThinkPad X1 Yoga G6-20XY002VUS
Iris Xe G7 96EUs, Tiger Lake i7-1185G7, 14.00", 1.39 kg
Lenovo IdeaPad Flex 5 14ALC05-82HU006KSP
Vega 7, Lucienne (Zen 2, Ryzen 5000) R5 5500U, 14.00", 1.56 kg
Lenovo Chromebook Flex 5 13IML05-82B80006UX
UHD Graphics 620, Comet Lake i3-10110U, 13.30", 1.35 kg
Lenovo ThinkPad X12 Detachable, i3-1110G4
UHD Graphics Xe G4 48EUs, Tiger Lake i3-1110G4, 12.30", 1.1 kg
Lenovo ThinkPad X1 Titanium Yoga G1 20QA001PGE
Iris Xe G7 96EUs, Tiger Lake i5-1130G7, 13.50", 1.18 kg
Lenovo ThinkPad X1 Titanium Yoga G1 20QB0018GE
Iris Xe G7 96EUs, Tiger Lake i7-1180G7, 13.50", 1.18 kg
Lenovo Yoga 6 13ARE05-82FN000TGE
Vega 6, Renoir (Ryzen 4000 APU) R5 4500U, 13.30", 1.35 kg
Lenovo IdeaPad Flex 5 14ALC05 82HU002YUS
Vega 8 R4000, Lucienne (Zen 2, Ryzen 5000) R7 5700U, 14.00", 1.555 kg
Lenovo IdeaPad Duet 3i
UHD Graphics 605, Gemini Lake Pentium N5030, 10.30", 0.6 kg
Lenovo ThinkBook 14s Yoga ITL, i5-1135G7
Iris Xe G7 80EUs, Tiger Lake i5-1135G7, 14.00", 1.5 kg
Lenovo Yoga 7 14ITL5, i7-1165G7
Iris Xe G7 96EUs, Tiger Lake i7-1165G7, 14.00", 1.43 kg
Lenovo ThinkPad X1 Yoga G6-20Y0S00200
Iris Xe G7 96EUs, Tiger Lake i7-1165G7, 14.00", 1.408 kg
Lenovo ThinkPad L13 Yoga Gen2-20VK000VGE
Iris Xe G7 80EUs, Tiger Lake i5-1135G7, 13.30", 1.45 kg
Lenovo Yoga 9i 14ITL5-82BG004GGE
Iris Xe G7 96EUs, Tiger Lake i7-1185G7, 14.00", 1.4 kg
Lenovo IdeaPad Duet 3 10IGL5-82AT0054SP
UHD Graphics 605, Gemini Lake Pentium N5030, 10.30", 0.89 kg
Lenovo IdeaPad Flex 5 14ALC05-82HU006NGE
Vega 7, Lucienne (Zen 2, Ryzen 5000) R5 5500U, 14.00", 1.533 kg
Preisvergleich
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Lenovo ThinkPad S3 Yoga 14
Autor: Stefan Hinum (Update: 30.04.2019)