Notebookcheck

Lenovo ThinkPad T14s-20UJS00K00

Ausstattung / Datenblatt

Lenovo ThinkPad T14s-20UJS00K00
Lenovo ThinkPad T14s-20UJS00K00 (ThinkPad T14s Serie)
Prozessor
AMD Ryzen 7 PRO 4750U 8 x 1.7 - 4.1 GHz, Renoir PRO (Zen 2)
Grafikkarte
AMD Radeon RX Vega 7 - 512 MB, Kerntakt: 1600 MHz, Speichertakt: 1600 MHz, DDR4, Adrenalin 19.40.38.12
Hauptspeicher
32768 MB 
, DDR4-3200, Dual-Channel, verlötet
Bildschirm
14.00 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel 157 PPI, N140HCG-GQ2, IPS , spiegelnd: nein, 60 Hz
Mainboard
AMD Promontory/Bixby FCH
Massenspeicher
WDC PC SN730 SDBPNTY-1T00, 1024 GB 
, 909 GB verfügbar
Soundkarte
AMD Raven/Renoir/VanGogh/Cezanne - Audio Processor - HD Audio Controller
Anschlüsse
2 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 2 USB 3.1 Gen2, 1 HDMI, 2 DisplayPort, 1 Kensington Lock, 1 Docking Station Anschluss, Audio Anschlüsse: 3.5 mm Stereo, Card Reader: microSD (UHS-II), 1 SmartCard, 1 Fingerprint Reader
Netzwerk
Realtek RTL8168/8111 Gigabit-LAN (10/100/1000/2500/5000MBit/s), Intel Wi-Fi 6 AX200 (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5/ax = Wi-Fi 6), Bluetooth 5.1
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 16.1 x 329 x 225.8
Akku
57 Wh Lithium-Polymer
Kamera
Webcam: 720p + IR
Primary Camera: 0.9 MPix
Sonstiges
Lautsprecher: Stereo (2x 1W), Tastatur: Chiclet, Tastatur-Beleuchtung: ja, 65 Watt Netzteil, 36 Monate Garantie
Gewicht
1.272 kg, Netzteil: 365 g
Preis
1400 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 85.17% - Gut
Durchschnitt von 3 Bewertungen (aus 8 Tests)
Preis: - %, Leistung: 76%, Ausstattung: 69%, Bildschirm: 92% Mobilität: 80%, Gehäuse: 88%, Ergonomie: 93%, Emissionen: 94%

Testberichte für das Lenovo ThinkPad T14s-20UJS00K00

90.5% Test Lenovo ThinkPad T14s: Business-Laptop ist mit AMD besser | Notebookcheck
Das ThinkPad T14s mit dem AMD-Renoir-Prozessor bietet deutlich mehr Leistung und ist zudem günstiger als das Intel-Pendant. Doch wie sieht es mit dem Stromverbrauch und den Akkulaufzeiten aus? Wir sehen uns die Unterschiede im Detail an.
Lenovo ThinkPad T14s review – high-performance processors and a Privacy Guard that blocks unwanted eyes
Quelle: Laptop Media Englisch EN→DE
Considering the price of the laptop, and the performance it offers, it is probably one of the best business laptops for high-workload scenarios. Not only does it offer supreme power, but it also has quite a lot of goodies in terms of security. You get a dedicated TPM chip onboard, the AMD Memory Guard technology, dual biometric authentication (thanks to the IR face recognition, and the fingerprint reader, both of which work extremely well).
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 05.11.2020
Lenovo ThinkPad T14s - disassembly and upgrade options
Quelle: Laptop Media Englisch
Support, online verfügbar, Kurz, Datum: 05.11.2020
Lenovo ThinkPad T14s: AMD easily replaces Intel
Quelle: On MSFT Englisch EN→DE
Lenovo’s ThinkPad T-lineup is a great thin business laptop and with the addition of AMD’s Ryzen PRO chipsets, businesses looking to skimp a few pennies are now being served options that are almost $500 less expensive than its Dell competitor.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 28.09.2020
80% Lenovo ThinkPad T14s
Quelle: PC Mag Englisch EN→DE
The ThinkPad T14s flirts with a four-and-a-half-star rating and an Editors' Choice nod, missing those marks mainly due to Lenovo's wrongheaded decision to deny AMD customers a 4K screen option (and the fact that we like to see a Thunderbolt 3 port in an over-$1,000 notebook). But if you're content with a 1080p display, the T14s is a sensational business laptop—lighter, faster, and $493 cheaper as tested than the Dell Latitude 7410 (though that comparison is a bit flawed, since the Dell has a gorgeous 4K display), and a genuine, more affordable alternative to the super-stellar ThinkPad X1 Carbon. Its Ryzen 7 Pro CPU is a monster, delivering near-mobile-workstation levels of raw multithreaded performance, and its engineering is faultless.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 11.09.2020
Bewertung: Gesamt: 80%
Lenovo ThinkPad T14s Review - Intel vs AMD
Quelle: Mobile Tech Review Englisch
The 2.8 lb / 1.27 kg ThinkPad T14s is the more affordable counterpart to the ThinkPad X1 Carbon. It has a 12.95mm matte black magnesium alloy shell, the usual excellent ThinkPad keyboard and is available with a variety of displays. You can get it with AMD Ryzen 5 Pro (6-core) and Ryzen 7 Pro (8-core) CPUs for a significant performance boost, or with Intel 10th gen Comet Lake 4-core CPUs for Thunderbolt 3 support. The laptop has ample ports, optional 4G LTE WWAN, a fingerprint scanner, Windows Hello IR camera and strong battery life.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 05.09.2020
85% Lenovo ThinkPad T14s review: AMD's Ryzen 7 PRO 4750U kills it
Quelle: Neowin Englisch EN→DE
If only it came with a UHD display. Seriously, I get that there are some advantages to choosing Intel, and others to choosing AMD. In terms of what the platform offers, I think there are more advantages from AMD, although you do get Thunderbolt from Intel. What I don't care for is OEMs creating their own value propositions for Intel by only offering certain configurations with an Intel processor. It's not cool.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 30.08.2020
Bewertung: Gesamt: 85%
Lenovo T14s Review - Intel vs. AMD Ryzen !
Quelle: Lon.TV Englisch
Lenovo's new T14s laptop is available in both AMD and Intel varieties. The AMD offers substantial performance advantages over the Intel version.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 15.08.2020
Lenovo ThinkPad T14s with AMD Ryzen PRO 4000 unboxing and first impressions
Quelle: Neowin Englisch
Hands-On, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 01.08.2020

Kommentar

AMD Vega 7: Integrierte Grafikkarte in the Ryzen APUs basierend auf der Vega Architektur mit 7 CUs (= 448 Shader) und einer Taktrate von bis zu 1600 MHz.

Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


R7 PRO 4750U: Mobile APU mit acht Zen 2 (mit SMT/Hyperthreading) basierten Kernen welche mit 1,7 bis 4,1 GHz takten. Integriert eine Vega Grafikkarte mit 7 CUs und bis zu 1600 MHz Taktfrequenz. Die PRO-Variante bietet zusätzliche Sicherheits- und Managementfunktionen.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


14.00":

Diese Bildschirmgröße wird vor allem für größere Subnotebooks, Ultrabooks und Convertibles verwendet. Diese Bildschirm-Größe bietet die größte Vielfalt moderner Subnotebooks.

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


1.272 kg:

In dieser Gewichtsklasse finden sich üblicherweise übergroße Tablets, Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-13 Zoll Display-Diagonale.


Lenovo:

Lenovo („Le“ vom englischen legend, novo (Latein) für neu) wurde 1984 als chinesische Computerhandelsfirma gegründet. Ab 2004 war die Firma der größte Laptop-Hersteller Chinas und nach der Übernahme der PC-Sparte von IBM im Jahr 2005 der viertgrößte weltweit. Neben Desktops und Notebooks stellt das Unternehmen Monitore, Beamer, Server etc her.

2011 wurde die Mehrheit der Medion AG übernommen, einem europäischen Computer-Hardware-Hersteller. 2014 wurde Motorola Mobility gekauft, wodurch Lenovo einen Schub am Smartphone-Markt erreichte.

Von 2014 bis 2016 betrug der Marktanteil Lenovos am globalen Notebook-Markt 20-21% und lag damit auf Rang 2 hinter HP. Der Abstand verringerte sich aber sukzessive. Am Smartphone-Markt war Lenovo 2016 nicht unter den globalen Top 5 Herstellern.


85.17%: Es handelt sich hier um eine überdurchschnittlich Bewertung. Dennoch darf man nicht übersehen, dass 10-15% aller Notebook-Modelle eine bessere Beurteilung erhalten. Der Prozentsatz entspricht am ehesten der Verbalbewertung "gut". Man darf aber nicht vergessen, dass Magazine nur selten richtig schlechte Beurteilungen verteilen.


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Huawei MateBook 14 2020 AMD KLVL-WFE9
Vega 7, Renoir (Ryzen 4000 APU) R7 4800H
Huawei MateBook 14 2020 AMD 4800H
Vega 7, Renoir (Ryzen 4000 APU) R7 4800H
HP ProBook 445 G7, R7 4700U
Vega 7, Renoir (Ryzen 4000 APU) R7 4700U
Acer Swift 3 SF314-42-R3ZU
Vega 7, Renoir (Ryzen 4000 APU) R7 4700U
Lenovo ThinkPad E14 Gen2-20T6000MGE
Vega 7, Renoir (Ryzen 4000 APU) R7 4700U
Acer Swift 3 SF314-42-R991
Vega 7, Renoir (Ryzen 4000 APU) R7 4700U
MSI Modern 14 B4MW-032XES
Vega 7, Renoir (Ryzen 4000 APU) R7 4700U
Asus ZenBook 14 UM425IA-HM032R
Vega 7, Renoir (Ryzen 4000 APU) R7 4700U
Lenovo Yoga Slim 7 14ARE05, Ryzen 7 4700U
Vega 7, Renoir (Ryzen 4000 APU) R7 4700U
Acer Swift 3 SF314-42-R9YN
Vega 7, Renoir (Ryzen 4000 APU) R7 4700U
Asus VivoBook S14 M433IA, Ryzen 7 4700U
Vega 7, Renoir (Ryzen 4000 APU) R7 4700U

Geräte mit der selben Grafikkarte

Asus VivoBook S15 M533IA-BQ070T
Vega 7, Renoir (Ryzen 4000 APU) R7 4700U, 15.60", 1.8 kg
Acer Aspire 5 A515-44-R8VV
Vega 7, Renoir (Ryzen 4000 APU) R7 4700U, 15.60", 1.8 kg
Xiaomi RedmiBook 16 R7 4700U
Vega 7, Renoir (Ryzen 4000 APU) R7 4700U, 16.10", 1.8 kg
MSI Bravo 17 A4DDK
Vega 7, unknown, 17.30", 2.2 kg
Lenovo IdeaPad 5 15ARE05-81YQ006JMH
Vega 7, Renoir (Ryzen 4000 APU) R7 4700U, 15.60", 1.6 kg
Lenovo ThinkPad E15 Gen2-20T9S00K00
Vega 7, Renoir (Ryzen 4000 APU) R7 4700U, 15.60", 1.8 kg
HP ProBook 455 G7-175W8EA
Vega 7, Renoir (Ryzen 4000 APU) R7 4700U, 15.60", 1.848 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Lenovo V15-ADA-82C7007SGE
Vega 3, Raven Ridge (Ryzen 2000 APU) 3020e, 15.60", 1.9 kg
Lenovo Yoga Slim 7i Carbon
GeForce MX330, Tiger Lake i7-1165G7, 13.30", 0 kg
Lenovo Thinkpad E15-20RD004JSP
UHD Graphics 620, Comet Lake i5-10210U, 15.60", 0 kg
Lenovo ThinkBook 15-IIL-20SM001VMH
Iris Plus Graphics G4 (Ice Lake 48 EU), Ice Lake i5-1035G4, 15.60", 1.8 kg
Lenovo IdeaPad Slim 3-81W100HKIN
Vega 2, Picasso (Ryzen 3000 APU) Athlon 3050U, 15.60", 1.9 kg
Lenovo IdeaPad 3 15ADA05-81W100DHGE
Vega 3, Raven Ridge (Ryzen 2000 APU) 3020e, 15.60", 1.85 kg
Lenovo ThinkPad T14s-20UJ0014GE
Vega 6, Renoir (Ryzen 4000 APU) R5 PRO 4650U, 14.00", 1.3 kg
Lenovo ThinkPad L14, i5-10210U
UHD Graphics 620, Comet Lake i5-10210U, 14.00", 1.61 kg
Lenovo Yoga Slim 7 14ARE05-82A200A5GE
Vega 8 R4000, Renoir (Ryzen 4000 APU) R7 4800U, 14.00", 0 kg
Lenovo Yoga Slim 7 14ARE05-82A20087MH
Vega 8 R4000, Renoir (Ryzen 4000 APU) R7 4800U, 14.00", 0 kg
Lenovo ThinkPad E14-20T6000RSP
Vega 6, Renoir (Ryzen 4000 APU) R5 4500U, 14.00", 1.7 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Lenovo ThinkPad T14s-20UJS00K00
Autor: Stefan Hinum (Update: 13.08.2020)