Notebookcheck Logo

Lenovo ThinkPad T16 G1 21BV006DGE

Ausstattung / Datenblatt

Lenovo ThinkPad T16 G1 21BV006DGE
Lenovo ThinkPad T16 G1 21BV006DGE (ThinkPad T16 Serie)
Prozessor
Intel Core i5-1240P 12 x 1.2 - 4.4 GHz, Alder Lake-P
Hauptspeicher
16 GB 
, DDR4-3200
Bildschirm
16.00 Zoll 16:10, 1920 x 1200 Pixel 142 PPI, IPS, spiegelnd: nein, 60 Hz
Massenspeicher
512GB SSD
Anschlüsse
2 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 2 Thunderbolt, 1 HDMI, Audio Anschlüsse: 3.5mm, 1 SmartCard, 1 Fingerprint Reader
Netzwerk
10/100/1000 LAN Card (10/100/1000MBit/s), 802.11 a/b/g/n/ac/ax (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5/ax = Wi-Fi 6), Bluetooth 5.2
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 20.5 x 361.9 x 255.5
Akku
52.5 Wh Lithium-Polymer
Betriebssystem
Microsoft Windows 11 Pro
Kamera
Webcam: IR
Primary Camera: 2 MPix
Sonstiges
Lautsprecher: Stereo, Tastatur: Chiclet, Tastatur-Beleuchtung: ja, 36 Monate Garantie
Gewicht
1.655 kg
Preis
1750 Euro

 

Preisvergleich

Testberichte für das Lenovo ThinkPad T16 G1 21BV006DGE

[REVIEW] Lenovo ThinkPad T16 Gen 1 - powerful business notebook
Quelle: Laptop Media Englisch
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 12.09.2022
Lenovo ThinkPad T16 Gen 1 - disassembly and upgrade options
Quelle: Laptop Media Englisch
Support, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 09.08.2022

Kommentar

Intel Iris Xe G7 80EUs: Integrierte Grafikkarte (in Tiger-Lake G4 SoCs) der Gen. 12 Architektur mit 80 EUs. Z.B. in Tiger Lake i5 CPUs verbaute iGPU.

Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


i5-1240P: Auf der Alder-Lake-Architektur basierender High-End Mobilprozessor. Bietet 4 Performance-Kerne und 8 Effizienzkerne und kann 16 Threads gleichzeitig bearbeiten. Der maximale Turbo-Takt der P-Kerne beträgt 4,4 GHz. Unterstützt die "Essentials" vPro Features für remote Management.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


16.00":

15-16 Zoll ist die Standard-Displaygröße für Notebooks und bietet die größte Produktvielfalt. 

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


1.655 kg:

In dieser Gewichtsklasse finden sich üblicherweise übergroße Tablets, Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-13 Zoll Display-Diagonale.


Lenovo:

Lenovo („Le“ vom englischen legend, novo (Latein) für neu) wurde 1984 als chinesische Computerhandelsfirma gegründet. Ab 2004 war die Firma der größte Laptop-Hersteller Chinas und nach der Übernahme der PC-Sparte von IBM im Jahr 2005 der viertgrößte weltweit. Neben Desktops und Notebooks stellt das Unternehmen Monitore, Beamer, Server etc her.

2011 wurde die Mehrheit der Medion AG übernommen, einem europäischen Computer-Hardware-Hersteller. 2014 wurde Motorola Mobility gekauft, wodurch Lenovo einen Schub am Smartphone-Markt erreichte.

Von 2014 bis 2016 betrug der Marktanteil Lenovos am globalen Notebook-Markt 20-21% und lag damit auf Rang 2 hinter HP. Der Abstand verringerte sich aber sukzessive. Am Smartphone-Markt war Lenovo 2016 nicht unter den globalen Top 5 Herstellern.


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170

Geräte anderer Hersteller

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Huawei Matebook D 15 2022, i5-1155G7
Iris Xe G7 80EUs, Tiger Lake i5-1155G7
Asus VivoBook 15 K513EA-L12891W
Iris Xe G7 80EUs, Tiger Lake i5-1135G7
Acer Aspire 5 A515-57-56UV
Iris Xe G7 80EUs, Alder Lake-M i5-1235U
Acer Aspire 3 A315-58-54JJ
Iris Xe G7 80EUs, Tiger Lake i5-1135G7
HP 15s-fq2708nd
Iris Xe G7 80EUs, Tiger Lake i5-1135G7
Acer Aspire 3 A315-58-57F6
Iris Xe G7 80EUs, Tiger Lake i5-1135G7
HP 15s-fq5078TU
Iris Xe G7 80EUs, Alder Lake-M i5-1235U
Intel NUC M15 LAPBC510
Iris Xe G7 80EUs, Tiger Lake i5-1135G7
Asus VivoBook 15X A1503, i5-12500H
Iris Xe G7 80EUs, Alder Lake-P i5-12500H
Lenovo IdeaPad 5 Pro 16IAH7-82SK0035GE
Iris Xe G7 80EUs, Alder Lake-P i5-12500H
Dell Latitude 15 7530, i5-1245U
Iris Xe G7 80EUs, Alder Lake-M i5-1245U
MSI Modern 15 B12M, i5-1235U
Iris Xe G7 80EUs, Alder Lake-M i5-1235U
Acer Aspire 5 A515-57-58LU
Iris Xe G7 80EUs, Alder Lake-M i5-1235U
Acer Aspire Vero AV15-51-522W
Iris Xe G7 80EUs, Tiger Lake i5-1155G7
HP 15s-fq4085ns
Iris Xe G7 80EUs, Tiger Lake i5-1155G7
Asus VivoBook 15 X515EA-BQ943T
Iris Xe G7 80EUs, Tiger Lake i5-1135G7
Acer Chromebook 515 CB515-1W-50FL
Iris Xe G7 80EUs, Tiger Lake i5-1145G7
MSI Modern 15 A11MU-682XE
Iris Xe G7 80EUs, Tiger Lake i5-1155G7
HP 15s-fq4040ns
Iris Xe G7 80EUs, Tiger Lake i5-1155G7
Dell Latitude 15 5530-48J03
Iris Xe G7 80EUs, Alder Lake-M i5-1235U
Acer Swift 3 SF316-51-57D7
Iris Xe G7 80EUs, Tiger Lake i5-11300H
Xiaomi Mi Notebook Ultra 2021 i5
Iris Xe G7 80EUs, Tiger Lake i5-11300H
Asus VivoBook 15 K513EA-AB54
Iris Xe G7 80EUs, Tiger Lake i5-1135G7
Acer Aspire Vero AV15-51-58JC
Iris Xe G7 80EUs, Tiger Lake i5-1155G7
Lenovo ThinkPad L15 G2-20X300P0GE
Iris Xe G7 80EUs, Tiger Lake i5-1135G7

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

Samsung Galaxy Book2 Pro 15, i5-1240P
Iris Xe G7 80EUs, Alder Lake-P i5-1240P, 1.11 kg

Geräte mit der selben Grafikkarte

Asus Vivobook 14 K413EA-EB1156T
Iris Xe G7 80EUs, Tiger Lake i5-1135G7, 14.00", 1.4 kg
HP 14s-dq4000ns
Iris Xe G7 80EUs, Tiger Lake i5-1155G7, 14.00", 1.46 kg
Preisvergleich
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Lenovo ThinkPad T16 G1 21BV006DGE
Autor: Stefan Hinum (Update: 15.09.2022)