Notebookcheck

Lenovo ThinkPad X200t

Ausstattung / Datenblatt

Lenovo ThinkPad X200t
Lenovo ThinkPad X200t (ThinkPad X Serie)
Hauptspeicher
2048 MB 
, DDR3-1066
Bildschirm
12.1 Zoll 16:10, 1280 x 800 Pixel, Anti-Reflexions-Beschichtung, spiegelnd: ja
Mainboard
Intel GS45
Massenspeicher
Anschlüsse
3 USB 2.0, 1 VGA, 1 Modem, 1 Kensington Lock, Audio Anschlüsse: 3,5mm Kopfhörerausgang, Mikrofoneingang, Card Reader: SD, SDHC, Multimedia-Card, Memory-Stick
Netzwerk
Intel 82567LF Gigabit Network Connection (10/100/1000/2500/5000MBit/s), Intel Wireless WiFi Link 5300 (a/b/g/n = Wi-Fi 4), Bluetooth Version2.1 +EDR
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 35 x 293 x 259
Akku
72 Wh Lithium-Ion
Betriebssystem
Microsoft Windows Vista Business 64 Bit
Kamera
Webcam: vorhanden
Sonstiges
Touchpen, Mikrofaser-Reinigungstuch, ThinkVantage-Suite, 24 Monate Garantie
Gewicht
1.82 kg, Netzteil: 350 g
Preis
2000 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 82% - Gut
Durchschnitt von 5 Bewertungen (aus 9 Tests)
Preis: 40%, Leistung: 72%, Ausstattung: 75%, Bildschirm: 77% Mobilität: 76%, Gehäuse: 86%, Ergonomie: 83%, Emissionen: 84%

Testberichte für das Lenovo ThinkPad X200t

85% Test Lenovo ThinkPad X200t Notebook | Notebookcheck
Umfangreich flexibel. In Business-Kreisen sind Lenovos ThinkPads seit jeher sehr angesehen. Für speziellere Anwendungsgebiete stellt Lenovo auch sogenannte "stiftbedienbare Laptops" bereit. Ein solches, besser unter dem Namen "Tablet-PC" bekanntes Notebook ist das ThinkPad X200 Tablet, das über 2000 Euro kostet. Wir sagen Ihnen in unserem Testbericht, ob sich eine Anschaffung lohnt.
85% Test Lenovo ThinkPad X200t Notebook
Quelle: Notebookcheck Deutsch
Auch wenn Apple gerade mit dem iPad auf Kundenfang geht, so ganz ausgereift ist die Touch-Technik noch nicht: Zumindest das X200 Tablet von Lenovo gibt sich in der Erkennung von Berührung oder Schrift doch ab und an zu ungenau, als dass man mit dem Gerät wirklich intuitiv arbeiten könnte. Zudem kommen die alten Kritikpunkte an der Technik auch hier zum Tragen: Die handschriftliche Eingabe ist wesentlich langsamer als ein schneller Tipper auf der Tastatur und eine wirklich Killer-Applikation, die die Touch-Funktionen sinnvoll nutzen würde ist ebenfalls nicht in Sicht.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 08.02.2010
Bewertung: Gesamt: 85% Leistung: 71% Bildschirm: 78% Mobilität: 88% Gehäuse: 85% Ergonomie: 85% Emissionen: 89%
Lenovo x200t - 7450DAG
Quelle: Notebookforum.at Deutsch
Auch wenn ich es hasse Dinge damit zu beschreiben weils so nichtssagend ist, aber: geil! Mit Win7 Prof., SSD läufts richtig gut. Das Display kann man von der Helligkeit mit denen von Dells E6400 vergleichen - somit sollte der Arbeit im freien nichts mehr im Weg stehen. Die Akkulaufzeit ist mMn. auch ausreichend; zur Verarbeitung muss ich nichts mehr sagen. Abgesehen vom Preis eine klare Kaufempfehlung von mir - sofern man die Tabletfunktion öfters verwendet. Wer sie nicht verwendet, ist beim X200(s) besser aufgehoben.
User-Test, online verfügbar, Mittel, Datum: 20.01.2010
Bewertung: Preis: 40% Gehäuse: 90% Emissionen: 80%
Vergleich Tablet-Notebooks: Das Fazit
Quelle: Tom's Hardware Deutsch
Die Kaufempfehlung geht schließlich an unseren ersten Prüfling: Das Hewlett-Packard Elitebook 2730p überzeugte im Test mit einer sehr guten Verarbeitung mitsamt hochwertigen Materialien, der besten Akku-Laufzeit, einem hellen Display mit weiten Blickwinkeln, einem flinken Prozessor und einer sinnvollen Ausstattung inklusive UMTS-Modul. Der Touchscreen funktionierte gut und zuverlässig, subjektiv hat hier allerdings Lenovo die Nase vorn. Kritikpunkte gibt es aber auch bei HPs Tablet-PC: So hat dieses Notebook nur zwei USB-Ports, und das Trackpad fällt recht klein aus
Vergleich, online verfügbar, Kurz, Datum: 27.10.2009
Bewertung: Preis: 40% Leistung: 80% Ausstattung: 70% Bildschirm: 90% Mobilität: 40% Gehäuse: 95%
Tablet, die Dritte: Lenovo ThinkPad X200t
Quelle: Tom's Hardware Deutsch
An ein ThinkPad hat man als Käufer gewisse Erwartungen in Bezug auf Verarbeitung und Qualität. Das X200t Tablet kann sie voll erfüllen. Es ist hervorragend verarbeitet, Tastatur, Trackpad und Touchscreen funktionieren ergonomisch, einwandfrei und präzise, und für den Tablet-Modus hat Lenovo seinem Convertible einige kleine aber clevere Details mitgegeben, beispielsweise die Anzeige für die Displaydrehrichtung, die durch den Deckel zu schiebende Arretierungsspange oder den verriegelbaren zusätzlichen Einschaltknopf. Den Deckel würden wir uns aber entweder dicker oder fester wünschen.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 26.10.2009
Bewertung: Gehäuse: 80% Ergonomie: 80%

Ausländische Testberichte

80% Lenovo ThinkPad X200 review
Quelle: PC Advisor Englisch EN→DE
The Lenovo ThinkPad X200 Tablet's small size, light weight, good battery life and integrated 3G model make it a great choice for anyone who needs to work and stay connected while travelling. The tablet functions work very well for general system navigation and web browsing and handwriting recognition is excellent. It's an expensive piece of kit, so it's only for those of you who require excellent portability and tablet functionality.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 17.05.2010
Bewertung: Gesamt: 80%
Lenovo ThinkPad X200 Tablet Review
Quelle: Notebookreview.com Englisch EN→DE
The Lenovo ThinkPad X200 Tablets we reviewed performed very well in almost all categories. <st1:place w:st="on">Battery</st1:place> life was excellent with the 8-cell battery, reaching 8 hours and 48 minutes on the sunlight readable version, and 5 hours and 32 minutes on the touchscreen model. Screen quality on both models was phenomenal, with the sunlight readable display being one of the best screens we have ever seen in our office. Not only was it useable outdoors, but color saturation was high and viewing angles were perfect thanks to the IPS panel.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 05.10.2009
Bewertung: Leistung: 80% Bildschirm: 80% Mobilität: 80%
80% Lenovo ThinkPad X200 Tablet (Multitouch)
Quelle: PC Mag Englisch EN→DE
Windows XP Tablet Edition put tablet PCs on the map. Vista improved its handwriting recognition. Now, Windows 7 adds multi-touch. Is 2010 the year tablets earn their mainstream credentials? Well, that's up to tablet makers like Lenovo. The tablet pioneer has forged its reputation with its X200 Tablet series, which has few equals. The ThinkPad X200 Tablet (Multitouch) ($2,000 direct), if you haven't already guessed, adds multitouch capabilities. Multitouch isn't for everyone, but takes absolutely nothing away from the Lenovo ThinkPad X200 Tablet's wonderful tablet experience.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 30.09.2009
Bewertung: Gesamt: 80%
80% Lenovo ThinkPad X200 Tablet
Quelle: Laptop Mag Englisch EN→DE
Priced at $2,323, the ThinkPad X200 Tablet is yet another excellent business machine from Lenovo. It contains all of the security, durability, and performance you’d expect from the company, in addition to smooth tablet functionality. If you prefer pen inputs complementing your normal keyboard strokes, this tablet makes for a compelling choice.
4 von 5, Mobilität gut
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 19.09.2008
Bewertung: Gesamt: 80% Mobilität: 80%
Wygląd, specyfikacja i wrażenia z użytkowania
Quelle: Benchmark.pl Polnisch PL→DE
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 19.02.2010
Bewertung: Leistung: 60% Bildschirm: 60% Mobilität: 80% Gehäuse: 80% Ergonomie: 80% Emissionen: 80%

Kommentar

Modell: Aufgrund hoher Portabilität und realativ guter Mobilitätswertungen für eine Nutzung unterwegs vorgesehen.

Intel Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD: Im GM45, GS45 und GE45 Chipsatz (Montevina Plattform) integrierte shared Memory Grafikkarte von Intel. Durch höhere Taktung und mehr Shader ist sie deutlich schneller als die X3100, jedoch immer noch nicht für Spieler empfehlenswert. Kann HD-Videos (AVC/VC2/MPEG2) dekodieren und so die CPU entlasten. Diese Karten können nur sehr alte und sehr anspruchslose 3D Spiele flüssig darstellen.  Anwendungen wie Office, Internet surfen, Bildbearbeitung oder (SD) Videoschnitt sind jedoch ohne große Einschränkungen möglich. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
Intel Core 2 Duo: Core Duo Nachfolger mit längerer Pipeline und 5-20% Geschwindigkeitszuwachs bei 0.5 - 3 Watt mehr Stromverbrauch.
Der Notebook Core 2 Duo ist baugleich mit den Desktop Core 2 Duo Prozessoren, jedoch werden die Notebook-Prozessoren mit niedrigeren Spannungen und geringerem Frontsidebus Takt betrieben. Von der Leistung bleiben gleichgetaktete Notebooks deswegen (und auch wegen der langsameren Festplatten) 20-25% hinter Desktop PCs.
SL9600: Stromsparender 17W Core 2 Duo mit vollen 6 MB Level 2 Cache und dadurch sehr guter Performance für die 2.13 GHz.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
12.1":
Diese Diagonale ist für Tablets relativ groß und für Subnotebooks eher klein. Convertibles sind in diesem Bereich auch öfters vertreten.  Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
1.82 kg:
Dieses Gewicht haben üblicherweise Subnotebooks, Ultrabooks oder relativ leichte Notebooks mit 12-16 Zoll Display-Diagonale.

Lenovo:
Lenovo („Le“ vom englischen legend, novo (Latein) für neu) wurde 1984 als chinesische Computerhandelsfirma gegründet. Ab 2004 war die Firma der größte Laptop-Hersteller Chinas und nach der Übernahme der PC-Sparte von IBM im Jahr 2005 der viertgrößte weltweit. Neben Desktops und Notebooks stellt das Unternehmen Monitore, Beamer, Server etc her.
2011 wurde die Mehrheit der Medion AG übernommen, einem europäischen Computer-Hardware-Hersteller. 2014 wurde Motorola Mobility gekauft, wodurch Lenovo einen Schub am Smartphone-Markt erreichte.
Von 2014 bis 2016 betrug der Marktanteil Lenovos am globalen Notebook-Markt 20-21% und lag damit auf Rang 2 hinter HP. Der Abstand verringerte sich aber sukzessive. Am Smartphone-Markt war Lenovo 2016 nicht unter den globalen Top 5 Herstellern.

82%: Diese Bewertung muss man eigentlich als durchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso viele Notebooks mit besseren Beurteilungen wie Schlechteren. Die Verbalbeurteilungen klingen aber oft besser als sie wirklich sind, denn richtig gelästert wird über Notebooks eher selten. Obwohl dieser Bereich offiziell meist einem "Befriedigend" entspricht, passt oft eher "mäßiger Durchschnitt".
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Packard Bell Butterfly EM 200
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo SU7300
Packard Bell EasyNote Butterfly Touch EV-017FR
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Celeron Dual-Core SU2300
HP TouchSmart tm2t
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo SU7300
HP TouchSmart tm2-1050ef
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo SU7300
Fujitsu Lifebook T4310
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo T6600
Fujitsu LifeBook T4410
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo P8700
Toshiba Portégé M750-106
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo P8400
Dell Latitude XT2
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo SU9400
Nexoc Osiris S626
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo P8400
Panasonic Toughbook CF-T8
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo SU9300

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

Lenovo ThinkPad X200t 7449-4MM
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo SL9400, 3 kg

Geräte mit der selben Grafikkarte

Panasonic Toughbook CF-19
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo SU9300, 10.4", 2.3 kg
Fujitsu-Siemens Lifebook P1630
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo SU9300, 8.9", 1 kg
Fujitsu-Siemens Lifebook T1010
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo P8400, 13.3", 2.4 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Lenovo Yoga C640-13IML-81UE0010GE
UHD Graphics 620, Comet Lake i7-10510U, 13.3", 1.35 kg
Lenovo Yoga C640-13IML-81UE0003GE
UHD Graphics 620, Comet Lake i5-10210U, 13.3", 1.4 kg
Lenovo Yoga 530-14ARR-81H9005SMX
Vega 3, Ryzen 3 2200U, 14", 1.6 kg
Lenovo Ideapad C340-14API-81N6005LSP
Vega 8, Ryzen 5 3500U, 14", 1.65 kg
Lenovo ThinkPad X1 Yoga G4-20QF0024GE
UHD Graphics 620, Core i7 8565U, 14", 1.36 kg
Lenovo Yoga C940-14IIL
Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU), Ice Lake 1065G7, 14", 1.403 kg
Lenovo Yoga Chromebook C630-81JX0004US
UHD Graphics 620, Kaby Lake Refresh 8130U, 15.6", 2.1 kg
Lenovo Yoga C630-81JL000HMX
Adreno 630, Snapdragon 850, 13.3", 1.2 kg
Lenovo ThinkPad Yoga X390-20NN0026GE
UHD Graphics 620, Core i5 8265U, 13.3", 1.29 kg
Lenovo Ideapad D330-10IGM-81H3000VSP
UHD Graphics 600, Celeron N4000, 10.1", 1.135 kg
Lenovo Flex 14IWL
UHD Graphics 620, Core i5 8265U, 14", 1.656 kg
Lenovo Ideapad C340-14IWL-81N4001MGE
UHD Graphics 620, Core i5 8265U, 14", 1.65 kg
Lenovo Ideapad D330-10IGM-81H3001PSP
UHD Graphics 605, Pentium N5000, 10.1", 1.135 kg
Lenovo Yoga 730-13IWL-81JR006AMH
UHD Graphics 620, Core i5 8265U, 13.3", 1.2 kg
Lenovo Chromebook C330-81HY0005MH
PowerVR GX6250, Mediatek MT8173C, 11.6", 1.2 kg
Preisvergleich

Asus Notebooks im Test und Preisvergleich bei Ciao
Asus Notebooks bei Idealo.de
Asus 12 Zoll Notebooks bei Geizhals.at/eu

Preisvergleich

Lenovo ThinkPad X200t bei Ciao

Lenovo Thinkpad Notebooks bei Geizhals.at/eu
Lenovo Notebooks im Notebookshop.de

Lenovo ThinkPad X200t
Lenovo ThinkPad X200t
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Lenovo / IBM > Lenovo ThinkPad X200t
Autor: Stefan Hinum,  4.10.2008 (Update: 30.04.2019)