Notebookcheck

Lenovo Z5 Pro

Ausstattung / Datenblatt

Lenovo Z5 Pro
Lenovo Z5 Pro (Z Smartphone Serie)
Hauptspeicher
6144 MB 
Bildschirm
6.39 Zoll 19.5:9, 2340 x 1080 Pixel 403 PPI, kapazitiver Multitouchscreen, Super AMOLED, spiegelnd: ja
Massenspeicher
128 GB eMMC Flash, 128 GB 
, 64GB or 128GB, 107 GB verfügbar
Anschlüsse
1 USB 2.0, Audio Anschlüsse: USB-Type-C, 1 Fingerprint Reader, Helligkeitssensor, Sensoren: Näherungssensor, elektronischer Kompass, Gyroskop, Beschleunigungssensor, USB-C, OTG, Miracast, WiFi-Calling, VoLTE
Netzwerk
802.11 a/b/g/n/ac (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5), Bluetooth 5.0, TD-LTE: B34 / B38 / B39 / B40 / B41 (2555-2655MHz) FDD-LTE: B1 / B3 / B4 / B5 / B7 / B8 WCDMA: B1 / B2 / B5 / B8 TD-SCDMA: B34 / B39 GSM: B2 / B3 / B5 / B8, Dual SIM, LTE, GPS
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 9.3 x 155.1 x 73
Akku
3350 mAh Lithium-Polymer
Betriebssystem
Android 8.1 Oreo
Kamera
Primary Camera: 16 MPix Dual: 16MP (f/1.8, 1/2.6", 1.22µm) + 24MP (1/2.8", 0.9µm), Camera2-API-Level: Legacy
Secondary Camera: 16 MPix Dual: 16MP (f/2.2) + 8MP, Camera2-API-Level: Legacy
Sonstiges
Lautsprecher: Monolautsprecher, Tastatur: Virtual, modulares CN-Netzteil, USB-Kabel, 3,5 mm Klinkenadapter, ZUI 10, 24 Monate Garantie, LTE Cat.6 (300 Mbps/50 Mbps), DRM Widevine: L3), Lüfterlos
Gewicht
210 g, Netzteil: 71 g
Preis
300 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 81.8% - Gut
Durchschnitt von 3 Bewertungen (aus 3 Tests)
Preis: - %, Leistung: 61%, Ausstattung: 45%, Bildschirm: 83% Mobilität: 91%, Gehäuse: 85%, Ergonomie: 79%, Emissionen: 95%

Testberichte für das Lenovo Z5 Pro

85.4% Test Lenovo Z5 Pro Smartphone | Notebookcheck
Das Z5 Pro ist Lenovos Interpretation eines Slider-Smartphones und die Antwort auf das Xiaomi Mi Mix 3 und Honor Magic 2. Im Vergleich zu den beiden Slider-Konkurrenten positioniert Lenovo das Z5 Pro im mittleren Preissegment, bietet jedoch sehr gute technische Spezifikationen. Ob sich ein Import des Lenovo-Phones trotz eines großen Fauxpas in unserem Test lohnt, erfahren Sie hier.
80% Lenovo Z5 Pro Review: The Budget Slider Phone
Quelle: PC Advisor Englisch EN→DE
If you can get past the complicated Chinese setup, the Lenovo Z5 Pro is a cracking phone at around £300. It has the design and many of the features of the flagships, along with one of the best mid-range processors on the market. Unfortunately audio and photography let it down.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 21.12.2018
Bewertung: Gesamt: 80%
80% Lenovo Z5 Pro: Recensione In Anteprima Del Telefono Con Display All-Screen
Quelle: Everyeye.it Italienisch IT→DE
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 11.12.2018
Bewertung: Gesamt: 80%
Trên tay Lenovo Z5 Pro: Màn hình trượt, vân tay dưới màn hình, 4 camera
Quelle: The Gioididong VN→DE
Positive: Impressive design; fast fingerprint sensor; great cameras; nice design; solid workmanship.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 09.11.2018

Kommentar

Modell: Das Lenovo Z5 Pro ist ein Mittelklasse-Smartphone. Ein Slider an der Rückseite bringt die Selfie-Kamera zum Vorschein. Es handelt sich um ein erstklassiges Smartphone mit Flagship-Merkmalen, das die neuesten Merkmale bietet. Dazu gehören ein Slider-Design, 95,06 % Bildschirm-zu-Gehäuse-Verhältnis, ein im Bildschirm integrierter Fingerabdruckleser und viel mehr. Das Lenovo Z5 Pro ist eines der billigsten Slider-Smartphones am Markt. Lenovo versteht nicht nur das Interesse der Menschen, sondern will auch Marktanteile im Budget-Segment gewinnen. Das Smartphone misst 155,12 x 73,04 x 9,30 mm (Höhe x Breite x Dicke) und wiegt 210,00 Gramm. Es wurde in der Farbe Ceramic Black auf den Markt gebracht. Das Phone hat einen im Bildschirm integrierten Fingerabdruckleser und unterstützt Face Unlock ID mit einem Infrarot-Scanner. Das Z5 Pro bietet ein 6,39 Zoll großes Full HD+ Super-AMOLED-Display mit einer Auflösung von 1.080 x 2.340 Pixeln, einen Qualcomm Snapdragon 710 Prozessor mit 6 GB RAM und einen eigenständigen Sicherheitschip von NXP. Der AI-Game-Acceleration-Mode kann CPU, GPU und Speicherleistung während Gaming drosseln. Laut Lenovo bietet das Z5 Pro ein Display-zu-Gehäuse-Verhältnis von 95,06 Prozent und ein top-aktuelles Seitenverhältnis von 19,5:9. Das HDR-10-fähige AMOLED-Display beherbergt einen photo-elektrischen Display-Fingerabdruckleser der fünften Generation.

Als Hauptkamera kommt ein Dual-Kamera-Modell mit einem 16-MP-Sensor mit f/1.8-Blende und einem sekundären 24-MP-Sensor zum Einsatz. Sie bietet einen AI-Super-Night-Scene-Modus und AI-Super-Video-Shooting. Um ein Selfie aufzunehmen, muss der User die Rückseite des Phones schieben. Dann kommt eine 16 MP + 8 MP-Kamera sowie ein Gesichtserkennungssystem zum Vorschein. Die Dual-Frontkamera bietet Zusatzfeatures wie HDR und Aufnahme von FHD-Videos mit 30 fps. Das Lenovo-Smartphone wird durch einen nicht entfernbaren 3,350 mAh Lithium-Polymer-Akku, der erfreulicherweise Fast-Charging unterstützt, mit Strom versorgt. Außerdem unterstützt das Phone Dolby Atmos via seiner beiden Lautsprecher. Das Gerät profitiert von einigen Verbindungsmöglichkeiten wie Wi-Fi 802.11, Wi-Fi Direct, Dual-Band, Hotspot, Bluetooth 5.0, A2DP, LE, EDR, A-GPS, GLONASS, BDS, NFC, Micro-USB-2.0, Type-C-1.0 mit verdrehsicheren Stecker, USB-OT, doch leider fehlt eine 3,5-mm-Audiobuchse. Der IntelliGo-AI-Chip des Gerätes kann Rauschen bei Anrufen deutlich verringern. Insgesamt bietet das Lenovo Z5 Pro eine Slider-Erfahrung zum günstigen Preis. Kamera und Leistung sind für seinen Preis angemessen gut. Das Z5 Pro eignet sich für User, die das neue Slider-Merkmal zum günstigen Preis mögen.

Hands-On-Artikel von Jagadisa Rajarathnam

Qualcomm Adreno 616: Grafikchip für Smartphones und Tablets, integriert im Qualcomm Snapdragon 710 SoC. Qualcomm gibt bis zu 30% höhere Performance an (wahrscheinlich im Vergleich zum Adreno 512 im Snapdragon 660). Diese Karten können nur sehr alte und sehr anspruchslose 3D Spiele flüssig darstellen.  Anwendungen wie Office, Internet surfen, Bildbearbeitung oder (SD) Videoschnitt sind jedoch ohne große Einschränkungen möglich. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
710: Mittelklasse SoC mit 8 Kryo 360 Kernen (bis 2,2 GHz) und einem X15 LTE Modem (bis zu 800 Mbps Download).» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
6.39": Diese Display-Größe wird für Smartphones sehr häufig verwendet. Es gibt aber nur wenige Smartphones mit größeren Displays. Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
0.21 kg: Dieses Gewicht ist typisch für Smartphones.
Lenovo:
Lenovo („Le“ vom englischen legend, novo (Latein) für neu) wurde 1984 als chinesische Computerhandelsfirma gegründet. Ab 2004 war die Firma der größte Laptop-Hersteller Chinas und nach der Übernahme der PC-Sparte von IBM im Jahr 2005 der viertgrößte weltweit. Neben Desktops und Notebooks stellt das Unternehmen Monitore, Beamer, Server etc her.
2011 wurde die Mehrheit der Medion AG übernommen, einem europäischen Computer-Hardware-Hersteller. 2014 wurde Motorola Mobility gekauft, wodurch Lenovo einen Schub am Smartphone-Markt erreichte.
Von 2014 bis 2016 betrug der Marktanteil Lenovos am globalen Notebook-Markt 20-21% und lag damit auf Rang 2 hinter HP. Der Abstand verringerte sich aber sukzessive. Am Smartphone-Markt war Lenovo 2016 nicht unter den globalen Top 5 Herstellern.

81.8%: Diese Bewertung muss man eigentlich als durchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso viele Notebooks mit besseren Beurteilungen wie Schlechteren. Die Verbalbeurteilungen klingen aber oft besser als sie wirklich sind, denn richtig gelästert wird über Notebooks eher selten. Obwohl dieser Bereich offiziell meist einem "Befriedigend" entspricht, passt oft eher "mäßiger Durchschnitt".
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.
Lenovo Z6 Lite
Adreno 616
Lenovo Z6 Youth
Adreno 616
Lenovo Z5s
Adreno 616

Geräte anderer Hersteller

Xiaomi Mi CC9
Adreno 616
HTC U19e
Adreno 616
Oppo K3
Adreno 616
Vivo Z5x
Adreno 616
Oppo Realme X
Adreno 616
Vivo X27 Pro
Adreno 616
Oppo Reno
Adreno 616
Vivo X27
Adreno 616
Meizu X8
Adreno 616
Nokia 8.1
Adreno 616
Oppo R17 Pro
Adreno 616

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Vivo Z1x
Adreno 616, Snapdragon 712
Oppo Realme XT
Adreno 616, Snapdragon 712
Oppo Realme 5 Pro
Adreno 616, Snapdragon 712
Vivo Z5
Adreno 616, Snapdragon 712
Google Pixel 3a XL
Adreno 616, Snapdragon 670
Xiaomi Mi 9 SE
Adreno 616, Snapdragon 712

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

Vivo Z1Pro
Adreno 616, Snapdragon 712, 201 kg

Geräte mit der selben Grafikkarte

Google Pixel 3a
Adreno 616, Snapdragon 670, 5.6", 0.147 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Lenovo A6 Note
PowerVR GE8320, Mediatek Helio P22 MT6762, 6.09", 0.172 kg
Lenovo Z6
Adreno 618, Snapdragon 730, 6.39", 0.159 kg
Lenovo Z6 Pro
Adreno 640, Snapdragon 855, 6.39", 0.185 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Lenovo Z5 Pro
Autor: Stefan Hinum (Update: 20.11.2018)