Notebookcheck

Live ab 15:30 Uhr: Nintendo teilt Pokémon-Neuigkeiten

Nintendo wird heute Nachmittag 20 Minuten lang Neuigkeiten rund um Pokémon zeigen. (Bild: Nintendo)
Nintendo wird heute Nachmittag 20 Minuten lang Neuigkeiten rund um Pokémon zeigen. (Bild: Nintendo)
In wenigen Stunden startet die erste Nintendo Direct des Jahres. Im 20 Minuten langen Livestream sollen ausschließlich Neuigkeiten rund um Pokémon präsentiert werden, in einer Pressemeldung verrät das Unternehmen etwas mehr.

Laut der deutschen Pressemitteilung (via @Ruki185) soll der Stream sich um neue Details rund um Pokémon Schwert und Schild drehen. In allen anderen Ländern spricht Nintendo aber nur allgemein über Pokémon, sodass es sich hierbei auch um einen Interpretationsfehler handeln könnte.

Ein Fokus auf die beiden jüngsten Hauptspiele würde aber durchaus Sinn ergeben, bedenkt man die einerseits rekordverdächtigen Absätze der Titel, die andererseits durchwachsene Reaktion der Fans mit einer Metacritic Nutzerscore von gerade mal 4,5 aus 10 möglichen Punkten.

Die Möglichkeiten reichen von Updates und DLC zu Pokémon Schwert und Schild über neue Infos zu Pokémon Home bis hin zur Ankündigung eines völlig neuen Spiels, wie zum Beispiel einem Pokémon Mystery Dungeon, einem neuen Pokémon Snap oder sogar einem neuen Let's Go. Mit etwas Glück gibt es auch schon ein Release-Datum zur Switch-Version von Detective Pikachu. Ab 15:30 Uhr wird Nintendo im unten eingebetteten Livestream mehr verraten, es handelt sich also nur noch um Stunden.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-01 > Live ab 15:30 Uhr: Nintendo teilt Pokémon-Neuigkeiten
Autor: Hannes Brecher,  9.01.2020 (Update:  9.01.2020)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.