Notebookcheck

MSI GS73VR 7RG-003 Stealth Pro

Ausstattung / Datenblatt

MSI GS73VR 7RG-003 Stealth Pro
MSI GS73VR 7RG-003 Stealth Pro (GS73VR Serie)
Prozessor
Intel Core i7-7700HQ 4 x 2.8 - 3.8 GHz, Kaby Lake
Grafikkarte
NVIDIA GeForce GTX 1070 Max-Q - 8192 MB, Kerntakt: 1101 MHz, Speichertakt: 8008 MHz, GDDR5
Hauptspeicher
16384 MB 
, DDR4 1300 MHz
Bildschirm
17.3 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel 127 PPI, TN LED, spiegelnd: nein
Mainboard
Intel HM175
Massenspeicher
HDD: 2TB + SSD: 512GB M.2 PCIe (2280/M-Key Slot)
Soundkarte
Intel Skylake PCH-H High Definition Audio Controller
Anschlüsse
1 USB 2.0, 3 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 USB 3.1 Gen2, 1 Thunderbolt, 1 HDMI, 1 DisplayPort, 1 Kensington Lock, Audio Anschlüsse: 3.5mm, Card Reader: SD
Netzwerk
Killer E2500 Gigabit Ethernet Controller (10/100/1000/2500/5000MBit/s), Intel Dual Band Wireless-AC 8265 (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5), Bluetooth 4.2
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 19.6 x 411.8 x 284.9
Akku
51 Wh, 4500 mAh Lithium-Polymer
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Home 64 Bit
Kamera
Webcam: FHD ([email protected])
Sonstiges
Lautsprecher: 4x2W + 1x3W Subwoofer, Tastatur: Chiclet, Tastatur-Beleuchtung: ja, 24 Monate Garantie
Gewicht
2.43 kg, Netzteil: 735 g
Preis
2700 Euro

 

Preisvergleich

Testberichte für das MSI GS73VR 7RG-003 Stealth Pro

Ein schlankes Gaming-Notebook mit Max-Q
Quelle: HardwareLuxx Deutsch
Max-Q ist das beste, das der GS-Serie von MSI passieren konnte. Zwar wird unser Testgerät noch immer sehr warm und laut, dafür bietet es auf sehr engem Raum eine ausgesprochen hohe Performance. Dank schneller SSD mit PCI-Express-Anbindung und potenter CPU gilt das nicht nur für den normalen Arbeitsalltag, sondern dank der GeForce GTX 1070 Max-Q auch für den Spielegenuss im Feierabend.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 14.01.2018

Ausländische Testberichte

Ревю на MSI GS73VR 7RF Stealth Pro – гейминг производителност в стилна обвивка
Quelle: Laptop.bg BU→DE
Positive: Slim size; light weight; nice display; backlit keys; nice design. Negative: Overheats while using.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 17.07.2018

Kommentar

Modell: Seit einigen Generation kann die GS-Serie von MSI durch ein sehr kompaktes und leichtes Design charakterisiert werden, das allerdings auch immer sehr laut und heiß wurde. Es überrascht also nicht, dass MSI in dieser Serie firmenintern die erste Max-Q-Grafikkarte einsetzt. Das MSI GS73VR 7RG Stealth Pro gehört zu den ersten MSI-Notebooks, die von energieeffizienten und leistungsstarken Chips der Max-Q-Familie angetrieben werden. Mit Abmessungen von 412 x 285 x 19,6 mm und einem Gewicht von nur zirka 2,4 kg ist das MSI GS73VR 7RG -003 Stealth Pro 4K sehr kompakt und leicht – vor allem in Anbetracht der leistungsstarken Hardware. Das schlanke Gehäuse geht teilweise auf Kosten der Stabilität. Vor allem der Tastatur-Unterbau gibt relativ stark nach und knarrt gelegentlich. In puncto Design bleibt MSI seiner Linie treu. Auch das GS73VR 7RG Stealth Pro nutzt ein schwarzes Gehäuse aus gebürstetem Aluminium mit dem üblichen, im Betrieb leuchtenden Drachen-Emblem am Bildschirmdeckel. Das Notebook ist ausschließlich mit einem 17,3-Zoll-Bildschirm verfügbar. User können entweder die IPS-Technologie für große Blickwinkelstabilität oder ein reaktionsschnelles 120-Hz-TN-Modell wählen. Im MSI GS73VR 7RG-003 Stealth Pro kommt ein FHD-Modell mit einer nativen Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln zum Einsatz.

Der Laptop wird von einem Intel Core i7-7700HQ und einer NVIDIA GeForce GTX 1070 Max-Q Grafikkarte angetrieben und nutzt eine schnelle NVMe-SSD mit 512 GB und eine 2-TB-Festplatte. Die RAM-Kapazität beträgt 16 GB. Beim Bildschirm hat sich MSI für die schnelle 120-Hz-Variante entschieden, was für allem Shooter-Spieler erfreuen sollte. Wegen des 17,3-Zoll-Formats bietet das MSI GS73VR 7RG Stealth Pro einen eigenständigen Nummerblock. Allerdings sind dessen Tasten viel kleiner als bei der übrigen Tastatur. Die WASD-Tasten, die für Spieler besonders wichtig sind, wurden von MSI nicht farbig hervorgehoben. Die Tastatur, die wiederum in Zusammenarbeit mit SteelSeries entstand, setzt Farbakzente, allerdings spontan, denn alle Tasten sind durch RGB-LEDs beleuchtbar. Anders als bei Flagship-Modellen, kann das Hintergrundlicht nicht für jede Taste individuell eingestellt werden, doch die Tastatur kann in drei Bereiche geteilt werden, die separat konfiguriert werden können. In puncto Schnittstellenausstattung bietet der Laptop alles, was ein modernes Gaming-Notebook heute benötigt. An der rechten Seite des Gehäuses befinden sich eine Type-A-USB-3.1-Schnittstelle, der Type-C-Port mit Thunderbolt 3, HDMI, Mini-DisplayPort und der Stromanschluss. Gegenüber gibt es drei weitere USB-Type-A-Ports, zwei gold-beschichtete 3,5-mm-Audiobuchsen für Headsets, einen Kartenleser, eine Killer-Feature Gigabit-Ethernet-Schnittstelle und eine Kensington Diebstahlsicherung.

Hands-On-Artikel von Jagadisa Rajarathnam

NVIDIA GeForce GTX 1070 Max-Q: High-End Notebook-Grafikkarte mit 8 GDDR5-Grafikspeicher und effiziente Variante der normalen GTX 1070 für Notebooks mit deutlich geringeren Taktraten und dadurch auch Performance. Gedacht für dünne und leichte Notebooks.

Diese Grafikkarten sollten alle modernen Spiele flüssig darstellen können. Anspruchsvolle Spiele müssen jedoch in mittlerer Detailstufe gespielt werden. Ältere und weniger anspruchsvolle Spiele wie die Sims Serie können auch in hohen Detailsstufen flüssig dargestellt werden.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


i7-7700HQ: Auf der Kaby-Lake-Architektur basierender Quad-Core-Prozessor für Notebooks. Integriert neben den vier CPU-Kernen (inkl. Hyper-Threading) auch eine HD Graphics 630 Grafikeinheit und wird im verbesserten 14-Nanometer-Prozess gefertigt.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


17.3": Das ist eine große Display-Diagonale für Notebooks, die vor allem als Standgeräte dienen. Die etwas kleineren 16 Zoller sind eher selten geworden.

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


2.43 kg:

Dieser Gewichtsbereich repräsentiert typische Notebooks mit 14-16 Zoll Display-Diagonale.


MSI: Micro-Star International (MSI) wurde 1986 in Taiwan gegründet. MSI ist besonders als Hersteller von Hauptplatinen und Grafikkarten für PCs bekannt, bietet darüber hinaus Computerzubehör, Komplettsysteme und Notebooks an. Das Unternehmen beschäftigt weltweit etwa 17000 Mitarbeiter und besitzt Werke in China und Taiwan. Der Markenname Microstar gehört in Deutschland allerdings der Firma Medion. Der Umsatz belief sich im Jahr 2005 auf ca. 1,52 Mrd. €. Als Notebook-Hersteller ist MSI erst seit 2005 einem breiteren Publikum bekannt und vermarktet seine Mobilcomputer weltweit, allerdings mit eher bescheidenen Marktanteilen.

Am Smartphone-Markt ist MSI nicht präsent. Als Laptop-Hersteller hat MSI einen Marktanteil im mittleren Bereich und ist nicht unter den globalen Top 10 Herstellern. Die Bewertungen der MSI-Laptops sind in den Tests überdurchschnittlich positiv (2016).


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Geräte mit der selben Grafikkarte

HP Omen 15-dc0010ng
GeForce GTX 1070 Max-Q, Coffee Lake i7-8750H, 15.6", 2.52 kg
MSI Creator P65 8RF-453NE
GeForce GTX 1070 Max-Q, Coffee Lake i7-8750H, 15.6", 1.9 kg
MSI GS65 8RF-233NL
GeForce GTX 1070 Max-Q, Coffee Lake i7-8750H, 15.6", 1.9 kg
Alienware m15 GTX 1070 Max-Q
GeForce GTX 1070 Max-Q, Coffee Lake i7-8750H, 15.6", 2.16 kg
MSI P65 Creator 8RF-456NL
GeForce GTX 1070 Max-Q, Coffee Lake i7-8750H, 15.6", 1.9 kg
MSI P65 Creator 8RF-445ES
GeForce GTX 1070 Max-Q, Coffee Lake i7-8750H, 15.6", 1.9 kg
Alienware m15, GTX 1070 Max-Q
GeForce GTX 1070 Max-Q, Coffee Lake i7-8750H, 15.6", 2.16 kg
MSI GS65 Stealth Thin 8RF-038NL
GeForce GTX 1070 Max-Q, Coffee Lake i7-8750H, 15.6", 1.9 kg
Asus GX531GS (Zephyrus S)
GeForce GTX 1070 Max-Q, Coffee Lake i7-8750H, 15.6", 2.1 kg
Origin PC EVO15-S 2018, 8750H
GeForce GTX 1070 Max-Q, Coffee Lake i7-8750H, 15.6", 1.95 kg
Hyperbook SL950VR2
GeForce GTX 1070 Max-Q, Coffee Lake i7-8750H, 15.6", 1.9 kg
Razer Blade 15 2018
GeForce GTX 1070 Max-Q, Coffee Lake i7-8750H, 15.6", 2.056 kg
MSI GS65 8RF-019DE Stealth Thin
GeForce GTX 1070 Max-Q, Coffee Lake i7-8750H, 15.6", 1.848 kg
MSI GS65 8RF-078 Stealth Thin
GeForce GTX 1070 Max-Q, Coffee Lake i7-8750H, 15.6", 1.8 kg
Gigabyte Aero 15X v8
GeForce GTX 1070 Max-Q, Coffee Lake i7-8750H, 15.6", 2.077 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

MSI GL75 9SFK-1248
GeForce RTX 2070 Mobile, Coffee Lake i7-9750H, 17.3", 2.5 kg
MSI GL75 10SDR-222
GeForce GTX 1660 Ti Mobile, Comet Lake i7-10750H, 17.3", 2.6 kg
MSI Prestige 14 A10SC-067XES
GeForce GTX 1650 Mobile, Comet Lake i7-10710U, 14", 1.3 kg
MSI GL75 9SDK-268XES
GeForce GTX 1660 Ti Mobile, Coffee Lake i7-9750H, 17.3", 2.5 kg
MSI GF63 8RD-028ES
GeForce GTX 1050 Ti Mobile, Coffee Lake i7-8750H, 15.6", 1.9 kg
MSI GE63 Raider RGB 8SF-031XES
GeForce RTX 2070 Mobile, Coffee Lake i7-8750H, 15.6", 2.4 kg
MSI Bravo 15 A4DDR-016
Radeon RX 5500M, Renoir (Ryzen 4000 APU) R7 4800H, 15.6", 1.86 kg
MSI GS66 Stealth 10SFS-064IT
GeForce RTX 2070 Super Max-Q, Comet Lake i7-10750H, 15.6", 2.1 kg
MSI GS66 Stealth 10SE-045
GeForce RTX 2060 Mobile, Comet Lake i7-10750H, 15.6", 2.1 kg
MSI GL65 10SEK
GeForce RTX 2060 Mobile, Comet Lake i7-10750H, 15.6", 2.3 kg
MSI GE75 Raider 10SFS-034CZ
GeForce RTX 2070 Super Mobile, Comet Lake i7-10750H, 17.3", 2.7 kg
MSI GS66 10SF-067 Stealth
GeForce RTX 2070 Max-Q, Comet Lake i7-10750H, 15.6", 2.1 kg
MSI GE66 10SFS-072 Raider
GeForce RTX 2070 Super Mobile, Comet Lake i9-10980HK, 15.6", 2.3 kg
MSI GL75 10SEK-040XES
GeForce RTX 2060 Mobile, Comet Lake i7-10750H, 17.3", 2.6 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > MSI > MSI GS73VR 7RG-003 Stealth Pro
Autor: Stefan Hinum, 11.02.2018 (Update: 11.02.2018)