Notebookcheck Logo

MSI-Monitore bieten einen Workaround für die fehlende 1.440p-Unterstützung der PlayStation 5

Wer einen MSI-Monitor mit 1.440p-Auflösung besitzt, der könnte vom neuen Konsolen-Modus profitieren. (Bild: Sony / MSI)
Wer einen MSI-Monitor mit 1.440p-Auflösung besitzt, der könnte vom neuen Konsolen-Modus profitieren. (Bild: Sony / MSI)
Einige PlayStation-Fans sind enttäuscht, dass Sonys Konsole der nächsten Generation keine 1.440p-Monitore unterstützt, stattdessen wird nur ein 1.080p-Signal ausgegeben und anschließend hochskaliert. Nicht so bei MSI-Monitoren: Der Konsolen-Modus einiger ausgewählter Modelle verspricht eine deutlich bessere Darstellungsqualität.

Erst vor einigen Tagen wurde offiziell bestätigt, dass die PlayStation 5 nur die Auflösungen 720p, 1.080p und 4K unterstützen wird, von 1.440p fehlt jede Spur – und das, obwohl die Auflösung bei Gaming-Monitoren ausgesprochen weit verbreitet ist. Sony hat zwar angedeutet, dass dieses Feature bei einer entsprechend hohen Nachfrage per Software-Update nachgereicht werden könnte, bis es soweit ist bietet MSI aber einen Workaround an.

Einige ausgewählte Monitore bieten nämlich einen Konsolen-Modus, wodurch ein 4K-Signal von der PlayStation 5 akzeptiert und anschließend auf 1.440p herunter gerechnet wird. Durch diese Vorgehensweise dürfte am Ende ein deutlich schärferes Bild entstehen als bei Monitoren ohne dieses Feature, bei denen ein 1.080p-Signal hochskaliert wird – ganz so extrem wie im unten eingebetteten Bild von MSI dürften die Unterschiede in der Praxis allerdings nicht ausfallen. Folgende Monitore unterstützen dieses Feature:

  • MPG ARTYMIS 343CQR
  • Optix MPG341CQR
  • Optix MPG341CQRV
  • Optix MAG342CQR
  • Optix AG321CQR
  • Prestige PS321QR
  • Optix MAG274QRF-QD
  • Optix MAG274QRF

Einige dieser Monitore sind allerdings mit Panels im 21:9-Format ausgestattet und damit ohnehin nicht sonderlich gut für die Nutzung mit Konsolen geeignet. In jedem Fall ist dieses Feature eine nette Übergangslösung, bis Sony 1.440p-Support endlich nachreicht.

Der Konsolen-Modus von ausgewählten MSI-Monitoren verspricht eine deutlich bessere Darstellungsqualität als viele Konkurrenten. (Bild: MSI)
Der Konsolen-Modus von ausgewählten MSI-Monitoren verspricht eine deutlich bessere Darstellungsqualität als viele Konkurrenten. (Bild: MSI)

Quelle(n)

MSI, via wccftech

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-11 > MSI-Monitore bieten einen Workaround für die fehlende 1.440p-Unterstützung der PlayStation 5
Autor: Hannes Brecher, 12.11.2020 (Update: 12.11.2020)