Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Asus ProArt StudioBook Pro 15: 5.000 Euro sind ein hoher Preis für eine Workstation ohne Thunderbolt 3

Asus ProArt StudioBook Pro 15 W500G5T im Test: Leistungsstarke Workstation mit Schwächen
Asus ProArt StudioBook Pro 15 W500G5T im Test: Leistungsstarke Workstation mit Schwächen
Die Workstation der Firma Asus punktet mit hoher Rechenleistung, einem 4K-Bildschirm und 16 GB VRAM. Dazu gesellen sich 32 GB Arbeitsspeicher und eine 1 TB fassende NVMe-SSD. Einen Thunderbolt-3-Steckplatz hat das Gerät nicht zu bieten.
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Asus hat mit dem ProArt StudioBook Pro 15 W500G5T eine schlanke, kompakte 15,6-Zoll-Workstation im Sortiment. Mit einem Gewicht von nur etwa 2 kg zählt die Workstation zu den Leichtgewichten. Das uns zur Verfügung gestellte Testgerät wird von einem Core-i7-9750H-Sechskernprozessor und einem Quadro-RTX-5000-Max-Q-Grafikkern angetrieben. Somit mangelt es dem Gerät nicht an Rechenleistung.

Der Hardware stehen 32 GB Arbeitsspeicher (Dual-Channel-Modus) zur Seite, die sich auf ein 16-GB-Modul und 16 GB Onboard-Speicher verteilen. Da es nur eine Speicherbank gibt, kann maximal auf 48 GB erweitert werden. Viele Konkurrenten erlauben bis zu 64 GB. Das Speicherplatzangebot (1 TB, NVMe-SSD) geht in Ordnung und kann bei Bedarf erweitert werden. Das Notebook bietet Platz für eine zweite NVMe-SSD. RAID 0 wird unterstützt.

Der IPS-4k-Bildschirm punktet mit matter Oberfläche, guter Helligkeit, stabilen Blickwinkeln und - dank Pantone-Zertifizierung - einer tollen Farbdarstellung. Auch die Farbraumabdeckung weiß zu überzeugen. Der Kontrast fällt - gemessen am Preisniveau des Rechners - zu gering aus. Die Akkulaufzeiten können als akzeptabel bezeichnet werden, zu den Langläufern zählt das W500G5T nicht.

Einen Thunderbolt-3-Steckplatz hat das StudioBook nicht zu bieten. Es befindet sich nur ein Typ-C-USB-3.2-Gen-2-Steckplatz an Bord, der Displayport per USB-C unterstützt. Somit besteht keine Möglichkeit eine externe GPU an die Workstation anzustöpseln. Auch kann der Akku der Workstation nicht per Typ-C-USB-Netzteil geladen werden.

Weitere Informationen und viele Benchmarkergebnisse hält unser Testbericht zum Asus ProArt StudioBook Pro 15 W500G5T bereit.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Sascha Mölck
Sascha Mölck - Senior Tech Writer - 824 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2012
Was als Nebenjob während des Informatik-Studiums begann, wurde später zur Hauptbeschäftigung. Seit nun mehr 20 Jahren bin ich als Redakteur/Autor im IT-Sektor tätig. Während meiner Stationen im Printbereich habe ich an der Erstellung diverser Loseblattwerke mitgewirkt und eigene Schriftstücke veröffentlicht. Seit 2012 arbeite ich für Notebookcheck.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-11 > Asus ProArt StudioBook Pro 15: 5.000 Euro sind ein hoher Preis für eine Workstation ohne Thunderbolt 3
Autor: Sascha Mölck, 12.11.2020 (Update:  9.11.2020)