Notebookcheck Logo

MSI enthüllt den MAG Trident S mini Gaming-Computer im Konsolen-Format mit AMD Ryzen

Der MSI Trident S mini wurde schon vor über einem Jahr angekündigt, jetzt erhält er vor dem Launch ein Upgrade. (Bild: MSI)
Der MSI Trident S mini wurde schon vor über einem Jahr angekündigt, jetzt erhält er vor dem Launch ein Upgrade. (Bild: MSI)
MSI hat seinen neuesten Mini-Computer im Konsolen-Format endlich offiziell angekündigt: Der MAG Trident S mini kommt mit einem schicken Gehäuse mit einem Volumen von gerade einmal 2,6 Litern und einem leistungsstarken AMD-Prozessor auf den Markt.

Der MSI MAG Trident S mini Gaming-PC wurde ursprünglich bereits im Rahmen der CES 2021 vor über einem Jahr vorgestellt. Das Gerät auf Basis des AMD Ryzen 7 4700G kam bislang aber nicht auf den Markt, auch wenn Hands-on-Fotos gezeigt haben, dass der Computer tatsächlich existiert. Nun hat MSI im unten eingebetteten Tweet die neueste Version des MSI MAG Trident S mini enthüllt – der kompakte Computer erhält noch vor seinem Launch ein Upgrade auf den AMD Ryzen 7 5700G.

Der Chip bleibt bei acht Kernen und 16 Threads, die Taktfrequenzen steigen allerdings von 4,4 GHz auf 4,6 GHz. Auch die integrierte AMD Radeon RX Vega 8 bleibt erhalten. Auf einen dedizierten Grafikchip verzichtet der MAG Trident S mini, und mangels Thunderbolt kann auch keine externe Grafikkarte angeschlossen werden. Mit den Hashtags "CloudGaming" und "MobileGaming" stellt MSI aber klar, dass die Performance einer dedizierten GPU für den beabsichtigten Einsatzzweck unnötig ist, denn der Gaming-Computer soll vor allem für Game-Streaming eingesetzt werden.

MSI hat im Vorjahr aber bestätigt, dass der Trident S mini einen 4K-Monitor mit bis zu 120 Bildern pro Sekunde betreiben kann, auf Wunsch können bis zu drei Bildschirme angeschlossen werden. Für einige Kunden könnte der Trident S mini damit eine spannende Alternative zur Xbox Series S (ca. 270 Euro auf Amazon) werden, denn im Gegensatz zur Xbox unterstützt der Mini-PC nicht nur Streaming per Game Pass Ultimate, sondern auch über PlayStation Now, GeForce Now oder Google Stadia. Details zum Launch-Datum stehen aber nach wie vor aus.

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-01 > MSI enthüllt den MAG Trident S mini Gaming-Computer im Konsolen-Format mit AMD Ryzen
Autor: Hannes Brecher, 31.01.2022 (Update: 31.01.2022)