Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

MSI präsentiert einen schlanken All-in-One mit austauschbarer CPU

Der neueste All-in-One-Computer von MSI richtet sich nicht zuletzt an Menschen im Home Office. (Bild: MSI)
Der neueste All-in-One-Computer von MSI richtet sich nicht zuletzt an Menschen im Home Office. (Bild: MSI)
Der neueste All-in-One-Computer von MSI bietet nicht nur ein schickes Gehäuse und eine ordentliche Performance, sondern vor allem auch Zugang zu kritischen Komponenten, sodass sich neben dem Arbeitsspeicher und der SSD sogar der verbaute Prozessor aufrüsten lässt.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Beim neuen MSI PRO AP241 All-in-One-Computer handelt es sich auf den ersten Blick um einen dünnen und recht kleinen All-in-One, denn der Hersteller verbaut ein IPS-Panel mit einer Diagonale von nur 23,8 Zoll und einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel. Das spannendste Detail versteckt MSI aber in der Pressemeldung, denn im Gegensatz zu den meisten All-in-Ones am Markt kann der PRO AP241 problemlos aufgerüstet werden.

Nutzer haben freien Zugriff auf den Arbeitsspeicher und auf die SSDs, insgesamt stehen zwei SO-DIMM-Slots für bis zu 64 GB RAM, ein M.2-Steckplatz und Platz für eine 2,5 Zoll SSD zur Verfügung. Das Mainboard mit H510-Chipsatz kombiniert MSI wahlweise mit einem Intel Core i3-10105, einem Core i5-11400 oder einem Core i7-11700, wobei selbst der Prozessor vom Nutzer getauscht werden kann. Upgrades dürften aber nur innerhalb derselben Generation möglich sein, denn Alder Lake setzt auf einen neuen, größeren Sockel.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Der All-in-One verzichtet auf eine integrierte Webcam, MSI liefert aber eine aufsteckbare 1.080p-Kamera für Videochats mit. Die Auslieferung erfolgt mit Windows 10, der Hersteller verspricht aber ein kostenloses Update auf Windows 11. Über HDMI 2.0 lässt sich ein zusätzlicher Monitor anschließen, ansonsten bietet der Computer aber nur sechs USB-A-Ports, vier davon sind als USB 3.2 Gen 1 ausgeführt, zwei bieten nur USB 2.0-Geschwindigkeit.

Preise und Verfügbarkeit

MSI hat sich noch nicht zu den Preisen und zur Verfügbarkeit des PRO AP241 in Deutschland geäußert. Weitere Informationen zum All-in-One gibt es auf der Webseite des Herstellers.

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 7087 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-09 > MSI präsentiert einen schlanken All-in-One mit austauschbarer CPU
Autor: Hannes Brecher, 24.09.2021 (Update: 24.09.2021)