Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Meizu: Pro 6 Plus oder Pro 7 Renderbilder leaken

Sieht aus wie Samsung, ist aber ein Meizu.
Sieht aus wie Samsung, ist aber ein Meizu.
Meizu dürfte bei seinem nächsten Flaggschiff-Smartphone wie Samsung auf ein edge-Design mit abgerundeten Glaskanten und Dual-Kamera-System setzen.
Alexander Fagot,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Wie bereits berichtet, will Meizu am 3. September ein weiteres Pro-Modell in den Markt einführen, unklar ist noch ob es sich um ein Plus-Modell zum bereits verfügbaren Pro 6 oder ein Nachfolgemodell, also das Pro 7 handeln wird. Es wäre wenn, dann ein sehr früher Nachfolger, das Pro 6 wurde erst im April dieses Jahres angekündigt. Die unlängst aufgetauchten Renderbilder zeigen jedenfalls ein radikales Redesign. Die Front ziert nun ein randloses edge-Design mit abgerundete Glaskanten wie bei Samsung. Auf der Rückseite ist das neue Kamera-Duo erkennbar.

Sofern es sich bei dem auf AnTuTu aufgetauchten Modell meizu_m96 um dieses Gerät handelt, wechselt Meizu nicht nur beim Design des Displays zu Samsung sondern auch beim Prozessor, es setzt nämlich auf den Exynos 8890-SOC. Auch die Auflösung entspricht der Spitzenklasse: 2.560 x 1.440 Pixel soll der Bildschirm bieten und damit auch ideal für VR-Anwendungen geeignet sein. Android 6.0.1 und die Meizu-Oberfläche Flyme sind vorinstalliert. Am 3. September will Meizu den Schleier lüften und das neue Pro-Modell offiziell ankündigen, wie ein Teaser verrät.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News - 7852 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Als Tech-begeisterter Jugendlicher mit Assembling- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bevor ich professionell in die Computerwelt eingestiegen bin und 7 Jahre lang Kunden beim österreichischen IT-Dienstleister Iphos IT Solutions als Windows Client- und Server-Administrator sowie Projektmanager betreut habe. Als viel reisender Freelancer schreibe ich nun schon seit 2016 für Notebookcheck von allen Ecken dieser Welt aus über brandaktuelle mobile Technologien in Smartphones, Laptops und Gadgets aller Art.
Kontakt: @alfawien
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-08 > Meizu: Pro 6 Plus oder Pro 7 Renderbilder leaken
Autor: Alexander Fagot, 20.08.2016 (Update: 20.08.2016)