Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Microsoft Launcher 6.0 veröffentlicht: Landscape und Dark Mode kommen dank neuer Codebasis

Das Logo wurde mit der Version 6.0 ebenfalls erneuert (Bild: Microsoft)
Das Logo wurde mit der Version 6.0 ebenfalls erneuert (Bild: Microsoft)
Microsoft hat heute die Version 6.0 seines Android Launchers veröffentlicht. Viele der neuen Features, wie z.B. der Dark und der Landscape Mode, waren zuvor schon dank der Preview-Version bekannt.
Cornelius Wolff,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Mit dem Microsoft Launcher hat der amerikanische Konzern Ende 2015 einen Android-Launcher veröffentlicht, der sich mittlerweile großer Beliebtheit erfreut. Aus diesem Grund steckt Microsoft in letzter Zeit immer mehr Ressourcen in die Weiterentwicklung der App, was sich in immer mehr Feature-Updates niederschlägt.

So kommt jetzt ein gutes halbes Jahr nach der Version 5 schon das Update auf die Version 6.0. Dabei haben die Entwickler die komplette Codebasis des Launchers erneuert, was eine ganze Reihe neuer Features ermöglicht und die Performance verbessert. Dem entsprechend kommen mit dem Update beispielsweise personalisierte Nachrichten und ein Landscape-Modus. Weiterhin kann man jetzt mit einer Reihe von Symbolpaketen für einen einheitlichen Stil sorgen, wobei der neue integrierte Dark Mode sich auch mit den entsprechenden Android-Einstellungen synchronisiert.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Der Microsoft Launcher besitzt jetzt einen Dark Mode (Bild: Microsoft)
Der Microsoft Launcher besitzt jetzt einen Dark Mode (Bild: Microsoft)

Um den Microsoft Launcher nutzen zu können, muss man mindestens Android in der Version 7.0 nutzen. Es gibt allerdings immer noch einige bekannte Probleme, denen sich Microsoft bewusst ist. So funktioniert die Gestensteuerung unter Android 10 abhängig vom Hersteller und Modell nicht vollständig. Weiterhin wird der Dark Mode erst ab Android 8.0 unterstützt und nicht jeder Smartphone-Hersteller erlaubt das einstellen von anderen Default-Launchern.

Die neue Version 6.0 wird in den nächsten Tagen schrittweise für sämtliche Nutzer ausgerollt. Es kann also sein, dass man sich noch einige Tage gedulden muss, bis man das Update erhält.

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Cornelius Wolff
Cornelius Wolff - Senior Tech Writer - 1445 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Nachdem ich mich schon von klein auf (teilweise sehr zum Leidwesen meiner Eltern) für das Innere von Desktop-PCs und Notebooks interessiert habe, begann ich im Jahr 2016 als freier Mitarbeiter bei Notebookcheck für das Newssegment zu schreiben. Seitdem bin ich mit dabei und studiere parallel dazu derzeit Wirtschaftsinformatik an der Universität Osnabrück.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-07 > Microsoft Launcher 6.0 veröffentlicht: Landscape und Dark Mode kommen dank neuer Codebasis
Autor: Cornelius Wolff, 16.07.2020 (Update: 16.07.2020)