Notebookcheck

Microsoft: Surface soll zeitgleich mit Windows 8 starten

Basierend auf einer Aussage gegenüber der US-amerikanischen Börsenaufsicht, lässt sich der Start-Termin für Microsoft Surface erahnen. Anscheinend soll das Tablet zeitgleich mit Windows 8 auf den Markt kommen.

"Die nächste Version unseres Betriebssystems, Windows 8, wird ab 26. Oktober 2012 verfügbar sein. Zu diesem Zeitpunkt werden wir Surface starten, eine Reihe von Hardware, die von Microsoft entworfen und hergestellt wird.", heißt es in einem Bericht an die Börsenaufsicht der USA.

Obwohl der genaue Zeitpunkt für den Surface-Launch wohl bewusst schwammig gehalten wird, würde ein gleichzeitiger Verkaufsstart mit Windows 8 Sinn machen. So hätte das Betriebssystem die Möglichkeit, seine Tablet-Tauglichkeit zu beweisen. Daher wird die neue Hardware aus dem Hause Microsoft wohl entweder zeitgleich oder zumindest zeitnahe mit den Betriebssystem erscheinen.

Die in dem Bericht erwähnte Surface-Version ist jene, die auf ARM-Hardware beruht und mit einer eigenen Windows 8 Version (Windows 8 RT) läuft. Etwa drei Monate später soll die Pro-Variante nachgereicht werden.

Nicht ganz so lange werden wir auf Informationen über die Kosten der verschiedenen Varianten warten müssen. Konkrete, an die Endkonsumenten gerichtete Aussagen zu Preis und Release-Datum von Microsoft Surface gibt es nämlich noch nicht. Schätzungen zufolge wird man mit 700 US-Dollar für die 64GB-Version des Standard-Tablets rechnen müssen.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2012-07 > Microsoft: Surface soll zeitgleich mit Windows 8 starten
Autor: Karl Stiefel, 31.07.2012 (Update: 31.07.2012)
Florian Schaar
Florian Schaar - Editor
Mein erster Computer war ein Commodore 80386 (IBM kompatibel!). Schon auf diesem fing ich an zu programmieren, mit 3D-Modellen Raumschiffe zu bauen und Videos zu schneiden. Seit dem haben mich die Computer nicht mehr losgelassen und ich habe schließlich das Hobby zum Beruf gemacht. Heute entwickle ich Lernspiele für Kinder auf Android und iOS. Bei Notebookcheck schreibe ich Tests für Notebooks und Handys. So kann ich die neusten Geräte ausprobieren, ohne sie kaufen zu müssen.