Notebookcheck Logo
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Minecraft erhält schon diese Woche Raytracing & DLSS (Video)

Die jüngste Beta-Version von Minecraft unterstützt Raytracing und DLSS 2.0. (Bild: Microsoft)
Die jüngste Beta-Version von Minecraft unterstützt Raytracing und DLSS 2.0. (Bild: Microsoft)
Nvidia hat einen neuen Trailer geteilt, der eindrucksvoll zeigt, wie groß der Unterschied zwischen dem klassischen Minecraft und der Version mit Unterstützung für Raytracing und DLSS 2.0 doch ist. Außerdem bestätigt der Trailer, dass die Beta-Version mit diesen Features schon in wenigen Tagen an den Start geht.
Hannes Brecher,

Spieler können Minecraft RTX in einer Beta-Version bereits am 16. April selbst ausprobieren. Das Datum wurde von Nvidia im unten eingebetteten Trailer bestätigt, in dem das Unternehmen auch eindrucksvoll zeigt, wie gut die blockige Welt mit Raytracing und DLSS 2.0 doch aussehen kann.

Die RTX-Version von Minecraft wurde ursprünglich bereits zur Gamescom 2019 angekündigt, in einem Blogeintrag gibt Nvidia nun weitere Details zur Technik des Spiels an. Dabei erklärt das Unternehmen im Detail, wie die verbesserten Reflexionen, die realistischeren Schatten und die atmosphärischen Effekte dem Spiel dabei helfen, möglichst lebensecht auszusehen. 

Wenn die Beta gestartet ist können Spieler sechs unterschiedliche Welten erkunden, die von kreativen Minecraft-Spielern speziell kreiert wurden, um die Vorzüge der neuen Technik zu zeigen. Darunter sind einige durchaus interessante Welten: Aquatic Adventure enthält ein Königreich, das in einer Lagune gebaut wurde, während die Imagination Island einen kompletten Vergnügungspark beherbergt. Mit Neon District ist sogar eine durch Cyberpunk 2077 inspirierte Welt mit dabei.

Natürlich kann man auch seine eigenen Welten in die neue Beta verfrachten, wie genau das geht, erklärt Nvidia in diesem Blogeintrag. Bisher gibt es kein offizielles Datum, an dem die Beta enden wird. Kasia Swica, die Managerin für Minecraft, hat gegenüber Polygon aber bestätigt, dass das RTX-Update noch in diesem Jahr allen Minecraft-Spielern kostenlos zur Verfügung gestellt werden soll.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 8649 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-04 > Minecraft erhält schon diese Woche Raytracing & DLSS (Video)
Autor: Hannes Brecher, 14.04.2020 (Update: 19.05.2020)