Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Mini Pupper: Der Open Source Roboter-Hund auf Basis eines Raspberry Pi 4 ist viel günstiger als der Xiaomi CyberDog

Ein Raspberry Pi 4 ist quasi das Gehirn des Mini Pupper Hunderoboters, der auf Kickstarter aktuell durchstartet (Bild: MangDang)
Ein Raspberry Pi 4 ist quasi das Gehirn des Mini Pupper Hunderoboters, der auf Kickstarter aktuell durchstartet (Bild: MangDang)
Der auf dem Raspberry Pi 4B basierende Hunderoboter ist aufgrund seiner Open-Source-Grundlage besonders für Bastler interessant, die ihr neues elektrisches Haustier umprogrammieren und somit neue Kunststücke beibringen wollen.
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook- und Smartphone-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Das aus Hongkong stammende Unternehmen MangDang ist mit seinem "Mini Pupper" genannten Roboter-Hund auf Kickstarter durchgestartet. Der auf dem Stanford Pupper basierende Raspberry Pi 4 Roboter hat innerhalb von nur wenigen Tagen sein ausgeschriebenes Crowdfunding-Ziel bereits um ein Vielfaches übertroffen, wobei die Kickstarter-Kampagne aktuell noch fast einen Monat Restlaufzeit hat. Der 16,5cm große Hund kann verschiedene Laufarten lernen und bietet drei voreingestellte Gesichtsanimationen, die aber beliebig erweitert werden können.

Insgesamt ist der Roboter-Hund aufgrund seiner Open-Source-Basis extrem anpassbar und kann mithilfe von Ubuntu und dem ROS (Robot Operating System) komplett umprogrammiert und somit individuell an die Wünsche des "Halters" angepasst werden. Der Mini Pupper kann sich außerdem selbstständig in seiner Umgebung fortbewegen und diese sogar in Form einer Karte aufzeichnen. Der technische Funktionsumfang des Roboters soll vor allem unter Berücksichtigung seines niedrigen Preises überzeugen.

Wer sich mit etwa 480 US-Dollar (circa 414 Euro) an der Kickstarter-Kampagne beteiligt, der bekommt dafür bereits den kompletten Bausatz, in dem auch der benötigte Raspberry Pi 4 (ab 69 Euro bei Amazon) enthalten ist. Wer sich mehr Bauteile für den Roboter-Hund selbstständig besorgen kann, der kommt unter Umständen sogar noch etwas günstiger davon. Auch wenn er bei weitem nicht so futuristisch aussehen mag, ist der Mini Pupper eine interessante Alternative zum limitierten Xiaomi CyberDog, der mit einem Preis von umgerechnet 1.300 Euro wesentlich teurer ist.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Enrico Frahn
Enrico Frahn - Tech Writer - 568 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2021
Der Technik-Virus hat mich schon in jungen Jahren befallen, als ich zu Pentium II Zeiten meine ersten Schritte im PC-Bereich wagte. Seither gehören für mich das Modden, Übertakten und die akribische Pflege meiner Hardware einfach dazu. Während meiner Studienzeit entwickelte ich zudem ein spezielles Interesse an mobilen Technologien, die den stressigen Studienalltag erheblich erleichtern können. Nachdem ich bei einer Tätigkeit im Marketing meine Liebe für das Kreieren von Webinhalten gefunden habe, begebe ich mich nun als Redakteur bei Notebookcheck auf die Suche nach den spannendsten Themen aus der faszinierenden Welt der Technik. Außerhalb des Büros hege ich eine besondere Leidenschaft für den Motorsport und das Mountainbiking.
Kontakt: LinkedIn
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-09 > Mini Pupper: Der Open Source Roboter-Hund auf Basis eines Raspberry Pi 4 ist viel günstiger als der Xiaomi CyberDog
Autor: Enrico Frahn, 30.09.2021 (Update: 30.09.2021)