Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Mobile Payment: Mit dem Handy wird in Deutschland noch wenig gezahlt

Mobile Payment: Mit dem Handy wird in Deutschland noch wenig gezahlt.
Mobile Payment: Mit dem Handy wird in Deutschland noch wenig gezahlt.
In den USA ist mobiles Bezahlen schon seit Jahren bei den Verbrauchern Alltag. Anders in Deutschland. Hierzulande ist das mobile Bezahlen mit dem Smartphone als sogenanntes Mobile Payment noch recht neu. Eine Studie zeigt, ob die deutschen Verbraucher bereit dafür sind.
Ronald Matta,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Wird das Bezahlen per App auf dem Handy auch in Deutschland eine größere Rolle spielen? Wie steht es aktuell um die Akzeptanz für Mobile Payment? Diesen Fragen sind die Analysten von YouGov nachgegangen und haben Antworten gefunden. Gemäß der YouGov-Studie besteht bei den deutschen Konsumenten grundsätzlich Interesse für diese Bezahlform. Ein Viertel (25 Prozent) der Deutschen würde gerne per Smartphone und App bei einem Einkauf bezahlen. 67 Prozent der Befragten würden Mobile Payments allerdings ungerne nutzen.

Die Deutschen können sich generell vorstellen, in folgenden Geschäften direkt mit dem Handy zu bezahlen: Supermarkt (35 Prozent), Elektronikmarkt (30 Prozent), Bekleidungsgeschäft (30 Prozent) und Baumarkt (29 Prozent). Etwas weniger häufig können die Deutschen sich das Bezahlen per App und Smartphone in Möbelgeschäften (26 Prozent) und Kiosken (24 Prozent) vorstellen.

In der Altersgruppe der 18- bis 34-Jährigen ist das Interesse für Mobile Payment deutlich ausgeprägter als in der Gesamtbevölkerung, resümieren die Analysten von YouGov. 38 Prozent der Befragten zwischen 18 und 34 würden gerne per Smartphone und App bei einem Einkauf bezahlen. Die Jüngeren nutzen auch gerne Mobile-Payment-Apps: 34 Prozent nutzen eine App zum Scannen von Codes (Gesamtbevölkerung: 23 Prozent). Zudem ist diese Nutzergruppe bereits häufiger bei Anbietern von mobilem Bezahlen registriert (25 Prozent vs. 20 Prozent).

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - 13215 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2007
Seit 2007 bin ich Redakteur bei Notebookcheck.com. Als freier Autor schreibe ich auch für andere Print- und Onlinemedien inklusive der Lokalpresse. Vor meiner journalistischen Tätigkeit arbeitete ich als gelernter Netzwerktechniker und Fotograf unter anderem in der Planung und Projektierung von Firmennetzwerken sowie als Modefotograf in Mailand. Neben meiner Leidenschaft für Technik und Wissenschaft schlägt mein Herz als ehemaliger Leistungssportler für alle Arten von sportlichen Outdooraktivitäten. Thematisch interessiere ich mich besonders für die Bereiche Video/Foto, Smart Home und Wearables.
Kontakt: @RonMatta
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-02 > Mobile Payment: Mit dem Handy wird in Deutschland noch wenig gezahlt
Autor: Ronald Matta, 26.02.2019 (Update: 26.02.2019)