Notebookcheck

Motorola: Moto E6 mit austauschbaren Akku für 150 US-Dollar vorgestellt

Das Moto E6 wird über einen austauschbaren Akku verfügen (Quelle: Motorola)
Das Moto E6 wird über einen austauschbaren Akku verfügen (Quelle: Motorola)
Mit dem Moto E6 hat Motorola heute den Nachfolger des Moto E5 vorgestellt, welches dem Vorgänger doch ziemlich ähnlich sieht und für 150 US-Dollar in den Handel kommen soll.

Nachdem das Moto E5 von Motorola in unserem Test dank seinem guten Display und guter Akkulaufzeiten größtenteils überzeugen konnte, wird sich in naher Zukunft zeigen, ob es dem Unternehmen mit dem Moto E6 gelungen ist, einen würdigen Nachfolger auf den Markt zu bringen.

Insgesamt lehnt sich das heute vorgestellte E6 im Design relativ stark an den Vorgänger an. Allerdings ist das Display mit 5,5 Zoll ein wenig kleiner, als das Panel des Vorgängers und verfügt immer noch über dickere Ränder, als viele Geräte der Konkurrenz. So kamen gerade in den letzten Monaten diverse Geräte mit vergleichbaren Preisen auf den Markt, die schon über Waterdrop-Notches, wie z.B. beim Galaxy A20e, verfügten. Als Prozessor kommt hier der Snapdragon 435 zum Einsatz, der mittlerweile schon stolze 3,5 Jahre alt ist. Dieser SoC wird von gerade einmal 2 GB RAM und 16 GB Flash-Speicher unterstützt. Auch hier bekommt man bei der Konkurrenz teilweise für den gleichen Preis wesentlich mehr.

Das Motorola E6 von vorne und hinten (Quelle: Motorola)
Das Motorola E6 von vorne und hinten (Quelle: Motorola)

Der Akku ist mit 3000mAH im Bezug auf die Größe ebenfalls keine Überraschung, allerdings bringt dieser auch ein Feature mit, das sich heute nur noch selten finden lässt: Der Akku lässt sich austauschen. Das dürfte viele potentielle Kunden freuen, die das Smartphone über mehrere Jahre hinweg nutzen wollen. Man sollte aber bedenken, dass die oben genannte Hardware schon heute nicht mehr die aktuellste ist.

Die Kamera auf der Rückseite löst mit 13 MP auf, während die Selfie-Kamera mit 5 MP daher kommt. Als Betriebssystem setzt Motorola auf Android 9.0. Das Gerät soll diesen Sommer in den USA und Kanada für 149 US-Dollar an den Start gehen, wobei ein europäisches Launch-Datum aktuell noch unbekannt ist.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-07 > Motorola: Moto E6 mit austauschbaren Akku für 150 US-Dollar vorgestellt
Autor: Cornelius Wolff, 25.07.2019 (Update: 25.07.2019)
Cornelius Wolff
Cornelius Wolff - News Editor
Nachdem ich mit 8 meinen ersten PC geschenkt bekommen habe (damals noch mit einem AMD Athlon Single-Kern-Prozessor) und ich dieses Gerät auch gleich munter auseinander gebaut habe, hat mich die Technik nie wieder losgelassen. So kam es, dass ich schon mit jungen Jahren immer weiter in die Welt der Computer-Technik eingetaucht bin. Als ich dann 2015 zum ersten Mal auf die Seite Notebookcheck gestoßen bin, war ich begeistert von dem Umfang den diese Seite bietet. Nun arbeite ich seit meiner erfolgreichen Bewerbung im Jahr 2016 als freier Mitarbeiter bei Notebookcheck als News- und Hardware-Redakteur.