Notebookcheck

Nokia N1

Ausstattung / Datenblatt

Nokia N1
Nokia N1
Grafikkarte
Hauptspeicher
2048 MB 
Bildschirm
7.9 Zoll 16:9, 2048 x 1536 Pixel, spiegelnd: ja
Gewicht
318 g

 

Preisvergleich

Bewertung: 91.25% - Sehr Gut
Durchschnitt von 4 Bewertungen (aus 8 Tests)

Testberichte für das Nokia N1

80% Nokia N1
Quelle: Android Magazin - Heft 2/2015 Deutsch
Plus: Hübsches Design, USB Typ C. Minus: Bildschirm im 4:3-Format
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.03.2015
Bewertung: Gesamt: 80%

Ausländische Testberichte

100% THIS is how to build an Android tablet
Quelle: PC Pro Englisch EN→DE
The Nokia N1 is an excellent Android tablet. The design, performance and battery life are enough to put the whole Android tablet category in a different light. If other manufacturers want to compete with Apple, they should look at the N1 as a benchmark for how to do it.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 07.09.2015
Bewertung: Gesamt: 100%
100% Nokia N1 review - too good for the UK?
Quelle: Expert Reviews Englisch EN→DE
This is a shame, as the Nokia N1 is a stunning little Android tablet that absolutely deserves a place on UK shop shelves. While it's not as good value as the Nexus 9, which has since come down to just £200, the N1 is still an incredible tablet with exceptional build quality and battery life and a novel yet easy to use interface. It's a much better buy than the iPad Mini 3 and is my new favourite small tablet. Only its quasi-legal status keeps it from winning a Best Buy award, though with a tablet this good I can’t help but still recommend it.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 19.08.2015
Bewertung: Gesamt: 100%
Nokia N1 review: Rebirth
Quelle: GSM Arena Englisch EN→DE
We rejoiced when we learned that Nokia is coming back to consumer devices. It's the Rolling Stones of smartphone makers - it had a wild youth but as time went on it became recognized as the best. It took a short hiatus, but now it's back. We've seen some outlandish looking hardware from Nokia, it was part of its charm - the Finns were never afraid to try something new and we got a lot of great hardware thanks to that. The Nokia N1 is not that, it's playing it safe and quite derivative in design.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 22.06.2015
85% Nokia N1 Tablet Review
Quelle: Android Authority Englisch EN→DE
Apart from that there isn’t a whole lot to the software experience, with only a few additional settings available, including Compass and Gyro sensor calibration, and Intel Smart Video. As mentioned, this particular version doesn’t offer Google Play Services, but that will not be the case when the device makes its way to a wider release. It is also important to keep in mind that the Z Launcher is still in its beta iteration, with the upcoming full release likely taking care of any bugs and glitches you may notice now.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 08.04.2015
Bewertung: Gesamt: 85%
Nokia N1 First Impressions: Back With a Bang
Quelle: NDTV Gadgets Englisch EN→DE
We think the N1, despite its unoriginal design touches, is a fantastic tablet. We look forward to testing its screen, performance, cameras, and more in more suitable conditions when it is launched in India. We don't know any dates but it is coming at some point - Nokia reps made a point of telling us that they are aware of the brand's power in India and have no intention of letting it slide into obscurity.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 05.03.2015
Обзор Nokia N1: Триумфальное Возвращение Nokia На Android?
Quelle: Hi-Tech Mail RU→DE
Positive: Excellent build; aluminium case; high-quality screen; good performance. Negative: Modest autonomy; high price.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 09.07.2015
7,9-дюймовый планшет Nokia N1
Quelle: Ixbt RU→DE
Positive: Very attractive price; very good cameras; good screen. Negative: No 3G-version; no GPS; no memory card slot.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 04.03.2015

Kommentar

Modell: Schlank, schön und fähig: Das Nokia N1 ist ein solides Tablet für produktive Arbeit und Unterhaltung. Obwohl das Gesamtdesign durch das grundlegende, rechteckige Profil geprägt ist, hat Nokia definitiv Wert auf Details gelegt. Dank abgerundeter Kanten und eines soliden Chassis kann das Nokia N1 angenehm in der Hand gehalten werden. Der 7,9 Zoll große LCD-Bildschirm nutzt IPS-Technologie, liefert guten Kontrast und eine gute Farbsättigung und wird durch Corning Gorilla Glass 3 geschützt. Das Android 5.0 Lollipop Tablet verfügt über einen Intel Atom Z3580 Quad-Core-Prozessor mit einer Taktrate von 2,3 GHz, 2 GB RAM, eine PowerVR G6430 GPU und 32 GB internen Speicher.

In puncto Kameras liefert das Nokia N1 eine 8-MP-Autofokus-Kamera und einen 5-MP-Sensor. Beide schießen, wie von Nokia zu erwarten, Bilder in hoher Qualität. Die Audio-Qualität der eingebauten Stereo-Lautsprecher ist ebenso gut. Zu den weiteren Features zählen Bluetooth 4.0, Dual-Band-Wi-Fi und microUSB 2.0. Das Nokia N1 ist in zwei Farben verfügbar: Aluminium oder Lava-Grau. Der nicht entfernbare Lithium-Ionen-Akku hat eine Nennkapazität von 5300 mAh und das Gerät wiegt zirka 318 g. Usern, die erstklassige Qualität zu einem vernünftigen Preis suchen, wird sicherlich gefallen, was das Nokia N1 zu bieten hat.

Imagination PowerVR G6430: Multicore (4 Cluster) Grafikchip für ARM-Prozessoren. Wird unter anderem im iPhone 5S (Apple A7 SoC) eingesetzt. Diese Karten können nur sehr alte und sehr anspruchslose 3D Spiele flüssig darstellen.  Anwendungen wie Office, Internet surfen, Bildbearbeitung oder (SD) Videoschnitt sind jedoch ohne große Einschränkungen möglich. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
Intel Atom: Die Intel Atom Serie besteht aus 64-Bit Mikroprozessoren für günstige und stromsparende Notebooks, MIDs oder UMPC. Besonderheit der Architektur, ist das die Befehle nicht wie derzeit üblich (z. B. Intel Core Architekture oder AMD Turion) "out of Order"  sondern  "in  Order"  ausgeführt  werden. Dadurch verliert man zwar einiges an Performance, jedoch spart dies Transistoren und daher Kosten und dadurch auch etwas Strom.
Z3580: Quad-Core-SoC auf Basis der Atom-Architektur "Silvermont" für Tablets und Smartphones. Taktet mit bis zu 2,33 GHz und integriert eine DirectX-11-fähige Grafikeinheit von PowerVR.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
7.9":

Diese Display-Größe stellt einen Grenzbereich zwischen Tablet und Smartphone dar. Es gibt aber nicht wenige Smartphones in diesem Größenbereich. Die meisten Tablets haben größere Bildschirm-Diagonalen.

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
0.318 kg:
Für Smartphones ist das ein relativ hohes Gewicht. Es wird vor allem für Smartphones mit vergleichsweise großem Bildschirm und kleine Tablets eingesetzt.

Nokia: Nokia ist einer der wichtigsten Telekommunikationskonzerne der Welt mit Sitz in Finnland und Marktführer bei Mobiltelefonen. 2009 erfolgte der Einstieg in das Netbooktgeschäft.
91.25%: Es gibt nicht sehr viele Modelle, die besser bewertet werden. Die meisten Beurteilungen liegen in Prozentbereichen knapp darunter. Manche Websites verschleudern gute Bewertungen, andere dagegen sind sehr streng. Em ehesten entspricht dieser Bereich einer Verbalwertung "gut".
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte anderer Hersteller

Dell Venue 8-7840
PowerVR G6430
Dell Venue 8 7000
PowerVR G6430

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Asus ZenPad S 8.0 Z580CA-1A027A
PowerVR G6430, Atom Z3560
Asus ZenPad S 8.0 Z580CA-1B025A
PowerVR G6430, Atom Z3560
Asus FonePad 8 FE380CXG
PowerVR G6430, Atom Z3530
Asus MeMo Pad 8 ME581CL-1B027A
PowerVR G6430, Atom Z3560

Geräte mit der selben Grafikkarte

Asus ZenPad 10 Z300CNL
PowerVR G6430, Atom Z3560, 10.1", 0.49 kg
Asus ZenPad 10 Z300CL-1A012A
PowerVR G6430, Atom Z3560, 10.1", 0.51 kg
Dell Venue 10-7000
PowerVR G6430, Atom Z3580, 10.5", 0.598 kg
Asus Foneрad 7-FE375CXG
PowerVR G6430, Atom Z3530, 7", 0.3 kg

Laptops des selben Herstellers

Nokia 2.2
PowerVR GE8300, Mediatek Helio A22 MT6761, 5.71", 0.153 kg
Nokia X71
Adreno 512, Snapdragon 660, 6.39", 0.18 kg
Nokia 1 Plus
PowerVR GE8100, Mediatek MT6739, 5.45", 0.1384 kg
Nokia 4.2
Adreno 505, Snapdragon 439, 5.71", 0.161 kg
Nokia 3.2
Adreno 504, Snapdragon 429, 6.26", 0.181 kg
Nokia 2 V
Adreno 308, Snapdragon 425, 5.5", 0.1814 kg
Nokia 9 PureView
Adreno 630, Snapdragon 845, 5.99", 0.172 kg
Nokia 8.1
Adreno 616, Snapdragon 710, 6.18", 0.18 kg
Nokia 6.1
Adreno 508, Snapdragon 630, 5.5", 0.172 kg
Nokia 3.1 Plus
PowerVR GE8320, Mediatek Helio P22 MT6762, 6", 0.18 kg
Nokia 7.1
Adreno 509, Snapdragon 636, 5.84", 0.16 kg
Nokia 6.1 Plus
Adreno 509, Snapdragon 636, 5.8", 0.151 kg
Nokia 5.1
Mali-T860 MP2, Mediatek Helio P10 MT6755, 5.5", 0.151 kg
Nokia 2.1
Adreno 308, Snapdragon 425, 5.5", 0.174 kg
Nokia 5.1 Plus (X5)
Mali-G72 MP3, Mediatek Helio P60, 5.8", 0.162 kg
Nokia 3.1
Mali-T860 MP2, Mediatek MT6750N, 5.2", 0.138 kg
Nokia X6
Adreno 509, Snapdragon 636, 5.8", 0.153 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Nokia N1
Autor: Stefan Hinum (Update: 18.03.2015)