Notebookcheck Logo

Offiziell: Poco kündigt Launch-Termin für das Poco X4 Pro 5G sowie das Poco M4 Pro an

Poco wird das Poco X4 Pro 5G sowie das Poco M4 Pro am 28. Februar offiziell vorstellen. (Bild: Passionategeekz)
Poco wird das Poco X4 Pro 5G sowie das Poco M4 Pro am 28. Februar offiziell vorstellen. (Bild: Passionategeekz)
Poco hat offiziell bestätigt, dass das Poco X4 Pro 5G in Kürze offiziell vorgestellt wird. Dazu wird man auch das Poco M4 Pro enthüllen, bei dem es sich um einen 4G-Ableger des bereits bekannten Poco M4 Pro 5G handelt.

Was am vergangenen Wochenende noch ein Gerücht war, ist nun offiziell. Poco hat via Twitter verkündet, dass man seinen neuen Verkaufsschlager Poco X4 Pro 5G am 28. Februar 2022 vorstellen wird. Damit bestätigt sich ein weiteres Launch-Event im Rahmen des Mobile World Congress in Barcelona, auch wenn Poco auf einen Online-Launch setzt.

Neben dem Poco X4 Pro 5G hat Poco auch das Poco M4 Pro angekündigt. Hierbei dürfte es sich vermutlich um eine globale 4G-Variante handeln. Das Poco M4 Pro 5G (ab ca. 222 Euro bei Amazon) war bereits im vergangenen Jahr in Europa und zuletzt in Indien vorgestellt worden. Ob das Poco M4 Pro 4G ebenfalls hierzulande auf den Markt kommen wird, bleibt abzuwarten.

Zum neuen Poco X4 Pro 5G als Nachfolger des Poco X3 Pro (ab ca. 235 Euro bei Amazon) gab es zuletzt bereits zahlreiche Gerüchte und Leaks. Ende vergangener Woche gab es neben verführter Hands-on unter anderem geleakte Bilder sowie quasi alle Spezifikationen. Große Überraschungen dürfte der Hersteller also nicht mehr liefern können. Zu erwarten sind ein 6,67 Zoll 120 Hz Super AMOLED-Display, der Snapdragon 695 mit 5G-Support, 6 oder 8 GB RAM samt 128 oder 256 GB Speicher und eine Triple-Cam basiert auf einem Samsung Isocell HM2 108 Megapixel-Sensor.

Geleakter Render des Poco X4 Pro 5G (Bild: Passionategeekz)
Geleakter Render des Poco X4 Pro 5G (Bild: Passionategeekz)

Deutlich unkonkreter sind die Hinweise zum Poco M4 Pro. Hier hatte ein Geekbench-Eintrag den MediaTek Helio G96 4G-SoC samt 6 GB RAM vorhergesagt. Vermutlich wird es sich bei dem 4G-Ableger des M4 Pro 5G um ein umgelabeltes Redmi Note 11S handeln, sodass die Ausstattung hier weitestgehend vergleichbar sein dürfte. Hingegen vermutlich noch nicht zu sehen sein wird die erste Smartwatch von Poco, zu der es ebenfalls neue Hinweise gibt.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-02 > Offiziell: Poco kündigt Launch-Termin für das Poco X4 Pro 5G sowie das Poco M4 Pro an
Autor: Marcus Schwarten, 21.02.2022 (Update: 21.02.2022)