Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Poco M4 Pro 5G vorgestellt: Neues Smartphone startet in zwei Tagen ab 199 Euro

Die Xiaomi-Marke Poxo hat heute das neue Poco M4 Pro 5G vorgestellt. (Bild: Poco)
Die Xiaomi-Marke Poxo hat heute das neue Poco M4 Pro 5G vorgestellt. (Bild: Poco)
Poco hat heute sein neues M4 Pro 5G vorgestellt. Es kommt mit diversen Verbesserungen gegenüber dem beliebten Vorgänger, darunter einer 50 MP Kamera und 33 Watt Ladegeschwindigkeit. Zum Start in zwei Tagen gibt es das Gerät bereits ab 199 Euro.
Marcus Schwarten,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Wie erwartet hat Xiaomi-Marke Poco das neue Poco M4 Pro 5G enthüllt. Bekannter handelt es sich um ein abgewandeltes Redmi Note 11 und folgt auf das beliebte und in unserem Test für gut befundene Poco M3 Pro 5G (ab 185 Euro bei Amazon). Die neue Generation kommt mit einigen Verbesserungen daher.

Das Herzstück des neuen Poco M4 Pro 5G ist der leistungsstarke Mittelklasse-SoC MediaTek Dimensity 810 mit bis zu 2,4 GHz. Ihn paart der Hersteller mit 4 GB und 6 GB RAM, die dynamisch auf 5 GB bzw. 8 GB gesteigert weden können, sowie 64 oder 128 GB UFS 2.2 Speicher. Letztgenannter kann um bis zu bis 1 TB erweitert werden. Alternativ zur MicroSD-Speicherkarte ist auch Dual-SIM-Betrieb mit 5G möglich.

Der 5.000 mAh große Akku lädt mit bis zu 33 Watt und soll laut Herstellerangaben bereits binnen 59 Minuten komplett gefüllt sein. Das 90 Hz schnelles DynamicSwitch Display misst 6,6 Zoll, also 0,1 Zoll mehr als beim Poco M3 Pro 5G. Die Touch-Samplingrate beträgt 240 Hz, dazu kommt DCI-P3.

Bild: Poco
Bild: Poco

Verbesserungen hat Poco auch bei der Kamera umgesetzt. Die Megapixel-Anzahl der Hauptkamera wurde leicht auf nun 50 MP gesteigert. Dazu kommt eine neue 119 Grad Ultra-Weitwinkelkamera. Die 16 MP Frontkamera löst doppelt so hoch auf wie im Vorgänger. Gewohnt stehen verschiedene Camera-Software-Features wie Nachtmodus, Slow Motion und Kaleidoskop zur Verfügung.

Auch optisch hat sich etwas getan. Das Kameramodul auf der Rückseite fällt durch eine schwarze Fläche daneben optisch deutlich größer aus. Erhältlich ist das Gerät neben den beiden bekannten Farben Power Black und Cool Blue nun auch in Poco Yellow. Weitere Features sind ein Fingerabdrucksensor an der Geräteseite, Stereo-Lautsprecher, X-Achsen-Linearmotor, 3,5-mm-Kopfhöreranschluss, FM-Radio und Infrafrot. Ausgeliefert wird das neue Poco M4 Pro 5G mit dem schnelleren und energiesparsameren MIUI 12.5 mit dynamischen RAM.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Bild: Poco
Bild: Poco

Bleibt die Frage nach dem Preis, der günstiger ausfällt als beim bei für 269 Euro UVP startenden Vorgänger. Die regulären Preise liegen bei 229 Euro für 4 GB + 64 GB und bei 249 Euro für 6 + 128 GB. Zum Verkaufsstart sind beide Modelle dank Early-Bird-Preisen von 199 Euro und 219 Euro noch günstiger. Los geht es offiziell ab dem 11. November bei AliExpress, Goboo und Shopee. Weitere Händler wie Amazon sollen später folgen. Bereits jetzt kann es z. B. bei Goboo vorbestellt werden.

Bilder: Poco
Bilder: Poco

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Marcus Schwarten
Marcus Schwarten - Senior Tech Writer - 1358 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2020
Technik begeistert mich seit rund 25 Jahren – vor allem dann, wenn sie das Leben leichter statt komplizierter macht. Besonders am Herzen liegen mir Mobile Devices wie Notebooks, Smartphones, Tablets und Smartwatches sowie der boomende Themenkomplex Smart Home. In diesen Bereichen arbeite ich seit vielen Jahren als Redakteur für Tests und News. Tätig war oder bin ich für verschiedene Webseiten, wie die Smart-Home-Blogs von homee, Nuki und siio sowie diverse Tech-Portale wie Giga und Techradar. Seit Frühling 2020 schreibe ich News und Laptop-Tests für Notebookcheck.
Kontakt: Facebook
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-10 > Poco M4 Pro 5G vorgestellt: Neues Smartphone startet in zwei Tagen ab 199 Euro
Autor: Marcus Schwarten,  9.11.2021 (Update:  9.11.2021)