Notebookcheck

OnePlus 6T Händer-Leak: Die Basisversion kostet 579 Euro

Das OnePlus 6T wurde unabsichtlich bereits bei Otto für 579 Euro gelistet.
Das OnePlus 6T wurde unabsichtlich bereits bei Otto für 579 Euro gelistet.
Der deutsche Versandhändler Otto hat gestern das OnePlus 6T unabsichtlich geleakt, sowohl Preis als auch Spezifikationen finden sich nach wie vor in diversen Webcache-Seiten. Mit 579 Euro kostet der OnePlus 6-Nachfolger 10 Euro mehr als die bisherige Top-Version mit 8 GB RAM und 128 GB Speicher, zwei Details machen stutzig.

Leaks durch Hersteller oder Händler kommen öfter vor als man denkt, das neueste Opfer ist OnePlus' kommende Woche startendes OnePlus 6T, welches gestern für kurze Zeit bereits beim deutschen Versandhändler Otto im Webshop zu finden war. Als Preis für die Version mit 8 GB RAM und 128 GB Speicher werden 579 Euro genannt, 10 Euro mehr als beim OnePlus 6. Vermutlich wird es in diesem Jahr allerdings kein 64 GB-Modell mehr geben, was dann doch einer deutlichen Preiserhöhung um 60 Euro entspricht. In Indien wurden zudem noch Modellvarianten mit 6 GB RAM und 128 GB Speicher sowie mit 8 GB RAM und 256 GB Speicher geleakt - welche davon den Weg nach Europa finden ist aktuell noch unklar. 

Die Spezifikationen, die Otto auf seiner Webseite angegeben hatte (auf Wayback sind sie noch zu finden), entsprechen grundsätzlich den Erwartungen, allerdings mit zwei Ausnahmen. Eine Speichererweiterung des Dual-Nano-SIM-Handys mittels Micro-SD-Karten war bisher bei OnePlus unüblich, wird hier allerdings behauptet, was viele Beobachter und auch wir für unwahrscheinlich halten. Zudem startet das OnePlus 6T laut Otto noch mit Android 8.1 Oreo, obwohl OnePlus bereits Android Pie versprochen hatte. Wir halten beides für einen frühen Fehler der unabsichtlichen Freischaltung in der Datenbank.

Der OnePlus 6-Nachfolger verzichtet auf den Kopfhöreranschluss und schwenkt beim 6,4 Zoll-AMOLED-Display mit 2.340 x 1.080 Pixel-Auflösung auf eine deutlich unauffälligere Waterdrop-Notch um. Der Prozessor ist weiterhin ein Snapdragon 845, Front- und Rückkamera sind jeweils 16 Megapixel-Sensoren, hinten in Kombination mit einer zweiten 20 Megapixel-Cam. Der Fingerabdrucksensor wandert im OnePlus 6T nach vorne unter das Display, der Akku wird größer und bietet nun 3.700 mAh Kapazität. Die Lieferung des OnePlus 6T kündigt Otto für Mitte November an, vermutlich geht's über die OnePlus-Webseite schon ab 6. November.

Quelle(n)

https://www.otto.de/p/oneplus-6t-a6013-smartphone-16-28-cm-6-4-zoll-128-gb-speicherplatz-16-mp-kamera-772374761/#variationId=772374762

via: https://stadt-bremerhaven.de/oneplus-6t-bei-otto-fuer-579-euro-gelistet/

web.archive.org/web/20181023081205/https://www.otto.de/p/oneplus-6t-a6013-smartphone-16-28-cm-6-4-zoll-128-gb-speicherplatz-16-mp-kamera-772374761/#variationId=772374762

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-10 > OnePlus 6T Händer-Leak: Die Basisversion kostet 579 Euro
Autor: Alexander Fagot, 24.10.2018 (Update: 24.10.2018)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.