Notebookcheck

Apple ist schuld: OnePlus 6T-Launchevent um einen Tag vorverlegt

Schon am 29. Oktober wird das OnePlus 6T nun offiziell enthüllt, Apple ist schuld.
Schon am 29. Oktober wird das OnePlus 6T nun offiziell enthüllt, Apple ist schuld.
In einem langen Forumseintrag erklärt OnePlus, warum der Launchtermin des OnePlus 6T am 30. Oktober nicht zu halten war. Das Team will von Apples neuen iPads und Macs nicht komplett überschattet werden, deswegen hat man sich schweren Herzens für eine Vorverlegung um 24 Stunden entschieden.

Die Großen fressen die Kleinen und diese müssen Überlebensstrategien entwickeln. Dieses uralte Prinzip zeigt sich aktuell am Beispiel OnePlus 6T-Launchtermin. Ursprünglich für 11.00 Ortszeit am 30. Oktober 2018 in New York City angesetzt, wurde das OnePlus-Team vom kurzfristig hereingebrochenen Apple-Event am gleichen Tag nur eine Stunde früher recht kalt erwischt. 

Ob Apple das absichtlich so knapp angesetzt hat, um der unliebsamen Konkurrenz aus China eins auszuwischen, werden wir wohl nie erfahren, OnePlus hat sich allerdings der unangenehmen Situation angepasst und sich schweren Herzens entschlossen, ihren Launchtermin einfach 24 Stunden vorzuziehen. Für Zuseher, die dem Event via Livestream beiwohnen, ist das natürlich keine Tragödie, alle, die extra anreisen und vielleicht schon Hotels und Flüge gebucht haben, sind über die Änderung aber sicher nicht erfreut.

Dennoch: Angesichts der starken Konkurrenz am 30. Oktober war die Vorverlegung wohl unvermeidbar und eine gute Entscheidung für das im Vergleich zu Apple kleine OnePlus-Team, zumal Ticketbesitzern auch eine Geldrückerstattung angeboten wird und OnePlus alle Kosten für etwaige Hotel- und Flugänderungen übernimmt. An der Verfügbarkeit des OnePlus 6T ändert sich wohl nichts - frühestens am 6. November wird das OnePlus 6T ausgeliefert.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-10 > Apple ist schuld: OnePlus 6T-Launchevent um einen Tag vorverlegt
Autor: Alexander Fagot, 20.10.2018 (Update: 20.10.2018)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.