Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

OnePlus: Kundengespräche über Support auf Open Ears Forum in London

OnePlus: Kundengespräche über Support auf Open Ears Forum in London
OnePlus: Kundengespräche über Support auf Open Ears Forum in London
Bei OnePlus dreht sich nicht alles nur um cooles Design und tolle Looks, auch Support und Kundenerfahrungen haben beim Smartphone-Hersteller einen hohen Stellenwert. Das zeigt auch das erste Open Ears Forum in London.
Ronald Matta,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Was nutzt Kunden das supertolle neue Designer-Smartphone, wenn der Hersteller schon nach ein paar Monaten keine Sicherheitspatches oder neue Firmware für das Mobiltelefon mehr an die Nutzer verteilt? Passiert das, dann ist über kurz oder lang Ärger und Frust vorprogrammiert. Beim Thema Support und Kundenbetreuung trennt sich dann auch sehr schnell die Spreu vom Weizen.

OnePlus steht mit seinen Kunden seit Bestehen von Anfang an in einem regen Austausch. Das Sammeln von Anregungen und Feedback gehört bei OnePlus zur Unternehmenskultur. Am 23. September diesen Jahres hatte OnePlus zusammen mit Kunden das erste Open Ears Forum in London abgehalten. Eine kleine Gruppe von Fans aus ganz Europa hatte dort die Gelegenheit persönliche Erfahrungen mit dem OnePlus-Kundenservice zu teilen.

Im direkten Kontakt mit OnePlus wurden auf dem Event die Herausforderungen angesprochen, vor denen Kunden standen und das Feedback zu geplanten Änderungen gesammelt. Die Fanbase ist fester Bestandteil von OnePlus, ohne die der Smartphone-Hersteller nicht so erfolgreich wäre. Durch das Kunden-Feedback wurden bereits Design, Software und Materialien der Geräte optimiert.

Mit den Erfahrungen der User soll der Bereich Kundenbetreuung ebenfalls weiter verbessert werden. Als Ergebnis der Gespräche will OnePlus in den kommenden Monaten umfangreiche Maßnahmen durchführen, um den Customer Support noch benutzerfreundlicher zu gestalten. Unter anderem sind bis Ende 2017 zwei weitere Reparaturzentren in Europa geplant, damit Mobiltelefone noch schneller repariert werden.

Wegen der laut OnePlus "sehr wertvollen Rückmeldungen und des großen Zuspruchs der Teilnehmer" plant das Unternehmen aus China das Open Ears Forum künftig halbjährlich abzuhalten.

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - 13215 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2007
Seit 2007 bin ich Redakteur bei Notebookcheck.com. Als freier Autor schreibe ich auch für andere Print- und Onlinemedien inklusive der Lokalpresse. Vor meiner journalistischen Tätigkeit arbeitete ich als gelernter Netzwerktechniker und Fotograf unter anderem in der Planung und Projektierung von Firmennetzwerken sowie als Modefotograf in Mailand. Neben meiner Leidenschaft für Technik und Wissenschaft schlägt mein Herz als ehemaliger Leistungssportler für alle Arten von sportlichen Outdooraktivitäten. Thematisch interessiere ich mich besonders für die Bereiche Video/Foto, Smart Home und Wearables.
Kontakt: @RonMatta
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-10 > OnePlus: Kundengespräche über Support auf Open Ears Forum in London
Autor: Ronald Matta, 10.10.2017 (Update: 10.10.2017)