Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

OnePlus 5T: Erste vermeintliche Bilder des 18:9-Modells

Ist das ein OnePlus 5T oder ein leicht modifiziertes Vivo V7+ oder Vivo X20?
Ist das ein OnePlus 5T oder ein leicht modifiziertes Vivo V7+ oder Vivo X20?
Das war ja zu erwarten. Wenige Tage nachdem erste Gerüchte zu einem anstehenden Nachfolger des OnePlus 5 aufkochten, zeigte ein bekannter Leaker im chinesischen Netzwerk Weibo erste vermeintliche Bilder des OnePlus 5T. Dabei hilft es wohl, dass von den Schwesterfirmen Oppo und Vivo bereits 18:9-Geräte am Markt sind.
Alexander Fagot,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Um es mal ganz deutlich zu sagen, wir glauben nicht, dass das Smartphone im Bild oben, das vor wenigen Stunden im chinesischen Netzwerk Weibo vom bekannten Leaker KJuma geteilt wurde, tatsächlich das künftige OnePlus 5T ist. Sicher können wir natürlich nicht sein, viel wahrscheinlicher ist allerdings, dass hier jemand verfügbare Renderbilder eines Vivo V7+ oder Vivo X20 genommen und ein wenig bearbeitet hat. Beides sind relativ junge Midrange-Smartphones, die in Indien und China bereits am Markt sind und demnächst auch noch vom Oppo F5 ergänzt werden.

Allen drei gemein ist das recht ähnliche 18:9-Design, was nicht weiter verwundert, gehören beide in Asien überaus populäre Marken doch zum gleichen Mutterkonzern BBK Electronics. Auch OnePlus ist Teil dieses Firmen-Konglomerats, weswegen es nicht unrealistisch ist, anzunehmen, dass das künftige OnePlus 5T, sollte es tatsächlich Anfang November auf den Markt kommen, ebenfalls ein ähnliches Design aufweisen wird. Seit einigen Tagen ist das OnePlus 5 kaum noch verfügbar, was entsprechende Gerüchte, ein Nachfolger stehe praktisch vor der Tür, immens befeuert. 

Auch OnePlus-Mitgründer Carl Pei hat sein Scherflein zu den Gerüchten beigetragen indem er auf Twitter verkündete, das OnePlus 5 sei wohl erfolgreicher gewesen als angenommen, was von vielen seiner Follower natürlich als indirekte Bestätigung für ein bevorstehendes Update interpretiert wurde. Wie dem auch sei, konkrete Informationen zum OnePlus 5T sind praktisch nicht vorhanden, man kann allerdings davon ausgehen, dass OnePlus hier wohl auf ein 18:9-Display mit FullHD+-Auflösung setzen wird. Der Fingerabdrucksensor wandert folglich auf die Rückseite. Beim Prozessor und der Speicherbestückung sind dagegen keine Änderungen zum aktuellen Gerät zu erwarten.

"

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News - 7497 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Als Tech-begeisterter Jugendlicher mit Assembling- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bevor ich professionell in die Computerwelt eingestiegen bin und 7 Jahre lang Kunden beim österreichischen IT-Dienstleister Iphos IT Solutions als Windows Client- und Server-Administrator sowie Projektmanager betreut habe. Als viel reisender Freelancer schreibe ich nun schon seit 2016 für Notebookcheck von allen Ecken dieser Welt aus über brandaktuelle mobile Technologien in Smartphones, Laptops und Gadgets aller Art.
Kontakt: @alfawien
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-10 > OnePlus 5T: Erste vermeintliche Bilder des 18:9-Modells
Autor: Alexander Fagot, 20.10.2017 (Update: 20.10.2017)