Notebookcheck Logo
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

OnePlus stellt Support für zwei Flaggschiff-Smartphones offiziell ein

OnePlus hat offiziell das Support-Ende für die beiden Flaggschff-Modelle OnePlus 6 und OnePlus 6T bekanntgegeben. (Bild: OnePlus)
OnePlus hat offiziell das Support-Ende für die beiden Flaggschff-Modelle OnePlus 6 und OnePlus 6T bekanntgegeben. (Bild: OnePlus)
OnePlus hat mitgeteilt, dass der Support für einstige Flaggschiff-Modelle eingestellt wird. Besitzer der betroffenen Geräte erhalten also weder OS-Updates noch Sicherheitspatches.
Marcus Schwarten,

OnePlus hat in seinem eigenen Forum mitgeteilt, dass das Ende des Supports für das OnePlus 6 sowie das OnePlus 6T offiziell erreicht ist. Das bedeutet, dass die beiden Geräte ab sofort keine Updates mehr bekommen werden - also weder OS-Updates noch Sicherheitspatches.

Eine große Überraschung ist dies letztendlich nicht. Schließlich hat der Hersteller für seine Flaggschiff-Modelle drei Jahre Update-Support angekündigt. Die beiden Modelle sind im Herbst 2018 hierzulande in den Handel gekommen, sodass die drei Jahre mit drei großen OS-Aktualisierungen mittlerweile abgelaufen sind. Somit erhalten beide Flaggschiff-Smartphones keine Aktualisierungen mehr.

Das letzte große Update haben das OnePlus 6 und das OnePlus 6T im vergangenen Herbst erhalten. Damals wurde das neue OxygenOS 11, das auf Android 11 basiert, für die beiden Geräte verteilt. Zudem gab es erst kürzlich noch ein Android-Sicherheitsupdate mit dem Stand vom Dezember 2021.

Wer eines der beiden nun rund dreieinhalb Jahre alten Smartphones derzeit noch nutzt, muss also ohne weitere offizielle Updates auskommen. Auch wenn beide Modelle weiterhin noch erworben werden können, z. B. bei Amazon für rund 600 Euro, mag dies gerade ausgrund des Sicherheitsaspektes für manche Besitzer des Gerättes bedeuten, dass zeitnah ein neues Smartphone fällig ist. Da kommt für den einen oder anderen Fan der Marke vermutlich gelegen, dass erst kürzlich das neue OnePlus 10 Pro vorgestellt werden. Das Modell mit dem neuen Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1 und einer spannenden Hasselblad-Kamera soll voraussichtlich bis Ende März auch in Europa verfügbar sein. Derzeit gibt es das neue Flaggschiff-Smartphone nur in China und ist dort sehr erfolgreich gestartet.

Quelle(n)

Alle 4 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Marcus Schwarten
Marcus Schwarten - Senior Tech Writer - 1878 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2020
Technik begeistert mich seit rund 25 Jahren – vor allem dann, wenn sie das Leben leichter statt komplizierter macht. Besonders am Herzen liegen mir Mobile Devices wie Notebooks, Smartphones, Tablets und Smartwatches sowie der boomende Themenkomplex Smart Home. In diesen Bereichen arbeite ich seit vielen Jahren als Redakteur für Tests und News. Tätig war oder bin ich für verschiedene Webseiten, wie die Smart-Home-Blogs von homee, Nuki und siio sowie diverse Tech-Portale wie Giga und Techradar. Seit Frühling 2020 schreibe ich News und Laptop-Tests für Notebookcheck.
Kontakt: Facebook
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-01 > OnePlus stellt Support für zwei Flaggschiff-Smartphones offiziell ein
Autor: Marcus Schwarten, 17.01.2022 (Update: 17.01.2022)