Notebookcheck

PUBG-AMA: Mit dem VW-Camping-Bus auf der Insel

Eine Fragerunde mit Brendan Greene zum Thema PUBG.
Eine Fragerunde mit Brendan Greene zum Thema PUBG.
Brendan Greene, Creative Director von Playerunknown's Battlegrounds, ist in einer Fragerunde auf Reddit den PUBG-Fans Rede und Antwort gestanden. Der Andrang und das Interesse war groß, innerhalb von wenigen Stunden sind über 4.367 Kommentare und ein paar hundert Fragen gefallen.

Es war ein offener und ehrlicher Austausch zwischen der PUBG-Community und Brendan Greene, auch ernste Themen wie Server-Performance und Cheats wurden während der Reddit-AMA ("Ask me anything") angeschnitten. Den Kampf gegen Cheater verspricht der Creative Director von PUBG mit allem Engagement und nötigen Mitteln zu führen. Öffentliche Cheats werden bereits erfolgreich entdeckt und nun arbeitet das Team auch daran Cheats, die clientseitige Anti-Cheat-Programme umgehen können, zu finden.

Brendan Green nahm sich Zeit für die PUBG-Community
Brendan Green nahm sich Zeit für die PUBG-Community

Kommen wir aber zur Hauptankündigung: PUBG wird um drei neue Fahrzeuge erweitert! Eines davon hat Brendan Greene bereits auf Twitter verraten: Ein alter Camping-Bus! Dieser hat eine sehr große Ähnlichkeit mit dem VW T1 Samba (Google Link). Die anderen beiden Fahrzeuge bleiben derzeit noch ein Geheimnis, wir sind schon richtig gespannt! Auch hatte Brendan Greene ein offenes Ohr für neue Vorschläge. Eine Idee, Fahrräder als lautlose Bewegungsmittel für die Insel einzusetzen, wurde vom Creative Director begeistert notiert. 

Als weitere kleine Überraschung wurden während des AMA auch ein paar hausinterne PUBG Pläne verraten. Sehr spannend zu erfahren war, dass die Entwickler bereits an einem Prototyp für ein Nacht-Szenario basteln. Man weiß zwar noch nicht, wann diese letztendlich kommen wird, aber laut Brendan Greenes Aussage scheint dies bereits Gewissheit zu sein. Auch wird bereits an vielen kleinen aber feinen Grafik-Effekten wie dem Eindringen der Kugeln unterhalb der Wasseroberfläche gearbeitet.

Lädt zum idyllischen Campen auf der Insel ein
Lädt zum idyllischen Campen auf der Insel ein

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-09 > PUBG-AMA: Mit dem VW-Camping-Bus auf der Insel
Autor: Daniel Puschina, 23.09.2017 (Update: 23.09.2017)
Daniel Puschina
Daniel Puschina - Editor
Ich bin die Generation, die in den 90er Jahren auf einem 386er mit der 20MHz Turbotaste die ersten Computer-Erfahrungen gesammelt hat. Es war eine Gratwanderung zwischen der Leistungsgrenze meines Rechners und dem knappen Taschengeld, umso größer war aber dadurch die Motivation, das letzte Stück Leistung hier noch rauszuholen. Das Herauskitzeln eines einzelnen Kilobytes in der config.sys Datei war bei 2MB RAM absolut bestimmend über „Spiel startet“ oder „Spiel startet nicht“. Ab diesem Zeitpunkt habe ich auch damit begonnen, mich hardwareseitig immer eingehender mit Benchmarktests, Leistungsvergleiche und Tuning der Komponenten zu beschäftigen, was mich in den letzten Jahren zum Dauerbesucher der Notebookcheck-Seite machte. Es ist mir somit eine große Freude, hier nun selbst aktiv für diese Seite schreiben und testen zu können.