Notebookcheck

Packard Bell dot

Ausstattung / Datenblatt

Packard Bell dot
Packard Bell dot (dot Serie)
Bildschirm
8.9 Zoll 16:9, 1024 x 600 Pixel, spiegelnd: ja
Gewicht
1.2 kg, Netzteil: 0 g
Preis
400 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 76.39% - Gut
Durchschnitt von 31 Bewertungen (aus 36 Tests)
Preis: 76%, Leistung: 67%, Ausstattung: 69%, Bildschirm: 64% Mobilität: 75%, Gehäuse: 85%, Ergonomie: 72%, Emissionen: 57%

Testberichte für das Packard Bell dot

90% Packard Bell DOT M U.GE 080
Quelle: Notebookjournal Deutsch
Das Packard Bell DOT M erreicht in unserem Test das Ergebnis "SEHR GUT". Die Verarbeitung zeigt bis auf den Deckel keine Mängel. Der Deckel ist ein wenig „labbrig“. Die Tastatur gibt geringfügig nach, was aber nicht störend ist. Nach Meinung der Tester ist die Tastatur für Vielschreiber geeignet. Ein Grund hierfür ist die Tastengröße und der angenehme Druckpunkt.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 25.01.2010
Bewertung: Gesamt: 90% Preis: 90% Leistung: 50% Ausstattung: 30% Bildschirm: 30% Mobilität: 90% Gehäuse: 90% Ergonomie: 70%
80% Packard Bell Dot M (LX.BCV02.003) - viel Prozessorleistung im Netbookformat
Quelle: Notebookinfo Deutsch
Dwe Packard Bell Dot M ist das bessere Netbook und bietet mehr Leistung, viel Software sowie eine anständige Akkulaufzeit. Nicht selbstverständlich sind zudem Zugaben wie eine Notebookhülle oder ein USB-Kabel für Datentransfers. Nicht ganz so überzeugt waren wir von der lahmen Festplatte, einer gewöhnungsbedürftigen Tastatur und dem spiegelnden Display des Subnotebooks.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 25.01.2010
Bewertung: Gesamt: 80% Leistung: 62% Ausstattung: 94% Bildschirm: 75% Mobilität: 89% Gehäuse: 88%
Es muss nicht immer Intel sein
Quelle: Mobile News - 1/10 Deutsch
Eine Alternative zu Modellen auf Basis der Intel-Technologie. Prozessor und Shared-Memory-Grafikelektronik von AMD sorgen für geringfügig bessere Systemleistungen, benötigen allerdings auch etwas mehr Strom, was die Akkulaufzeiten reduziert. Das Display bietet viel Platz auf der Oberfläche, spiegelt allerdings.
Einzeltest, online verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.01.2010
Bewertung: Leistung: 80% Bildschirm: 60% Mobilität: 60%
81% Schneewittchen und die 7-Zwerge
Quelle: Computerbild - 26/2009 Deutsch
Das Packard Bell Dot m bekam die schlechteste Gesamtnote im Testpunkt "Geschwindigkeit". Der Hauptgrund dafür: das vorinstallierte Betriebssystem Windows Vista Home Basic brauchte knapp 4 Minuten für den Systemstart - beim Testsieger ging dieser fast dreimal schneller.
Vergleich, online verfügbar, Lang, Datum: 01.11.2009
Bewertung: Gesamt: 81% Preis: 80%
80% Packard Bell dot m/a Netbook
Quelle: Minitechnet Deutsch
Das Packard Bell dot m/a ist ein leistungstärkeres Netbook mit guter Akkulaufzeit (1 Stunde mehr als MEDION) und sehr ergonomischer Tastatur. Allerdings verbockt Packard Bell eine ausgezeichente Endnote durch den Einsatz von Windows Vista und einem störenden Lüfter. Eine Down- bzw. Upgradeoption sollte Packard Bell schnellstens einführen, da sonst die Vorteile dieses Netbooks zunichte gemacht werden. Eine gute Recovery Software ist ebenfalls pflicht. Der Preis ist dennoch mit gerade mal 399 EUR sehr attraktiv und erwirkt eine sehr gute Endnote.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 28.09.2009
Bewertung: Gesamt: 80% Leistung: 80% Ausstattung: 80% Bildschirm: 100% Mobilität: 80% Gehäuse: 100% Ergonomie: 60%
100% Packard Bell dot m Netbook
Quelle: Minitechnet Deutsch
Das Packard Bell dot m ist das derzeit eleganteste 11,6 Zoll Netbook und dürfte auch Dank des etwas niedrigeren Preises von 399 EUR dem Mutterkonzern Acer konkurrenz machen. Wer als Businesskunde mit einem günstigen 11-12 Zoll Gerät liebäugelt, sollte lieber mit einem Packard Bell dot m als mit dem Acer Aspire one 751 auftauchen, da er damit einfach mehr Stil zeigt. Die Leistung ist zwar gering und der Lüfter nicht ganz leise, doch mit einer Akkulaufzeit von bis zu 10 Stunden kann man einen Arbeitstag überbrücken. Gegenüber dem Acer Aspire one 751 schneidet es besser ab, da Packard Bell etwas mehr Serviceleistungen bietet.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 15.09.2009
Bewertung: Gesamt: 100% Leistung: 40% Ausstattung: 100% Bildschirm: 100% Mobilität: 100% Gehäuse: 100% Ergonomie: 80%
86% Note- oder Netbook?
Quelle: PC Praxis - 10/09 Deutsch
Netbook mit einem hervorragenden Bildschirm, aber nur durchschnittlicher Ausdauer.
Vergleich, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.09.2009
Bewertung: Gesamt: 86% Preis: 80%
52% Packard Bell Dot s
Quelle: PC Welt Deutsch
Das Packard Bell ist leicht und günstig. Doch was man bei Gewicht und Preis spart, fehlt bei der Akkulaufzeit - rund zwei Stunden sind für ein Netbook nicht akzeptabel. Dieses Manko verhindert eine bessere Platzierung des Packard Bell Dot s: In allen anderen Kriterien - Display, Tastatur und Ausstattung - schneidet es nämlich ordentlich ab.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 05.06.2009
Bewertung: Gesamt: 52% Preis: 70% Leistung: 95% Ausstattung: 52% Mobilität: 20% Ergonomie: 67%
90% Die Netbook-Abzockfalle
Quelle: PC Praxis - 6/09 Deutsch
Im Test waren zehn Mini-Notebooks. Alle Produkte wurden mit „gut“ bewertet. Testkriterien waren unter anderem Ausstattung, Leistung und Display. Ausstattung, Akkulaufzeit und Preis sind absolut top, leider mit Glossy-Display.
Note 2.0, Preis gut
Vergleich, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.05.2009
Bewertung: Gesamt: 90% Preis: 80%
89% Packard Bell dot Netbook
Quelle: Minitechnet Deutsch
Das bessere Acer Netbook mit großer Festplatte und großem Hochleistungsakku für bis zu 7 Stunden Laufzeit zu einem attraktiveren Preis. Hörbarer Lüfter und kleines Touchpad, angenehme Tastatur. Das Packard Bell dot ist das eindeutig bessere Acer Aspire One Netbook, wenn man mal von den Designfinessen absieht. Das Packard Bell dot bietet eine größere Festplatte und auch einen größeren Akku als die normalen Acer Netbooks an. Das Aspire One X110 ist zwar auch mit dem gleich großen Akku ausgestattet, kostet aber 50 EUR mehr und hat keine Festplatte. Die Mängel, die das Packard Bell bei der Software, dem Lüfter und dem Touchpad hat, machen die anderen Pluspunkte wieder gut. Die Tastatur ist zudem viel größer als die der anderen 8,9 Netbooks. Für den Eee PC 901, dem FSC Amilo Mini und das Dell Inspiron Mini ist das Packard Bell ein ernstzunehmender Rivale, der derzeit auch das beste Preis/Leistungsverhältnis und unter anderem eine sehr lange Akkulaufzeit bietet. Der Garantieservice spricht auch für sich, denn 24 Monate Herstellergarantie + Pick-Up Service sind keine Selbstverständlichkeit und werden auch von kaum einem anderen Hersteller angeboten. Daher erhält es unsere Budget Empfehlung. Nur beim Vertrieb muss sich Packard Bell mehr Mühe geben, da man das dot Netbook selten zum Kauf angeboten bekommt.
89, Leistung 60, Ausstattung 80, Display 80, Mobilität 100, Verarbeitung 80 Ergonomie 80, Emissionen 60
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 16.03.2009
Bewertung: Gesamt: 89% Leistung: 60% Ausstattung: 80% Bildschirm: 80% Mobilität: 100% Ergonomie: 80% Emissionen: 60%
80% Packard-Bell dot 890 GE
Quelle: PC Go - 3/09 Deutsch
Das dot 890 von Packard-Bell ist ein solides, auf dem Acer One basierendes Netbook mit leistungsstärkerem Akku. Das erhöht Gewicht und Akkulaufzeit.
80 von 100, Preis sehr gut
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.02.2009
Bewertung: Gesamt: 80% Preis: 90%
92% Die neue Mobil-Klasse
Quelle: PC Praxis - 1/09 Deutsch
Wer unterwegs online sein möchte oder an jedem Ort an seinen Dokumenten arbeiten will, braucht weder Windows Vista noch eine für Highend-Spiele hochgerüstete Turbo-Grafikkarte mit dem Stromverbrauch einer Waschmaschine. Denn wozu gibt es schließlich leichte und handliche Netbooks? Gute Softwareausstattung, leider etwas teuer.
Note 1.8, Preis befriedigend
Vergleich, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.01.2009
Bewertung: Gesamt: 92% Preis: 70%
72% Packard Bell Dot
Quelle: PC Welt Deutsch
Dem Packard Bell Dot gelingt eine gute Mischung aus langer Akkulaufzeit und noch akzeptablem Gewicht. Das spiegelnde Display ist aber wenig praxistauglich. Und auch der empfindliche Lüfter stört im Alltag.
von 100: 72, Mobilität 83, Ausstattung 73, Ergonomie 58, Leistung 99, Preis 55
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 30.12.2008
Bewertung: Gesamt: 72% Preis: 55% Leistung: 99% Ausstattung: 73% Mobilität: 83% Ergonomie: 58%
90% Packard Bell
Quelle: Notebookjournal Deutsch
Der Netbook-Hype endet nicht. Das Packard Bell dot mit Windows XP Home kann ganz gut mit den Laufzeit-Experten wie dem Eee-PC 1000H oder dem Samsung NC10 mithalten. Doch das spiegelnde Display macht das dot zum Feind des Sonnenlichts. Die hochglänzende Umrahmung der Anzeige gibt den Testern dann den Rest. So etwas hätte bei einem ansonsten dezenten Netbook nicht sein müssen.
Sehr gut, Preis gut, (von 5): Ausstattung 1.5, Display 3, Ergonomie 3.5, Leistung 3.5, Mobilität 3.5, Verarbeitung 3.5
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 05.12.2008
Bewertung: Gesamt: 90% Preis: 80% Leistung: 70% Ausstattung: 30% Bildschirm: 60% Mobilität: 70% Gehäuse: 70% Ergonomie: 70%
80% Kompakter Langläufer
Quelle: Notebook / Organizer / Handy - 1-2/09 Deutsch
Das auf den schlichten Namen ‚dot‘ getaufte Modell kombiniert einen Atom-Prozessor, ein 8,9-Zoll-Display und einen leistungsstarken Akku. Stärken: Lange Akku-Laufzeiten; Sehr leise; Kompakt und leicht; Aktueller Atom-Prozessor. Schwächen: Stark spiegelndes Display.
Gut, Mobilität sehr gut, Emissionen gut, Leistung gut, Display mangelhaft
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.12.2008
Bewertung: Gesamt: 80% Leistung: 80% Bildschirm: 50% Mobilität: 90% Emissionen: 80%

Ausländische Testberichte

80% Packard Bell Dot m/a UK020
Quelle: Computer Active Englisch EN→DE
An excellent small notebook let down by poor battery life

Good points Light-action, large-key keyboard; more processor power than most; excellent software bundle

Bad points Poor battery life
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 02.11.2009
Bewertung: Gesamt: 80%
80% Packard Bell Dot m/a UK020
Quelle: V3.co.uk Englisch EN→DE
Netbooks have been growing in size since the first Asus Eee PC hit the streets. The original was almost pocket-sized, with a 7in screen and a processor only powerful enough for simple browsing and office tasks. Packard Bell’s new Dot m/a, available from Tesco Direct, is much more like a notebook in miniature, with an 11.6in widescreen display, 2GB of memory and an unusual combination of processor and graphics chipset. An excellent small notebook let down by poor battery life.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 02.11.2009
Bewertung: Gesamt: 80%
80% Packard Bell Dot m/a UK020
Quelle: Channel Web Englisch EN→DE
Netbooks have been growing in size since the first Asus Eee PC hit the streets. The original was almost pocket-sized, with a 7in screen and a processor only powerful enough for simple browsing and office tasks. Packard Bell’s new Dot m/a, available from Tesco Direct, is much more like a notebook in miniature, with an 11.6in widescreen display, 2GB of memory and an unusual combination of processor and graphics chipset. An excellent small notebook let down by poor battery life.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 02.11.2009
Bewertung: Gesamt: 80%
Packard Bell - dot m/a UK020 review
Quelle: IT Reviews Englisch EN→DE
The line between netbooks and laptops continues to blur, with screen sizes from 9-inch up to 15-inch in the mix and performance specifications with a similarly wide range. Packard Bell sees its dot s and dot m as mainstream netbooks and the larger of the two, the dot m reviewed here, has an 11.6-inch widescreen LCD and runs on a 1.2GHz, 64-bit Athlon L110 processor with 2GB memory. This is a great little machine, though more a small notebook than an oversized netbook. Vista doesn't hold it back much and the extra memory and strong ATI graphics help with this. However, if you can afford the six-cell battery, go for it, or stay fairly close to a power socket all the time.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 22.10.2009
Bewertung: Mobilität: 50%
80% Packard Bell dot m/a review
Quelle: PC Advisor Englisch EN→DE

Bigger than your regular netbook, the Packard Bell dot m/a offers AMD processors and an 11.6in screen. Breaking away from the pack, the Packard Bell dot m/a has a bigger screen and a potentially faster processor, not to mention a graphics chip that can handle simple games if you drop the quality settings. A generous battery pack is always welcome, although actual runtime is reduced here by the inefficient processors, when compared to an Intel chipset.


Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 12.10.2009
Bewertung: Gesamt: 80% Preis: 70% Ausstattung: 80% Gehäuse: 80%
60% Packard Bell dot m/a AMD Athlon-based netbook
Quelle: Reg Hardware Englisch EN→DE
In its basic form, the dot m/a is let down badly by its farcically poor battery life but if you can lay hands on one with the six-cell battery for a reasonable price then you will have a very nice machine and one that represents decent value for money. A 10.1in screen Samsung netbook like the NC10 or N110 will set you back between £300 and £350, and neither has the hi-res screen or 2GB of memory of the m/a.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 21.09.2009
Bewertung: Gesamt: 60%
70% Packard Bell dot s review
Quelle: Techradar Englisch EN→DE

Will Packard Bell's smallest netbook offer big performance? The dot s is Packard Bell's 10.1-inch netbook. Unlike its larger brothers, the dot m and dot m/a, it stays safely in known netbook territory by featuring an Intel Atom processor and running Microsoft's Windows XP operating system. As with the dot m, the sample we reviewed was a pre-production unit so we were not able to provide full benchmarking results, such as battery life testing. While the Packard Bell dot s doesn't really bring anything new to the netbook market, it is a well-rounded machine that should be on most people's list of machines to check out before making a purchase. As long as the touchpad issues are rectified, we are big fans.


Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 27.08.2009
Bewertung: Gesamt: 70%
60% Packard Bell dot m review
Quelle: Techradar Englisch EN→DE

Essentially the dot m/a, but from an alternate reality. Packard Bell's second 11.6-inch netbook, the dot m, shares exactly the same chassis as the dot m/a, but differs internally by carrying an Intel Atom processor and running Windows XP software. While the keyboard may not reach the standard we expect, all in all, the Packard Bell dot m proves a great netbook. The screen in particular is fantastic and this machine is certainly worth a look.


Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 26.08.2009
Bewertung: Gesamt: 60%
70% Packard Bell dot
Quelle: PC Advisor Englisch EN→DE
The Packard Bell dot s is a netbook with the fastest Intel Atom processor now available. Packard Bell has relaunched itself, now under the wing of Acer, and for the first time has brought two netbook models to the UK. Some wireless options are lacking, and the Packard Bell dot s feels smaller than other 10in netbooks, but the price is competitive when set against some other netbooks with long-life credentials. And don’t forget the red colour option if you want to stand out too.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 17.08.2009
Bewertung: Gesamt: 70% Preis: 70% Ausstattung: 70% Gehäuse: 70%
75% Packard Bell dot
Quelle: CNet Englisch EN→DE
Hold the front page -- it's a netbook without an Intel Atom CPU! The Packard Bell dot m/a, also known in some circles as the Gateway LT3100, does away with the Intel norm in favour of an AMD Athlon L110 CPU. It also plumps for a larger-than-usual 11.6-inch screen and a slightly wider chassis, pushing it dangerously near laptop territory. The Packard Bell dot m/a is a good netbook, particularly for anyone seeking a larger screen than normal. It's slightly bigger than many of its rivals and its battery life is merely average, but it has an excellent keyboard and would make for a great second computer.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 11.08.2009
Bewertung: Gesamt: 75%
79% Packard Bell dot m/u
Quelle: MuyComputer Spanisch ES→DE
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 07.04.2010
Bewertung: Gesamt: 79%
Packard Bell Dot M\U: netbook di classe
Quelle: Pc Tuner Italienisch IT→DE
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 10.02.2010
Bewertung: Preis: 80% Leistung: 80% Mobilität: 80%
80% Packard Bell dot m/a
Quelle: PC World Italia Italienisch IT→DE
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 16.07.2009
Bewertung: Gesamt: 80%
Packard Bell dot
Quelle: Computer Totaal Holländisch NL→DE
Vergleich, online verfügbar, Kurz, Datum: 19.08.2009
Bewertung: Leistung: 60% Bildschirm: 80% Mobilität: 80%
Packard Bell Dot
Quelle: Hardware.info Holländisch NL→DE
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 19.07.2009
Bewertung: Bildschirm: 80%
75% Packard Bell Dot S
Quelle: PCM Holländisch NL→DE
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 15.06.2009
Bewertung: Gesamt: 75% Leistung: 62% Mobilität: 88% Ergonomie: 90%
70% Test: 9 netbooks
Quelle: Computer Totaal Holländisch NL→DE
Vergleich, online verfügbar, Kurz, Datum: 23.04.2009
Bewertung: Gesamt: 70%
77% Review Packard Bell dot
Quelle: Portablegear Holländisch NL→DE
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 01.02.2009
Bewertung: Gesamt: 77%
70% Packard Bell Dot.nl/01
Quelle: PCM Holländisch NL→DE
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 29.12.2008
Bewertung: Gesamt: 70% Bildschirm: 40%
50% Обзор нетбука Packard Bell Dot M/A - RU/018
Quelle: Retera RU→DE
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 14.08.2010
Bewertung: Gesamt: 50% Leistung: 29% Bildschirm: 41% Mobilität: 60% Emissionen: 43%
50% Обзор нетбука Packard Bell Dot M/A - RU/018
Quelle: Retera RU→DE
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 14.08.2010
Bewertung: Gesamt: 50% Leistung: 58% Bildschirm: 41% Mobilität: 60% Emissionen: 43%

Kommentar

Serie: Aufgrund der extrem niedrigen Auflösung muss man beim Internet-Surfen sehr viel scrollen.

Intel Graphics Media Accelerator (GMA) 950: Integrierter (onboard) Grafikchip auf Mobile Intel 945GM/C/Z/ME/ML Chipsätzen und Nachfolger des GMA 900. Kein Hardware T&L (für manche Spiele benötigt). Für Spiele kaum geeignet. 3D Spiele sind auf diesen Vertretern nur in Ausnahmen spielbar, grundsätzlich sind die Grafiklösungen hierfür jedoch nicht geeignet. Office Programme und Internet surfen dürfte jedoch ohne Problem möglich sein. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
Intel Atom: Die Intel Atom Serie besteht aus 64-Bit Mikroprozessoren für günstige und stromsparende Notebooks, MIDs oder UMPC. Besonderheit der Architektur, ist das die Befehle nicht wie derzeit üblich (z. B. Intel Core Architekture oder AMD Turion) "out of Order"  sondern  "in  Order"  ausgeführt  werden. Dadurch verliert man zwar einiges an Performance, jedoch spart dies Transistoren und daher Kosten und dadurch auch etwas Strom.
N270: Stromsparende und billige CPU mit schwacher Leistung und geringem Stromverbrauch. Durch die in-order Ausführung der Befehle langsamer als gleichgetaktete Pentium M / Core Solo / Celeron M.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
8.9": Diese Bildschirm-Diagonale ist für Tablets relativ klein. Allerdings kann man ein Gerät mit einem solchen Bildschirm kaum noch als Smartphone bezeichnen. Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
1.2 kg:
In dieser Gewichtsklasse finden sich große Tablets, kleine Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-11 Zoll Display-Diagonale.

Packard Bell: Packard Bell ist ein Hersteller elektronischer Produkte. Nach Angaben des Marktforschungsinstituts International Data Corporation war Packard Bell am Ende des zweiten Quartals 2006 drittgrößter europäischer Hersteller von Schreibtisch-PCs für Endverbraucher und sechstgrößter Hersteller von Notebooks. Neben diesen beiden Schwerpunkten bietet Packard Bell MP3-Spieler, Flüssigkristallbildschirme, externe Festplatten, DVD-Spieler und -Rekorder sowie weitere Peripheriegeräte an. Das Unternehmen wurde 1933 in Los Angeles als Radiohersteller gegründet. Im Jahr 2008 wurde Packard Bell von der Acer Inc. aus Taiwan akquiriert. PB ist am Smartphone- und Tablet-Markt nicht präsent und ein eher kleinerer Hersteller von Laptops. Seit 2015 gibt es kaum Testberichte.
76.39%: Weltbewegend ist diese Bewertung nicht. Obwohl es bei den meisten Websites einem "Befriedigend" entspricht, muss man bedenken, dass es kaum Notebooks gibt, die unter 60% erhalten. Verbalbewertungen in diesem Bereich klingen oft nicht schlecht, sind aber oft verklausulierte Euphemismen. Dieses Notebook wird von den Testern eigentlich als unterdurchschnittlich angesehen, eine Kaufempfehlung kann man nur mit viel Wohlwollen darin sehen.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte anderer Hersteller

Asus Eee PC MK90
Graphics Media Accelerator (GMA) 950
Asus Disney Netpal
Graphics Media Accelerator (GMA) 950
Acer Aspire One AOA110-Aw
Graphics Media Accelerator (GMA) 950
Gateway LT1004u
Graphics Media Accelerator (GMA) 950
Fujitsu-Siemens M1010
Graphics Media Accelerator (GMA) 950
Toshiba NB100
Graphics Media Accelerator (GMA) 950
Fujitsu-Siemens Amilo Mini Ui3520
Graphics Media Accelerator (GMA) 950
MSI Wind U90X
Graphics Media Accelerator (GMA) 950
Dell Inspiron Mini 9
Graphics Media Accelerator (GMA) 950

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Asus Eee PC 904
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Celeron M 353

Geräte mit der selben Grafikkarte

Asus Eee PC 1000
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Atom N270, 10.1", 1.3 kg
Acer Aspire One D260, GMA 950
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Atom N450, 10.1", 1.3 kg
HP Mini 311-1160LA
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Atom N270, 11.6", 1.6 kg
Sony Vaio VPCP119KJ
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Atom Z530, 8", 0.65 kg
Samsung N135-JA01NL
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Atom N270, 10.1", 1.3 kg
Toshiba NB200-12R
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Atom N280, 10.1", 1.4 kg
Toshiba NB200-131
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Atom N280, 10.1", 1.18 kg
Samsung NB30
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Atom N450, 10.1", 1.3 kg
Toshiba NB200-11M
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Atom N280, 10.1", 1.3 kg
Sony Vaio VPCW12S1R
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Atom N280, 10.1", 1.1 kg
Olive Zipbook X107H
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Atom N270, 10.2", 1.1 kg
Medion Mini E1217
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Atom N270, 10.1", 1 kg
Asus Eee PC 1005 HGO
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Atom N280, 10.1", 1.4 kg
Acer Emachines EM250-1162
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Atom N270, 10.1", 1.4 kg
HP Mini 110-1199eg
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Atom N280, 10.1", 1.2 kg
HP Compaq Mini 311c
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Atom N270, 11.6", 1.5 kg
M&A Technology Inc. Companion PC 10
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Atom N270, 10.1", 1.3 kg
HP Mini 311-1025NR
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Atom N270, 11.6", 1.5 kg
Acer Aspire One D250-1613
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Atom N280, 10.1", 1.3 kg
Preisvergleich

Packard Bell dot bei Ciao

Packard Bell EasyNote Notebooks bei Geizhals.at/eu
Notebooks im Notebookshop.de

Packard Bell dot
Packard Bell dot
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Packard Bell > Packard Bell dot
Autor: Stefan Hinum, 19.12.2008 (Update:  9.07.2012)