Notebookcheck Logo

Poco C40 startet global: Günstiges Smartphone mit 6,71 Zoll Display, 6.000 mAh Akku und ungewöhnlichem Chipsatz

Poco bringt das C40 global auf den Markt, geizt derzeit aber noch mit Informationen zur Verfügbarkeit. (Bild: Poco)
Poco bringt das C40 global auf den Markt, geizt derzeit aber noch mit Informationen zur Verfügbarkeit. (Bild: Poco)
Poco bringt mit dem C40 ein neues und recht günstiges Smartphone-Modell auf den Markt, das unter anderem mit einem großen Akku und einem ungewöhnlichen Chipsatz aufwartet. Leider gibt es noch keine konkreten Informationen zur Verfügbarkeit in Europa.

Nachdem Poco Vietnam in der vergangenen Woche bereits vorgeprescht war, hat der Hersteller nun auch global das neue Poco C40 vorgestellt. Damit bringt die Xiaomi-Marke kurz vor dem Launch des Poco F4 und des Poco X4 GT in der kommenden Woche ein günstiges Smartphone-Modell weltweit in den Handel.

Ob das Poco C40 auch in Europa erscheinen und was es dann hierzulande kosten wird, hat der Hersteller allerdings leider noch nicht offiziell bekanntgegeben. Im Rahmen der Videopräsentation bei YouTube ist nur die Rede davon, dass man die lokalen Informationen checken soll. Die gibt es für Deutschland und andere europäische Länder derzeit aber leider noch nicht und auch die globale Webseite von Poco liefert hierzu noch keine Details. In Vietnam liegt der Preis umgerechnet bei rund 140 Euro, was eine ungefähre Größenordnung darstellt.

Für diesen günstigen Preis darf man natürlich keine besonders hochwertige Ausstattung erwarten. Beim SoC setzt Poco auf den selten verwendeten JLQ JR510. Die Octa-Core-CPU werkelt mit bis zu 2 GHz und hat die Mali-G52 GPU an Bord. 5G-Unterstützung gibt es nicht. Angeboten wird das Poco C40 in den zwei Speichervarianten 3 + 32 GB und 4 + 64 GB, wobei der Speicherplatz per microSD um bis zu 1 TB erweitert werden kann.

Bilder: Poco
Bilder: Poco

Die Front des in den Farben Power Black, Coral Green und Poco Yellow erhältlichen C40 ziert ein 6,71 Zoll großes Display mit HD+-Auflösung (1.650 x 720 Pixel), Corning Gorilla Glass und einer in einem Tropfen hineinragenden Selfie-Cam mit 5 MP (f/2.2). Rückseitig sitzt in einem optisch sehr groß dimensionierten Kameramodul eine Dual-Kamera mit 13 MP Hauptsensor (f/2.2) und einem 2 MP Tiefensensor. Videos sind in Full HD mit 30 fps möglich.

Als Energiespender spendiert Poco dem C40 einen mit 6.000 mAh recht üppig dimensionierten Akku, der sich mit bis zu 18 Watt laden lässt. Allerdings liegt lediglich ein 10-Watt-Ladegerät bei. Abgerundet wird die Ausstattung von Dual-SIM, einem Fingerabdrucksensor sowie Gesichtserkennung zum Entsperren, Bluetooth 5.0 und Wi-Fi ac sowie einem 3.5-mm-Kopfhöreranschluss und einem FM-Radio.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-06 > Poco C40 startet global: Günstiges Smartphone mit 6,71 Zoll Display, 6.000 mAh Akku und ungewöhnlichem Chipsatz
Autor: Marcus Schwarten, 16.06.2022 (Update: 16.06.2022)