Notebookcheck Logo

Poco F4 5G: Hersteller bestätigt Ausstattung, die sich nicht vom Vorgänger Poco F3 unterscheidet

Poco hat den SoC des bald global startenden Poco F4 5G enthüllt. (Bild: Poco)
Poco hat den SoC des bald global startenden Poco F4 5G enthüllt. (Bild: Poco)
Poco hat einen Teil der Ausstattung des nahenden Poco F4 5G bestätigt. Im Vergleich zum Vorgänger Poco F3 gibt es in diesem Punkt keine Verbesserung, die aber aufgrund der vorherigen Informationen auch nicht zu erwarten war.

Nachdem Poco erst gestern den baldigen Launch des Poco F4 5G bekanntgegeben hat, legt man nun mit zwei Teasern nach. Poco India hat auf Twitter bestätigt, dass das neue Smartphone-Modell (wie erwartet) mit dem Snapdragon 870 5G, dem vermeintlich "am meisten optimierten Prozessor der Snapdragon 800 Serie" von Qualcomm, ausgestattet sein wird.

Damit setzt Poco auf den gleichen Chipsatz, der schon im sehr beliebten Vorgängermodell Poco F3 (ab ca. 340 Euro bei Amazon) verbaut war. Ein Plus an Leistung ist also nicht zu erwarten. Immerhin soll die CPU, wohl auch dank einer optimierten Kühlung, die Leistung sehr konstant bereitstellen.

Denn Poco thematisiert in einem zweiten Tweet das kaum vorhandene Throttling des Snapdragon 870 im Poco F4 5G. Im Vergleich zu einem IQOO 9 SE mit dem Snapdragon 888 und einem OnePlus 10 Pro (ab ca. 990 Euro bei Amazon) mit dem Snapdragon 8 Gen 1 wird es laut Hersteller deutlich weniger warm und kann die Leistung konstanter halten - wobei der Vergleich aufgrund der von Hause aus leistungsstärkeren Prozessoren in den anderen beiden Modellen auch etwas hinkt...

Eine Überraschung ist der SoC im Poco F4 5G nicht. Denn es wird bereits seit geraumer Zeit erwartet, dass es sich bei dem neuen Smartphone von Poco um ein umgelabeltes Redmi K40S handelt. Das ist bekanntermaßen neben einem 120 Hz schnellen AMOLED-Display mit 1.080p+-Auflösung und einem 4.500 mAh fassenden Akku mit 67 Watt Schnellladefunktion eben mit dieesem Chip bestückt.

Erst gestern hatte ein Leak und erste Hands-on-Bilder beschert, die zudem auch ein vorheriges Gerücht um eine verbesserte Kamera im Vergleich zum Redmi K40S bekräftigen. Statt einer 48 MP Hauptkamera soll diese im global erscheinenden Poco F4 5G mit 64 MP auflösen.

Quelle(n)

@IndiaPOCO (1, 2)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-06 > Poco F4 5G: Hersteller bestätigt Ausstattung, die sich nicht vom Vorgänger Poco F3 unterscheidet
Autor: Marcus Schwarten,  9.06.2022 (Update:  9.06.2022)