Notebookcheck Logo

Poco F4 GT von Xiaomi getestet - Stark im Alltag, weniger überzeugend als Gaming-Phone

Das Poco F4 GT bietet eine Menge Smartphone fürs Geld. Sehr erfreulich ist das 120W-Netzeteil, welches bereits dem Xiaomi-Handy beiliegt.
Das Poco F4 GT bietet eine Menge Smartphone fürs Geld. Sehr erfreulich ist das 120W-Netzeteil, welches bereits dem Xiaomi-Handy beiliegt.
Das Poco F4 GT ist ein sehr gutes Mittelklasse-Smartphone für preisbewusste Gamer, als ein echtes Gaming-Handy sehen wir das F4 GT allerdings eher weniger. Die Gründe für unser Testfazit zum Xiaomi-Phone lesen Sie hier.

Das Poco F4 GT aus der Xiaomi-Smartphone-Schmiede bietet für einen Preis von 600 Euro (UVP) ausgesprochen gute technische Spezifikationen. So verfügt das Poco-Handy über ein 120-Hz-OLED-Panel mit fast 1000 nits, 120W-Fast-Charging, ein Quad-Lautsprechersystem, WiFi 6E sowie einen Qualcomm Snadragon 8 Gen1 als Chipsatz. Ein besseres Gesamtpaket für weniger Geld zu finden, wird schwierig – zumal sich der Straßenpreis des Poco-Phones der Early-Bird-Aktion (500 Euro) bereits angeglichen hat.  

Das Poco F4 GT ist jedoch auf dem Papier ein fürs Gaming konzipiertes Smartphone - und das macht es über weite Strecken weniger gut als die Gaming-Konkurrenz. Im Gegensatz zu „richtigen“ Gaming-Phones, wie das Nubia RedMagic 7 oder Asus ROG Phone 5s Pro, fehlen dem Poco F4 GT ein integrierter Lüfter oder zumindest ein Aufstecklüfter, mit schwerwiegenden Folgen. Neben einer hohen Abwärme sorgen die ausgeprägten Temperaturen auch für eine inkonsistente Leistungsentfaltung und Drosslung des Snapdragon 8 Gen 1. Gerade bei HFR-Gaming-Titeln wird das zum Problem, wie unser Spieletest offenbart – ein Asus ROG Phone 5 agiert hier zum Beispiel deutlich stabiler bei Framerates jenseits der 100 fps.   

Der verbaute Akku ist mit 4.700 mAh zwar ausreichend groß dimensioniert für das 6,67 Zoll große AMOLED-Display mit 2.400 x 1.080 Bildpunkten, allerdings ist das Poco F4 GT durch die Hitzentwicklung nicht gerade stromsparend. Ohne Power-Bank sollten Gamer bei geplanten Spiele-Sessions besser nicht außer Haus gehen.

Sie haben Interesse an dem sehr guten Mittelklasse-Smartphone und möchten Sie einen detaillierten Eindruck über das Gaming-Handy aus dem Hause Xiaomi gewinnen, dann empfehlen wir Ihnen unseren ausführlichen Testbericht zum Poco F4 GT.

Quelle(n)

Testbericht zum Poco F4 GT

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-06 > Poco F4 GT von Xiaomi getestet - Stark im Alltag, weniger überzeugend als Gaming-Phone
Autor: Marcus Herbrich, 27.06.2022 (Update: 27.06.2022)