Notebookcheck

QNAP TS-351: Neues 3-Bay-NAS setzt auf Intel-Prozessor

QNAP TS-351: Neues 3-Bay-NAS setzt auf Intel-Prozessor
QNAP TS-351: Neues 3-Bay-NAS setzt auf Intel-Prozessor
QNAP hat mit dem TS-351 einen neuen Netzwerkspeicher vorgestellt. Das Modell ist mit einem ausgesprochen alten Intel-Prozessor ausgestattet und kann M.2-Karten aufnehmen.

Das QNAP TS-351 ist mit dem Intel Celeron J1800 ausgestattet. Der Einsteiger-Prozessor bringt zwei Kerne mit, die mit bis zu 2,58 GHz arbeiten. Je nach gewählter Modellvariante sind zwei respektive vier Gigabyte DDR3L-Speicher verbaut, welcher sich auf bis zu acht Gigabyte erweitern lässt.

Das System bietet drei Einschübe für 3,5- und 2,5-Zoll-Festplatten, RAID 5 wird unterstützt. Im Consumer-Markt nicht selbstverständlich: Das TS-351 erlaubt die Installation von zwei M.2-2280-SSDs, wodurch der Datentransfer beschleunigt werden kann.

QNAP ermöglicht es durch den verbauten HDMI 1.4a-Port Kunden auch, auf dem NAS gespeicherte Medieninhalte direkt an ein entsprechendes Wiedergabegeräte auszugeben, ein USB 3.0- und zwei USB 2.0-Ports erlauben etwa die Anbindung externer Speichermedien.

Das TS-351 ist ab sofort für rund 344 Euro mit zwei Gigabyte RAM verfügbar, für die Variante mit vier Gigabyte RAM ruft QNAP rund 392 Euro auf.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-10 > QNAP TS-351: Neues 3-Bay-NAS setzt auf Intel-Prozessor
Autor: Silvio Werner, 18.10.2018 (Update: 18.10.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.