Notebookcheck Logo

Realme GT Neo 3: Bis zu 150 Watt Ladegeschwindigkeit, Dimensity 8100 und 120 Hz AMOLED ab umgerechnet ca. 285 Euro

Realme hat heute das Realme GT Neo 3 in zwei Varianten vorgestellt, einmal mit 80 Watt und einmal mit 150 Watt Ladegeschwindigkeit. (Bild. Realme)
Realme hat heute das Realme GT Neo 3 in zwei Varianten vorgestellt, einmal mit 80 Watt und einmal mit 150 Watt Ladegeschwindigkeit. (Bild. Realme)
Realme hat heute das neue GT Neo 3 offiziell präsentiert. Wie erwartet gibt es das Gerät in zwei verschiedenen Varianten, die sich bei der Ladegeschwindigkeit und der Akkukapazität unterscheiden. Dazu kommt eine spannende Ausstattung mit 120 Hz AMOLED, Dimensity 8100 und 50 MP Triple-Kamera mit OIS.

Nach zuletzt unzähligen Teasern und Ankündigungen hat Realme heute das neue Realme GT Neo 3 offiziell vorgestellt. Der Nachfolger des Realme GT Neo 2 (ab ca. 330 Euro bei Amazon) startet aber wie gewohnt zunächst in China, bevor zu einem noch nicht näher genannten Termin der globale Launch folgt.

Zwei Versionen mit 80 und 150 Watt SuperVOOC

Genau genommen hat der Hersteller sogar zwei verschiedene Modelle präsentiert. Denn, wie erwartet, gibt es neben dem "normalen" Realme GT Neo 3 mit 5.000 mAh großem Akku und 80 Watt SuperVOOC Ladegeschwindigkeit auch das angeteaserte Realem GT Neo 3 150W mit einem 4.500 mAh fassenden Akku, das dank erstmals 150 Watt SuperVOOC binnen 5 Minuten den Akku von 0 auf 50 Prozent Ladestand bringt. Nach 1.600 Ladezyklen soll der Akku laut Hersteller immer noch eine Kapazität von über 80 Prozent aufweisen.

Dimensity 8100 und 120 Hz AMOLED

Unter der Haube setzt Realme auf den neuen Dimensity 8100 von MediaTek, der sich aus vier bis zu 2,85 GHz schnellen Cortex-A78 sowie vier effizienten Cortex-A55 mit bis zu 2,0 GHz zusammensetzt und von einem speziellen Kühlsystem in Schach gehalten wird. Dazu weist der mit 5 nm gefertigte SoC die Mali-G510 MC6 GPU und ein 5G-Modem auf. Als Betriebssystem ist Android 12 mit realme UI 3.0 im Einsatz.

Die Front des Realme GT Neo 3 dominiert ein 6,7 Zoll großes AMOLED-Panel mit 120 Hz Aktualisierungs- und 1.000 Hz Abtastrate, FHD+-Auflösung (2.412 x 1.080 Pixel) sowie 100 Prozent DCI P3-Abdeckung. Geschützt wird es durch Corning Gorilla Glass 5. Neben einem Fingerabdrucksensur steckt auch eine Frontkamera mit 16 Megapixel, f/2.45 Blende und Samsung S5K3P9 Sensor in einem Punch Hole im Display.

50 MP Triple-Kamera mit Sony IMX766 und OIS

Rückseitig spendiert Realme dem neuen GT Neo 3 eine Triple-Cam, deren Hauptkamera mit 50 Megapixel Auflösung basierend auf dem Sony IMX766 Sensor samt f/1.88-Blende und optischer Bildstabilisierung (OIS) daherkommt. Dazu kombiniert der Hersteller eine Ultraweitwinkellinse mit 8 Megapixel und 119 Grad Blickwinkel (f/2.25) sowie eine Makro-Kamera mit 2 Megapixel (f/2.4). Abgerundet wird die Ausstattung des 188 g wiegenden und 163,3 x 75,6 x 8,2 mm messenden Realme GT Neo 3 von Stereo-Lautsprechern mit Dolby Atmos und Hi-Res Audio.

Realme GT Neo 3 startet umgerechnet ab rund 285 Euro

Auf dem chinesischen Heimatmarkt des Herstellers geht das Realme GT Neo 3 ab dem 30. März zu rabattierten Preisen in den Verkauf und startet ab 1.999 Yuan, was umgerechnet rund 285 Euro sind. Dafür gibt es das 80-Watt-Modell mit 6 GB RAM und 128 GB Speicherplatz. Für 8 + 128 GB erhebt Realme 2.299 Yuan (ca. 330 Euro) und für 12 + 256 GB fallen 2.599 Yuan (gut 370 Euro) an. 

Die Variante mit 150 Watt gibt es mit 8 + 256 GB für 2.599 Yuan (ca. 370 Euro) sowie 12 + 256 GB für 2.799 Yuan (ca. 400 Euro). Zur Wahl steht das Smartphone in drei Farben, von denen sich die blaue und die weiße Version mit auffälligen Rennstreifen auf der Rückseite präsentieren.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-03 > Realme GT Neo 3: Bis zu 150 Watt Ladegeschwindigkeit, Dimensity 8100 und 120 Hz AMOLED ab umgerechnet ca. 285 Euro
Autor: Marcus Schwarten, 22.03.2022 (Update: 22.03.2022)