Notebookcheck Logo

Test realme 9 Pro Plus Smartphone – Viel Leistung und ordentliche Low-Light-Fotografie

Mittelklasse Plus? Das realme 9 Pro+ ist das schnellste und am besten ausgestattete Modell der Mittelklasse-Serie. Dank 60-Watt-Laden, schnellem Speicher und flottem Prozessor muss es sich nicht verstecken, hat aber auch starke Konkurrenz. Im Test schauen wir uns das Smartphone genauer an.
realme 9 Pro+
realme 9 Pro Plus (9 Serie)
Prozessor
MediaTek Dimensity 920 8 x 2 - 2.5 GHz, Cortex-A78 / A55
Grafikkarte
Hauptspeicher
6144 MB 
Bildschirm
6.40 Zoll 20:9, 2400 x 1080 Pixel 411 PPI, capacitive touchscreen, AMOLED, 360Hz sampling rate, spiegelnd: ja, 90 Hz
Massenspeicher
128 GB UFS 2.2 Flash, 128 GB 
, 113 GB verfügbar
Anschlüsse
1 USB 2.0, USB-C Power Delivery (PD), Audio Anschlüsse: 3.5mm audio port, 1 Fingerprint Reader, NFC, Helligkeitssensor, Sensoren: acceleration sensor, gyroscope, proximity sensor, compass, Heart Rate Monitor
Netzwerk
802.11 a/b/g/n/ac/ax (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5/ax = Wi-Fi 6), Bluetooth 5.2, 2G (850/​900/​1800/​1900), 3G (B1/​B2/​B4/​B5/​B6/​B8/​B19), 4G (B1/​B2/​B3/​B4/​B5/​B7/​B8/​B12/​B13/​B17/​B18/​B19/​B20/​B26/​B28/​B38/​B39/​B40/​B41/​B66), 5G (n1/​n3/​n5/​n7/​n8/​n20/​n28/​n38/​n40/​n41/​n66/​n77/​n78), Dual SIM, LTE, 5G, GPS
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 8 x 160.3 x 73.3
Akku
4500 mAh Lithium-Polymer, 60W Realme SuperDart Charge
Laden
Schnellladen / Quick Charge
Betriebssystem
Android 12
Kamera
Primary Camera: 50 MPix f/​1.8, phase comparison-AF, OIS, LED-flash, Videos @1080p/​30fps (Camera 1); 8.0MP, f/​2.2, wide angle lens (Camera 2); 2.0MP, f/​2.4, macro lens (Camera 3)
Secondary Camera: 16 MPix f/​2.4, Videos @1080p/​30fps
Sonstiges
Lautsprecher: stereo speakers, Tastatur: virtual keyboard, charger, USB cable, SIM tool, bumper, 24 Monate Garantie, SAR: 0.99 W/​kg (head), 1.22 W/​kg (body)
Gewicht
182 g
Preis
380 Euro
Hinweis: Der Hersteller kann abweichende Bauteile wie Bildschirme, Laufwerke und Speicherriegel mit ähnlichen Spezifikationen unter dem gleichen Modellnamen einsetzen.

 

mögliche Konkurrenten im Vergleich

Bewertung
Datum
Modell
Gewicht
Laufwerk
Groesse
Aufloesung
Preis ab
83.8 %
03.2022
realme 9 Pro Plus
Dimensity 920, Mali-G68 MP4
182 g128 GB UFS 2.2 Flash6.40"2400x1080
81.8 %
04.2021
realme 8 Pro
SD 720G, Adreno 618
176 g128 GB UFS 2.1 Flash6.40"2400x1080
82.9 %
07.2021
OnePlus Nord CE 5G (Nord Core Edition)
SD 750G 5G, Adreno 619
170 g256 GB UFS 2.1 Flash6.43"2400x1080
85.9 %
05.2021
Xiaomi Poco F3
SD 870, Adreno 650
196 g128 GB UFS 3.1 Flash6.67"2400x1080
84.9 %
09.2021
Samsung Galaxy A52s 5G
SD 778G 5G, Adreno 642L
189 g128 GB UFS 2.1 Flash6.50"2400x1080

Gehäuse und Ausstattung – Ungewöhnliche Farben

Die realme-9-Serie soll gute Ausstattung fürs Geld bieten. Das realme 9 Pro Plus liegt dabei mit Preisen um die 400 Euro auf Mittelklasse-Niveau, wobei es in zwei Ausstattungsvarianten verfügbar ist:

  • realme 9 Pro+ mit 6 GB RAM und 128 GB Massenspeicher: 380 Euro
  • realme 9 Pro+ mit 8 GB RAM und 256 GB Massenspeicher: 430 Euro

Drei Farben bietet der Hersteller für sein Smartphone an: Aurora Green, ein dunkles Grün, Midnight Black, ein samtig-blau schimmerndes Schwarz und Sunrise Blue, ein helles Blau, das mit einer sich unter Sonnenlicht verblassenden Beschichtung die ungewöhnlichste Farbe darstellt. In Sunrise Blue bekommt man auch nur die kleine Speichervariante.

Das Gehäuse an sich besteht aus Kunststoff und die glänzende Rückseite ist sehr anfällig für Fingerabdrücke. Die Stabilität überzeugt, auch stärkerer Fingerdruck kommt nicht zum Bildschirm durch. Ebenso ist die Verarbeitung sauber und ohne spürbare Kanten.

Eine 3,5mm-Buchse für die Soundausgabe mit Hi-Res-Zertifizierung ist ebenso vorhanden wie NFC und als kleines Extra kann man über den Fingerabdrucksensor seine Herzfrequenz messen lassen.

realme 9 Pro+
realme 9 Pro+
realme 9 Pro+
realme 9 Pro+

Größenvergleich

163.7 mm 76.4 mm 7.8 mm 196 g161 mm 74 mm 8 mm 176 g160.3 mm 73.3 mm 8 mm 182 g159.9 mm 75.1 mm 8.4 mm 189 g159.2 mm 73.5 mm 7.9 mm 170 g

Kommunikation, Software und Bedienung – Modernes Betriebssystem mit Bloatware

Das realme 9 Pro Plus zeigt sich in unserem WLAN-Test mit dem Referenzrouter Asus GT-AXE11000 flott, aber die Geschwindigkeit ist nicht ganz so stabil, es gibt immer wieder Einbrüche bei der Datenrate. Natürlich handelt es sich um ein 5G-Smartphone und es werden auch viele 4G-Frequenzen unterstützt, sodass man das mobile Internet mit hoher Wahrscheinlichkeit auch auf Reisen nutzen kann.

Die realme UI 3 basiert auf Android 12, die Sicherheitspatches sind zum Testzeitpunkt vom Februar 2022 und damit recht aktuell. Einige vorinstallierte Apps von Drittanbietern wie Shopping-Portalen muss man in Kauf nehmen, diese lassen sich aber problemlos löschen. Schön, dass realme sich um eine DRM-L1-Zertifizierung gekümmert hat, so kann man Streaming-Videos auch in HD anschauen.

Der 90-Hz-Screen lässt sich flüssig bedienen, die Oberfläche ist mit einer Schutzfolie versehen, auch auf dieser gleitet der Finger aber angenehm leicht. Der in den Bildschirm integrierte Fingerabdrucksensor reagiert schnell auf einen aufgelegten Finger, sobald man das Smartphone anhebt, wird das Symbol, das die Lage des Scanners anzeigt auch im Standby sichtbar. Der Sensor regiert nach recht kurzer Wartezeit auf die Aktivierung und entsperrt das Gerät zuverlässig. Allerdings liegt er recht weit unten auf dem Bildschirm, daran muss man sich erst gewöhnen.

Networking
iperf3 transmit AX12
Xiaomi Poco F3
802.11 a/b/g/n/ac/ax
884 (444min - 914max) MBit/s ∼100%
Samsung Galaxy A52s 5G
802.11 a/b/g/n/ac
461 (433min - 470max) MBit/s ∼52%
realme 8 Pro
802.11 a/b/g/n/ac
323 (279min - 332max) MBit/s ∼37%
OnePlus Nord CE 5G (Nord Core Edition)
802.11 a/b/g/n/ac
283 (140min - 293max) MBit/s ∼32%
iperf3 receive AX12
Xiaomi Poco F3
802.11 a/b/g/n/ac/ax
654 (311min - 702max) MBit/s ∼100%
Samsung Galaxy A52s 5G
802.11 a/b/g/n/ac
425 (413min - 432max) MBit/s ∼65%
OnePlus Nord CE 5G (Nord Core Edition)
802.11 a/b/g/n/ac
330 (322min - 336max) MBit/s ∼50%
realme 8 Pro
802.11 a/b/g/n/ac
304 (218min - 328max) MBit/s ∼46%
iperf3 receive AXE11000
realme 9 Pro Plus
802.11 a/b/g/n/ac/ax
744 (481min - 821max) MBit/s ∼100%
iperf3 transmit AXE11000
realme 9 Pro Plus
802.11 a/b/g/n/ac/ax
821 (569min - 890max) MBit/s ∼100%
04590135180225270315360405450495540585630675720765810855Tooltip
; iperf3 receive AXE11000; iperf 3.1.3: Ø743 (481-821)
; iperf3 transmit AXE11000; iperf 3.1.3: Ø821 (569-890)

Kameras – Ansonsten durchschnittliche Kamera ist gut bei wenig Licht

Aufnahme Frontkamera

Ein Sony IMX776 mit optischer Bildstabilisierung dient als Hauptsensor des Mittelklasse-Handys. Er löst mit 50 Megapixel auf, mittels Pixel-Binning wird die effektive Auflösung auf 12 Megapixel reduziert, dafür werden so größere und damit lichtempfindlichere Bildpunkte auf dem Sensor geschaffen.

Die Bildschärfe liegt bei unseren Testaufnahmen im durchschnittlichen Bereich, Aufhellung und Farbwiedergabe sind aber gut. Bei wenig Licht und hohen Kontrasten erzeugt das Smartphone warme, teils recht detailreiche Bilder.

Die Weitwinkelkamera bekommt 8 Megapixel spendiert und liegt auf üblichem Niveau: Wenn man etwas stärker ins Detail geht, dann geht viel verloren, als Überblicksaufnahmen sind die Bilder aber gut zu gebrauchen. Eine eigene Makrolinse mit magereren 2 Megapixeln hat realme ebenfalls verbaut, sie macht passable Nahaufnahmen.

An der Vorderseite gibt es noch die Selfiekamera mit 16 Megapixel. Hier könnten die Bilder etwas heller sein und in dunklen Bereichen mehr Details darstellen.

Bildervergleich

Wählen Sie eine Szene und navigieren Sie im ersten Bild. Ein Klick ändert die Position bei Touchscreens. Ein Klick auf die vergrößerten Bilder öffnet das Original in einem neuen Fenster. Das erste Bild zeigt das skalierte Foto, welches mit dem Testgerät aufgenommen wurde.

Hauptkamera PflanzeHauptkamera UmgebungHauptkamera Low LightWeitwinkelkamera
Zum Laden anklicken
ColorChecker
12.9 ∆E
8.8 ∆E
8.2 ∆E
17.9 ∆E
10.7 ∆E
7.3 ∆E
9.7 ∆E
6.9 ∆E
8.8 ∆E
8.8 ∆E
9.3 ∆E
7.4 ∆E
4.8 ∆E
11.6 ∆E
6.8 ∆E
3.1 ∆E
7.3 ∆E
8.6 ∆E
6.5 ∆E
5.3 ∆E
6.2 ∆E
7.7 ∆E
8.8 ∆E
3.5 ∆E
ColorChecker realme 9 Pro Plus: 8.2 ∆E min: 3.1 - max: 17.87 ∆E
ColorChecker
24.2 ∆E
39.1 ∆E
29.6 ∆E
31.9 ∆E
32.8 ∆E
47.4 ∆E
35.6 ∆E
22.2 ∆E
25.7 ∆E
22.1 ∆E
47.6 ∆E
49.1 ∆E
17.1 ∆E
33 ∆E
18.9 ∆E
45.9 ∆E
27.5 ∆E
38.1 ∆E
40 ∆E
41.1 ∆E
40 ∆E
33.8 ∆E
22.8 ∆E
13.4 ∆E
ColorChecker realme 9 Pro Plus: 32.45 ∆E min: 13.42 - max: 49.09 ∆E

Display – Gute Farbdarstellung

Subpixel-Aufnahme
Subpixel-Aufnahme

AMOLED-Displays sind auch in der Mittelklasse mittlerweile etwas völlig normales. Beim realme 9 Pro+ bietet er die klassentypische Full-HD-Auflösung, ist aber gleichmäßiger ausgeleuchtet als beim Vorgänger. Wer auf hohe Spitzenhelligkeit aus ist, der muss sich allerdings eher bei Xiaomi oder Samsung umschauen, hier kann der Screen im realme-Handy nicht mithalten.

Dafür ist die Darstellungsgenauigkeit der Farben recht gut und auch die Reaktionszeiten überzeugen.

559
cd/m²
556
cd/m²
561
cd/m²
554
cd/m²
550
cd/m²
559
cd/m²
561
cd/m²
560
cd/m²
561
cd/m²
Ausleuchtung des Bildschirms
X-Rite i1Pro 2
Maximal: 561 cd/m² (Nits) Durchschnitt: 557.9 cd/m² Minimum: 1.9 cd/m²
Ausleuchtung: 98 %
Helligkeit Akku: 550 cd/m²
Kontrast: ∞:1 (Schwarzwert: 0 cd/m²)
ΔE Color 1.8 | 0.59-29.43 Ø5.4
ΔE Greyscale 2.5 | 0.64-98 Ø5.6
95.9% sRGB (Calman 2D)
Gamma: 2.215
realme 9 Pro Plus
AMOLED, 2400x1080, 6.40
realme 8 Pro
AMOLED, 2400x1080, 6.40
OnePlus Nord CE 5G (Nord Core Edition)
AMOLED, 2400x1080, 6.43
Xiaomi Poco F3
AMOLED, 2400x1080, 6.67
Samsung Galaxy A52s 5G
AMOLED, 2400x1080, 6.50
Response Times
-5%
66%
84%
-3%
Response Time Grey 50% / Grey 80% *
8 ?(5, 3)
8 ?(5, 3)
-0%
3.6 ?(2, 1.6)
55%
3.6 ?(2, 1.6)
55%
10 ?(6, 4)
-25%
Response Time Black / White *
9 ?(5, 4)
6 ?(3, 3)
33%
2.4 ?(1.2, 1.2)
73%
2.4 ?(1.2, 1.2)
73%
8 ?(5, 3)
11%
PWM Frequency
218.3
114.7
-47%
373.1 ?(44)
71%
490.2 ?(26)
125%
231.5
6%
Bildschirm
-50%
7%
46%
6%
Helligkeit Bildmitte
550
581
6%
590
7%
889
62%
736
34%
Brightness
558
563
1%
596
7%
902
62%
751
35%
Brightness Distribution
98
86
-12%
97
-1%
95
-3%
96
-2%
Schwarzwert *
Delta E Colorchecker *
1.8
4.34
-141%
1.9
-6%
0.9
50%
2.18
-21%
Colorchecker dE 2000 max. *
4.51
7.15
-59%
3.8
16%
1.9
58%
5.69
-26%
Delta E Graustufen *
2.5
4.9
-96%
2.1
16%
1.3
48%
2.1
16%
Gamma
2.215 99%
2.327 95%
2.13 103%
2.26 97%
2.27 97%
CCT
6337 103%
7658 85%
6698 97%
6614 98%
6563 99%
Durchschnitt gesamt (Programm / Settings)
-28% / -35%
37% / 26%
65% / 59%
2% / 3%

* ... kleinere Werte sind besser

Reaktionszeiten (Response Times) des Displays

Die Reaktionszeiten (Response Times) beschreiben wie schnell zwischen zwei Farben eines Pixels umgeschaltet werden kann. Langsame Response Times können zu einer verschwommenen Darstellung, Schlieren und Geisterbilder führen. Besonders bei schnellen 3D-Spielen sind kurze Umschaltzeiten wichtig.
       Reaktionszeiten Schwarz zu Weiß
9 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 5 ms steigend
↘ 4 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind kurz wodurch sich der Bildschirm auch für Spiele gut eignen sollte.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.8 (Minimum) zu 240 (Maximum) ms. » 13 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten besser als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (23.3 ms).
       Reaktionszeiten 50% Grau zu 80% Grau
8 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 5 ms steigend
↘ 3 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind kurz wodurch sich der Bildschirm auch für Spiele gut eignen sollte.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.692 (Minimum) zu 636 (Maximum) ms. » 10 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten besser als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (36.8 ms).

Bildschirm-Flackern / PWM (Pulse-Width Modulation)

Eine günstige Methode um die Helligkeit eines Bildschirms zu steuern, ist die Beleuchtung periodisch ein- und auszuschalten. Dies nennt sich PWM (Pulsweitenmodulation) Diese Umschaltung sollte mit einer hohen Frequenz stattfinden damit das menschliche Auge kein Flimmern wahrnimmt. Wenn die Frequenz zu niedrig ist, kann dies zu Ermüdungserscheinungen, Augenbrennen, Kopfweh und auch sichtbaren Flackern führen.
Flackern / PWM festgestellt 218.3 Hz

Das Display flackert mit 218.3 Hz (höchstwahrscheinlich durch Pulsweitenmodulation PWM) .

Die Frequenz von 218.3 Hz ist relativ gering und daher sollte es bei sensiblen Personen zu Problemen wie Flackern oder Augenbeschwerden führen.

Im Vergleich: 52 % aller getesteten Geräte nutzten kein PWM um die Helligkeit zu reduzieren. Wenn PWM eingesetzt wurde, dann bei einer Frequenz von durchschnittlich 21792 (Minimum 5, Maximum 3846000) Hz.

CalMAN Graustufen
CalMAN Graustufen
CalMAN Farbgenauigkeit
CalMAN Farbgenauigkeit
CalMAN Farbraum
CalMAN Farbraum
CalMAN Sättigung
CalMAN Sättigung

Leistung, Emissionen und Akkulaufzeit – Power satt im realme-Phone

Der MediaTek Dimensity 920 ist ein SoC von 2020, überzeugt aber in unseren Benchmarks mit recht hoher Leistung. Lediglich das Xiaomi Poco F3 mit Snapdragon 870 kann unter unseren ähnlich teuren Vergleichsgeräten noch mehr Power mitbringen. Bei der Grafikleistung zeigt sich ein deutlicher Sprung gegenüber dem realme 8 Pro, wieder ist das Vergleichsgerät von Xiaomi noch einmal deutlich schneller.

In Sachen Speicher zeigt sich das realme 9 Pro+ dank UFS 2.2 flott, aber nicht ganz vorne mit dabei in der Preisklasse, auch hier ist es das Xiaomi Poco F3, das noch mehr bietet.

Die Temperaturen am Gehäuse des realme 9 Pro Plus können auf bis zu 44.5 °C bei längerer Last steigen. Das an sich ist noch nicht problematisch, an einem heißen Sommertag könnte die Erwärmung aber noch deutlich höher ausfallen und damit unangenehm werden.

Die maximale Lautstärke der Stereo-Speaker fällt recht hoch aus, gleichzeitig ist der Klang ausgewogen und man kann durchaus mal in ein Musikstück reinhören. Per Bluetooth und die 3,5mm-Buchse lassen sich auch externe Audiogeräte verbinden.

Bei den Akkulaufzeit kann das realme-Phone nicht ganz mit dem Vorgänger mithalten, schlägt sich aber im Klassenvergleich mit knapp 16 Stunden in unserem WLAN-Test immer noch recht ordentlich. Geladen werden kann das Handy mit bis zu 60 Watt, ein entsprechendes Ladegerät liegt bei. 50% in 15 Minuten verspricht der Hersteller. Selbst wenn es bei uns ein paar Minuten länger dauert, sind wir von der Ladegeschwindigkeit sehr angetan.

Geekbench 5.3
64 Bit Single-Core Score (nach Ergebnis sortieren)
realme 9 Pro Plus
MediaTek Dimensity 920, Mali-G68 MP4, 6144
814 Points ∼82%
realme 8 Pro
Qualcomm Snapdragon 720G, Adreno 618, 8192
570 Points ∼57% -30%
OnePlus Nord CE 5G (Nord Core Edition)
Qualcomm Snapdragon 750G 5G, Adreno 619, 12288
637 Points ∼64% -22%
Xiaomi Poco F3
Qualcomm Snapdragon 870 5G, Adreno 650, 6144
998 Points ∼100% +23%
Samsung Galaxy A52s 5G
Qualcomm Snapdragon 778G 5G, Adreno 642L, 6144
771 Points ∼77% -5%
Durchschnittliche MediaTek Dimensity 920
  (737 - 814, n=2)
776 Points ∼78% -5%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (58 - 1755, n=253, der letzten 2 Jahre)
673 Points ∼67% -17%
64 Bit Multi-Core Score (nach Ergebnis sortieren)
realme 9 Pro Plus
MediaTek Dimensity 920, Mali-G68 MP4, 6144
2046 Points ∼61%
realme 8 Pro
Qualcomm Snapdragon 720G, Adreno 618, 8192
1694 Points ∼50% -17%
OnePlus Nord CE 5G (Nord Core Edition)
Qualcomm Snapdragon 750G 5G, Adreno 619, 12288
1792 Points ∼53% -12%
Xiaomi Poco F3
Qualcomm Snapdragon 870 5G, Adreno 650, 6144
3368 Points ∼100% +65%
Samsung Galaxy A52s 5G
Qualcomm Snapdragon 778G 5G, Adreno 642L, 6144
2808 Points ∼83% +37%
Durchschnittliche MediaTek Dimensity 920
  (2046 - 2149, n=2)
2098 Points ∼62% +3%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (248 - 4914, n=253, der letzten 2 Jahre)
2201 Points ∼65% +8%
PCMark for Android - Work 3.0 (nach Ergebnis sortieren)
realme 9 Pro Plus
MediaTek Dimensity 920, Mali-G68 MP4, 6144
10740 Points ∼79%
OnePlus Nord CE 5G (Nord Core Edition)
Qualcomm Snapdragon 750G 5G, Adreno 619, 12288
8473 Points ∼62% -21%
Xiaomi Poco F3
Qualcomm Snapdragon 870 5G, Adreno 650, 6144
13610 Points ∼100% +27%
Samsung Galaxy A52s 5G
Qualcomm Snapdragon 778G 5G, Adreno 642L, 6144
12625 Points ∼93% +18%
Durchschnittliche MediaTek Dimensity 920
  (7124 - 10740, n=2)
8932 Points ∼66% -17%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (4436 - 18567, n=148, der letzten 2 Jahre)
10178 Points ∼75% -5%
3DMark
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited (nach Ergebnis sortieren)
realme 9 Pro Plus
MediaTek Dimensity 920, Mali-G68 MP4, 6144
5434 Points ∼68%
realme 8 Pro
Qualcomm Snapdragon 720G, Adreno 618, 8192
3782 Points ∼47% -30%
OnePlus Nord CE 5G (Nord Core Edition)
Qualcomm Snapdragon 750G 5G, Adreno 619, 12288
4062 Points ∼51% -25%
Xiaomi Poco F3
Qualcomm Snapdragon 870 5G, Adreno 650, 6144
7970 Points ∼100% +47%
Samsung Galaxy A52s 5G
Qualcomm Snapdragon 778G 5G, Adreno 642L, 6144
6559 Points ∼82% +21%
Durchschnittliche MediaTek Dimensity 920
  (5434 - 5469, n=2)
5452 Points ∼68% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (149 - 13121, n=223, der letzten 2 Jahre)
4968 Points ∼62% -9%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited Graphics (nach Ergebnis sortieren)
realme 9 Pro Plus
MediaTek Dimensity 920, Mali-G68 MP4, 6144
6313 Points ∼52%
realme 8 Pro
Qualcomm Snapdragon 720G, Adreno 618, 8192
4008 Points ∼33% -37%
OnePlus Nord CE 5G (Nord Core Edition)
Qualcomm Snapdragon 750G 5G, Adreno 619, 12288
4254 Points ∼35% -33%
Xiaomi Poco F3
Qualcomm Snapdragon 870 5G, Adreno 650, 6144
12033 Points ∼100% +91%
Samsung Galaxy A52s 5G
Qualcomm Snapdragon 778G 5G, Adreno 642L, 6144
7496 Points ∼62% +19%
Durchschnittliche MediaTek Dimensity 920
  (6250 - 6313, n=2)
6282 Points ∼52% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (122 - 31940, n=223, der letzten 2 Jahre)
6952 Points ∼58% +10%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited Physics (nach Ergebnis sortieren)
realme 9 Pro Plus
MediaTek Dimensity 920, Mali-G68 MP4, 6144
3653 Points ∼80%
realme 8 Pro
Qualcomm Snapdragon 720G, Adreno 618, 8192
3160 Points ∼69% -13%
OnePlus Nord CE 5G (Nord Core Edition)
Qualcomm Snapdragon 750G 5G, Adreno 619, 12288
3508 Points ∼77% -4%
Xiaomi Poco F3
Qualcomm Snapdragon 870 5G, Adreno 650, 6144
3653 Points ∼80% 0%
Samsung Galaxy A52s 5G
Qualcomm Snapdragon 778G 5G, Adreno 642L, 6144
4563 Points ∼100% +25%
Durchschnittliche MediaTek Dimensity 920
  (3653 - 3805, n=2)
3729 Points ∼82% +2%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (651 - 6394, n=221, der letzten 2 Jahre)
3250 Points ∼71% -11%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) (nach Ergebnis sortieren)
realme 9 Pro Plus
MediaTek Dimensity 920, Mali-G68 MP4, 6144
4097 Points ∼82%
realme 8 Pro
Qualcomm Snapdragon 720G, Adreno 618, 8192
2590 Points ∼52% -37%
OnePlus Nord CE 5G (Nord Core Edition)
Qualcomm Snapdragon 750G 5G, Adreno 619, 12288
2747 Points ∼55% -33%
Samsung Galaxy A52s 5G
Qualcomm Snapdragon 778G 5G, Adreno 642L, 6144
4967 Points ∼100% +21%
Durchschnittliche MediaTek Dimensity 920
  (4097 - 4190, n=2)
4144 Points ∼83% +1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (78 - 9138, n=178, der letzten 2 Jahre)
2535 Points ∼51% -38%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Graphics (nach Ergebnis sortieren)
realme 9 Pro Plus
MediaTek Dimensity 920, Mali-G68 MP4, 6144
4340 Points ∼84%
realme 8 Pro
Qualcomm Snapdragon 720G, Adreno 618, 8192
2462 Points ∼48% -43%
OnePlus Nord CE 5G (Nord Core Edition)
Qualcomm Snapdragon 750G 5G, Adreno 619, 12288
2613 Points ∼51% -40%
Samsung Galaxy A52s 5G
Qualcomm Snapdragon 778G 5G, Adreno 642L, 6144
5140 Points ∼100% +18%
Durchschnittliche MediaTek Dimensity 920
  (4340 - 4342, n=2)
4341 Points ∼84% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (62 - 11573, n=178, der letzten 2 Jahre)
2635 Points ∼51% -39%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Physics (nach Ergebnis sortieren)
realme 9 Pro Plus
MediaTek Dimensity 920, Mali-G68 MP4, 6144
3425 Points ∼77%
realme 8 Pro
Qualcomm Snapdragon 720G, Adreno 618, 8192
3168 Points ∼71% -8%
OnePlus Nord CE 5G (Nord Core Edition)
Qualcomm Snapdragon 750G 5G, Adreno 619, 12288
3349 Points ∼75% -2%
Samsung Galaxy A52s 5G
Qualcomm Snapdragon 778G 5G, Adreno 642L, 6144
4444 Points ∼100% +30%
Durchschnittliche MediaTek Dimensity 920
  (3425 - 3733, n=2)
3579 Points ∼81% +4%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (688 - 5318, n=178, der letzten 2 Jahre)
2860 Points ∼64% -16%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited (nach Ergebnis sortieren)
realme 9 Pro Plus
MediaTek Dimensity 920, Mali-G68 MP4, 6144
4227 Points ∼57%
realme 8 Pro
Qualcomm Snapdragon 720G, Adreno 618, 8192
2743 Points ∼37% -35%
OnePlus Nord CE 5G (Nord Core Edition)
Qualcomm Snapdragon 750G 5G, Adreno 619, 12288
2923 Points ∼40% -31%
Xiaomi Poco F3
Qualcomm Snapdragon 870 5G, Adreno 650, 6144
7377 Points ∼100% +75%
Samsung Galaxy A52s 5G
Qualcomm Snapdragon 778G 5G, Adreno 642L, 6144
5355 Points ∼73% +27%
Durchschnittliche MediaTek Dimensity 920
  (4227 - 4249, n=2)
4238 Points ∼57% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (91 - 11528, n=231, der letzten 2 Jahre)
4034 Points ∼55% -5%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited Graphics (nach Ergebnis sortieren)
realme 9 Pro Plus
MediaTek Dimensity 920, Mali-G68 MP4, 6144
4400 Points ∼46%
realme 8 Pro
Qualcomm Snapdragon 720G, Adreno 618, 8192
2642 Points ∼28% -40%
OnePlus Nord CE 5G (Nord Core Edition)
Qualcomm Snapdragon 750G 5G, Adreno 619, 12288
2800 Points ∼29% -36%
Xiaomi Poco F3
Qualcomm Snapdragon 870 5G, Adreno 650, 6144
9498 Points ∼100% +116%
Samsung Galaxy A52s 5G
Qualcomm Snapdragon 778G 5G, Adreno 642L, 6144
5591 Points ∼59% +27%
Durchschnittliche MediaTek Dimensity 920
  (4383 - 4400, n=2)
4392 Points ∼46% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (73 - 19364, n=231, der letzten 2 Jahre)
5031 Points ∼53% +14%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited Physics (nach Ergebnis sortieren)
realme 9 Pro Plus
MediaTek Dimensity 920, Mali-G68 MP4, 6144
3717 Points ∼80%
realme 8 Pro
Qualcomm Snapdragon 720G, Adreno 618, 8192
3164 Points ∼68% -15%
OnePlus Nord CE 5G (Nord Core Edition)
Qualcomm Snapdragon 750G 5G, Adreno 619, 12288
3452 Points ∼74% -7%
Xiaomi Poco F3
Qualcomm Snapdragon 870 5G, Adreno 650, 6144
4140 Points ∼89% +11%
Samsung Galaxy A52s 5G
Qualcomm Snapdragon 778G 5G, Adreno 642L, 6144
4664 Points ∼100% +25%
Durchschnittliche MediaTek Dimensity 920
  (3717 - 3837, n=2)
3777 Points ∼81% +2%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (635 - 5793, n=231, der letzten 2 Jahre)
3245 Points ∼70% -13%
Wild Life Score (nach Ergebnis sortieren)
realme 9 Pro Plus
MediaTek Dimensity 920, Mali-G68 MP4, 6144
2294 Points ∼53%
realme 8 Pro
Qualcomm Snapdragon 720G, Adreno 618, 8192
1052 Points ∼25% -54%
OnePlus Nord CE 5G (Nord Core Edition)
Qualcomm Snapdragon 750G 5G, Adreno 619, 12288
1114 Points ∼26% -51%
Xiaomi Poco F3
Qualcomm Snapdragon 870 5G, Adreno 650, 6144
4288 Points ∼100% +87%
Samsung Galaxy A52s 5G
Qualcomm Snapdragon 778G 5G, Adreno 642L, 6144
2490 Points ∼58% +9%
Durchschnittliche MediaTek Dimensity 920
  (2294 - 2319, n=2)
2307 Points ∼54% +1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (216 - 10062, n=184, der letzten 2 Jahre)
3182 Points ∼74% +39%
Wild Life Unlimited Score (nach Ergebnis sortieren)
realme 9 Pro Plus
MediaTek Dimensity 920, Mali-G68 MP4, 6144
2264 Points ∼53%
realme 8 Pro
Qualcomm Snapdragon 720G, Adreno 618, 8192
1052 Points ∼25% -54%
OnePlus Nord CE 5G (Nord Core Edition)
Qualcomm Snapdragon 750G 5G, Adreno 619, 12288
1109 Points ∼26% -51%
Xiaomi Poco F3
Qualcomm Snapdragon 870 5G, Adreno 650, 6144
4271 Points ∼100% +89%
Samsung Galaxy A52s 5G
Qualcomm Snapdragon 778G 5G, Adreno 642L, 6144
2485 Points ∼58% +10%
Durchschnittliche MediaTek Dimensity 920
  (2264 - 2275, n=2)
2270 Points ∼53% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (205 - 11700, n=185, der letzten 2 Jahre)
3377 Points ∼79% +49%
Wild Life Extreme (nach Ergebnis sortieren)
realme 9 Pro Plus
MediaTek Dimensity 920, Mali-G68 MP4, 6144
637 Points ∼52%
OnePlus Nord CE 5G (Nord Core Edition)
Qualcomm Snapdragon 750G 5G, Adreno 619, 12288
335 Points ∼27% -47%
Xiaomi Poco F3
Qualcomm Snapdragon 870 5G, Adreno 650, 6144
1223 Points ∼100% +92%
Samsung Galaxy A52s 5G
Qualcomm Snapdragon 778G 5G, Adreno 642L, 6144
690 Points ∼56% +8%
Durchschnittliche MediaTek Dimensity 920
  (637 - 644, n=2)
641 Points ∼52% +1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (22 - 3080, n=140, der letzten 2 Jahre)
984 Points ∼80% +54%
Wild Life Extreme Unlimited (nach Ergebnis sortieren)
OnePlus Nord CE 5G (Nord Core Edition)
Qualcomm Snapdragon 750G 5G, Adreno 619, 12288
329 Points ∼27%
Xiaomi Poco F3
Qualcomm Snapdragon 870 5G, Adreno 650, 6144
1222 Points ∼100%
Samsung Galaxy A52s 5G
Qualcomm Snapdragon 778G 5G, Adreno 642L, 6144
687 Points ∼56%
Durchschnittliche MediaTek Dimensity 920
 
627 Points ∼51%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (101 - 2864, n=136, der letzten 2 Jahre)
971 Points ∼79%
GFXBench
on screen Aztec Ruins Normal Tier Onscreen (nach Ergebnis sortieren)
realme 9 Pro Plus
MediaTek Dimensity 920, Mali-G68 MP4, 6144
27 fps ∼55%
realme 8 Pro
Qualcomm Snapdragon 720G, Adreno 618, 8192
17 fps ∼35% -37%
OnePlus Nord CE 5G (Nord Core Edition)
Qualcomm Snapdragon 750G 5G, Adreno 619, 12288
18 fps ∼37% -33%
Xiaomi Poco F3
Qualcomm Snapdragon 870 5G, Adreno 650, 6144
49 fps ∼100% +81%
Samsung Galaxy A52s 5G
Qualcomm Snapdragon 778G 5G, Adreno 642L, 6144
30 fps ∼61% +11%
Durchschnittliche MediaTek Dimensity 920
  (26 - 27, n=2)
26.5 fps ∼54% -2%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1.5 - 98, n=249, der letzten 2 Jahre)
28.8 fps ∼59% +7%
1920x1080 Aztec Ruins Normal Tier Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
realme 9 Pro Plus
MediaTek Dimensity 920, Mali-G68 MP4, 6144
30 fps ∼53%
realme 8 Pro
Qualcomm Snapdragon 720G, Adreno 618, 8192
19 fps ∼33% -37%
OnePlus Nord CE 5G (Nord Core Edition)
Qualcomm Snapdragon 750G 5G, Adreno 619, 12288
20 fps ∼35% -33%
Xiaomi Poco F3
Qualcomm Snapdragon 870 5G, Adreno 650, 6144
57 fps ∼100% +90%
Samsung Galaxy A52s 5G
Qualcomm Snapdragon 778G 5G, Adreno 642L, 6144
34 fps ∼60% +13%
Durchschnittliche MediaTek Dimensity 920
  (30 - 30, n=2)
30 fps ∼53% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1.9 - 123, n=250, der letzten 2 Jahre)
34.1 fps ∼60% +14%
on screen Aztec Ruins High Tier Onscreen (nach Ergebnis sortieren)
realme 9 Pro Plus
MediaTek Dimensity 920, Mali-G68 MP4, 6144
17 fps ∼52%
realme 8 Pro
Qualcomm Snapdragon 720G, Adreno 618, 8192
11 fps ∼33% -35%
OnePlus Nord CE 5G (Nord Core Edition)
Qualcomm Snapdragon 750G 5G, Adreno 619, 12288
11 fps ∼33% -35%
Xiaomi Poco F3
Qualcomm Snapdragon 870 5G, Adreno 650, 6144
33 fps ∼100% +94%
Samsung Galaxy A52s 5G
Qualcomm Snapdragon 778G 5G, Adreno 642L, 6144
19 fps ∼58% +12%
Durchschnittliche MediaTek Dimensity 920
  (17 - 17, n=2)
17 fps ∼52% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (2.1 - 69, n=250, der letzten 2 Jahre)
19.9 fps ∼60% +17%
2560x1440 Aztec Ruins High Tier Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
realme 9 Pro Plus
MediaTek Dimensity 920, Mali-G68 MP4, 6144
11 fps ∼50%
realme 8 Pro
Qualcomm Snapdragon 720G, Adreno 618, 8192
7 fps ∼32% -36%
OnePlus Nord CE 5G (Nord Core Edition)
Qualcomm Snapdragon 750G 5G, Adreno 619, 12288
7.4 fps ∼34% -33%
Xiaomi Poco F3
Qualcomm Snapdragon 870 5G, Adreno 650, 6144
22 fps ∼100% +100%
Samsung Galaxy A52s 5G
Qualcomm Snapdragon 778G 5G, Adreno 642L, 6144
13 fps ∼59% +18%
Durchschnittliche MediaTek Dimensity 920
  (11 - 11, n=2)
11 fps ∼50% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (0.7 - 47, n=250, der letzten 2 Jahre)
13 fps ∼59% +18%
realme 9 Pro Plusrealme 8 ProOnePlus Nord CE 5G (Nord Core Edition)Xiaomi Poco F3Samsung Galaxy A52s 5GDurchschnittliche 128 GB UFS 2.2 FlashDurchschnitt der Klasse Smartphone
AndroBench 3-5
-52%
-2%
24%
0%
-10%
-6%
Sequential Read 256KB
991
474
-52%
951
-4%
1378
39%
951
-4%
756 ?(482 - 999, n=20)
-24%
934 ?(45.6 - 2037, n=246, der letzten 2 Jahre)
-6%
Sequential Write 256KB
474.9
191.7
-60%
466
-2%
684
44%
486.5
2%
460 ?(105.3 - 857, n=20)
-3%
474 ?(11.9 - 1485, n=246, der letzten 2 Jahre)
0%
Random Read 4KB
173.5
98.5
-43%
187.6
8%
208
20%
168.2
-3%
165.7 ?(104.5 - 253, n=20)
-4%
167.1 ?(13.5 - 345, n=246, der letzten 2 Jahre)
-4%
Random Write 4KB
182.1
84.8
-53%
168.1
-8%
170.6
-6%
192.5
6%
166.6 ?(120.4 - 213, n=20)
-9%
160.5 ?(56.5 - 458, n=247, der letzten 2 Jahre)
-12%

Temperatur

Max. Last
 44.5 °C40.8 °C37.9 °C 
 43.8 °C41 °C37.4 °C 
 44.1 °C40.3 °C38.1 °C 
Maximal: 44.5 °C
Durchschnitt: 40.9 °C
36.5 °C38.4 °C41.5 °C
35.9 °C38.6 °C42.7 °C
35.3 °C38 °C42.5 °C
Maximal: 42.7 °C
Durchschnitt: 38.8 °C
Netzteil (max.)  41.3 °C | Raumtemperatur 20.1 °C | Fluke t3000FC (calibrated), Voltcraft IR-260
(-) Die Durchschnittstemperatur auf der Oberseite unter extremer Last ist 40.9 °C. Im Vergleich erhitzte sich der Durchschnitt der Geräteklasse Smartphone v7 auf 32.8 °C.
(±) Die maximale Temperatur auf der Oberseite ist 44.5 °C. Im Vergleich liegt der Klassendurchschnitt bei 35.1 °C (von 22 bis 52.9 °C für die Klasse Smartphone v7).
(±) Auf der Unterseite messen wir eine maximalen Wert von 42.7 °C (im Vergleich zum Durchschnitt von 33.8 °C).
(+) Ohne Last messen wir eine durchschnittliche Temperatur von 31.7 °C auf der Oberseite. Der Klassendurchschnitt erreicht 32.8 °C.


Heatmap Front
Heatmap Front
Heatmap Rückseite
Heatmap Rückseite

Lautsprecher

dB(A) 0102030405060708090Deep BassMiddle BassHigh BassLower RangeMidsHigher MidsLower HighsMid HighsUpper HighsSuper Highs2049.344.72543.942.43137.137.24037.941.95043.8446331.835.680282910027.928.612523.53016023.843.520019.655.52501961.331517.566.240015.265.750016.868.96302169.980022.375.7100018.779.1125017.379.9160015.881.6200015.883.8250017.484.1315018.481.8400020.279.2500020.371630020.173.3800021.468.81000021.866.41250021.3621600021.858SPL31.691.6N1.683.5median 20.1median 68.9Delta1.8942.347.736.545.231.740.832.434.5393831.731.122.121.721.220.615.822.917.533.914.540.613.348.512.453.812.559.214.3631765.622.16920.270.314.970.414.675.414.576.41576.216.87418.369.31969.719.671.920.173.420.869.620.260.121.158.330.384.71.258.4median 17median 692.69.4hearing rangehide median Pink Noiserealme 9 Pro Plusrealme 8 Pro
Frequenzdiagramm (für Vergleiche die Checkboxen oben an-/abwählen)
realme 9 Pro Plus Audio Analyse

(+) | Die Lautsprecher können relativ laut spielen (91.6 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 21.4% niedriger als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (13% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(±) | zu hohe Mitten, vom Median 7.5% abweichend
(+) | lineare Mitten (4.7% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(±) | zu hohe Hochtöne, vom Median nur 6.8% abweichend
(+) | sehr lineare Hochtöne (6.6% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(±) | hörbarer Bereich ist durchschnittlich linear (22.6% Abstand zum Median)
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 44% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 11% vergleichbar, 45% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 12%, durchschnittlich ist 23%, das schlechteste Gerät hat 65%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 66% aller getesteten Geräte waren besser, 7% vergleichbar, 27% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 3%, durchschnittlich ist 20%, das schlechteste Gerät hat 65%

realme 8 Pro Audio Analyse

(+) | Die Lautsprecher können relativ laut spielen (84.7 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 32.3% niedriger als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (11% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(+) | ausgeglichene Mitten, vom Median nur 4.5% abweichend
(+) | lineare Mitten (5.4% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(+) | ausgeglichene Hochtöne, vom Median nur 3% abweichend
(+) | sehr lineare Hochtöne (4.1% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(±) | hörbarer Bereich ist durchschnittlich linear (22.6% Abstand zum Median)
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 44% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 11% vergleichbar, 45% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 12%, durchschnittlich ist 23%, das schlechteste Gerät hat 65%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 66% aller getesteten Geräte waren besser, 7% vergleichbar, 27% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 3%, durchschnittlich ist 20%, das schlechteste Gerät hat 65%

Akkulaufzeit

realme 9 Pro Plus
4500 mAh
realme 8 Pro
4500 mAh
OnePlus Nord CE 5G (Nord Core Edition)
4500 mAh
Xiaomi Poco F3
4520 mAh
Samsung Galaxy A52s 5G
4500 mAh
Durchschnitt der Klasse Smartphone
 
Battery Runtime
WiFi Websurfing
956
1006
5%
924
-3%
805
-16%
721
-25%
907 ?(438 - 1953, n=254, der letzten 2 Jahre)
-5%
Akkulaufzeit
WiFi Websurfing
15h 56min

Pro

+ hohe Leistung
+ viele 4G-Frequenzen unterstützt
+ flotter Speicher
+ gute Farbdarstellung des Bildschirms

Contra

- Bloatware vorinstalliert
- Bildschirm könnte noch heller sein
- schwankende WLAN-Datenrate

Fazit – Solides Handy ohne große Schwächen

Im Test: realme 9 Pro Plus. Testgerät zur Verfügung gestellt von realme Deutschland.
Im Test: realme 9 Pro Plus. Testgerät zur Verfügung gestellt von realme Deutschland.

Das realme 9 Pro Plus ist ein sehr solides Mittelklasse-Handy, das alles mitbringt, was man in dieser Preisklasse erwartet: Einen schnellen Bildschirm, flottes Laden, ordentliche Laufzeiten, schnellen Speicher, viel Systempower und ein flexibles Kamerasystem.

Das Chassis ist ordentlich verarbeitet, sticht aber insgesamt kaum aus der Masse heraus. Die übersichtliche Systemsoftware überzeugt bis auf die vorinstallierte Bloatware. Gut gefallen die vielen Fotografie-Modi à la Tilt-Shift oder Sternenmodus, die Kameraqualität ist insgesamt aber nur durchwachsen. Außerdem schwanken die WLAN-Datenraten im Test etwas.

Das realme 9 Pro+ ist ein solides Mittelklasse-Handy mit viel Leistung und schnellem Laden.

Wem das alles nicht genug ist, der muss das Xiaomi Poco F3 in Betracht ziehen, hier bekommt man aktuell immer noch das beste Preis-Leistungs-Verhältnis. Samsungs Galaxy A52s 5G bringt ebenfalls gute Leistungswerte, enttäuscht aber mit lahmer Ladegeschwindigkeit über das mitgelieferte Netzteil.

Preis und Verfügbarkeit

Direkt bei realme kann man das 9 Pro+ kaufen. Zum Testzeitpunkt gibt es ein realme Pad gratis beim Kauf dazu. Bei amazon.de, Cyberport und notebooksbilliger.de gibt es das Smartphone ohne Dreingabe, dafür ein wenig günstiger.

realme 9 Pro Plus - 16.03.2022 v7
Florian Schmitt

Gehäuse
84%
Tastatur
65 / 75 → 87%
Pointing Device
94%
Konnektivität
47 / 70 → 67%
Gewicht
90%
Akkulaufzeit
91%
Display
88%
Leistung Spiele
41 / 64 → 64%
Leistung Anwendungen
86 / 86 → 100%
Temperatur
84%
Lautstärke
100%
Audio
71 / 90 → 79%
Kamera
67%
Durchschnitt
78%
84%
Smartphone - gewichteter Durchschnitt
Weitere Informationen über unsere Bewertung finden Sie hier.

Preisvergleich

Alle 3 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Tests > Notebook Testberichte > Test realme 9 Pro Plus Smartphone – Viel Leistung und ordentliche Low-Light-Fotografie
Autor: Florian Schmitt, 17.03.2022 (Update: 17.03.2022)