Notebookcheck

Samsung 530U3C-A01DE

Ausstattung / Datenblatt

Samsung 530U3C-A01DE
Samsung 530U3C-A01DE (Series 5 Serie)
Grafikkarte
Hauptspeicher
6144 MB 
, DDR3-12800S, 1600 MHz, 4 GB onboard, 1 Slot, maximal 12 GB
Bildschirm
13.3 Zoll 16:9, 1366 x 768 Pixel, Seiko Epson SEC0200, WXGA, LED, Diagonale: 33.78 Zentimeter, HD, spiegelnd: nein
Massenspeicher
Hitachi Travelstar Z5K500 HTS545050A7E380, 500 GB 
, 5400 U/Min, + 24 GB Express Cache
Soundkarte
Intel Panther Point PCH - High Definition Audio Controller
Anschlüsse
2 USB 2.0, 1 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 VGA, 1 HDMI, Audio Anschlüsse: Audio-In, Card Reader: SD, SDHC, SDXC, MMC, RJ-45
Netzwerk
Realtek PCIe GBE Family Controller (10/100/1000MBit), Intel Centrino Advanced-N 6235 (a/b/g/n), Bluetooth 4.0
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 18 x 315 x 219
Akku
45 Wh Lithium-Polymer, 4 Zellen, 7.4 Volt, 6100 mAh, Typ: AA-PBYN4AB, integriert
Betriebssystem
Microsoft Windows 7 Home Premium 64 Bit
Kamera
Webcam: 1.3 Megapixel
Sonstiges
Ultrabook, 40 Watt Netzteil mit Netzkabel, Dokumentationen, Recovery-DVD, Intel WiDi, Microsoft Office 2010 Starter, Abolute Data Protect, CyberLink YouCam, Norton Internet Security (Testversion), Norton Online Backup, Skype, WildTangent Games & Sofware von Microsoft und Samsung, 24 Monate Garantie, SRS 3D Sound Effect, VGA über Adapter (nicht im Lieferumfang), Umgebungslichtsensor (adaptive Bildschirmhelligkeit)
Gewicht
1.481 kg, Netzteil: 165 g
Preis
799 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 84.67% - Gut
Durchschnitt von 3 Bewertungen (aus 5 Tests)
Preis: 90%, Leistung: 82%, Ausstattung: 72%, Bildschirm: 81% Mobilität: 90%, Gehäuse: 82%, Ergonomie: 91%, Emissionen: 86%

Testberichte für das Samsung 530U3C-A01DE

84% Test Samsung Serie 5 530U3C-A01DE Ultrabook | Notebookcheck
Ultrabook-Update. Nach unserem Test des Samsung Serie 5 Ultrabooks Mitte März 2012 steht nun das neue Modell mit Intel Ivy Bridge Dual-Core Prozessor zur Verfügung. Äußerlich hat Samsung keine Veränderungen vorgenommen und auch der Einstiegspreis von 799 Euro (UVP) bleibt bestehen. Wir klären wie sich der neue Baustein bemerkbar macht und für wen ein Umstieg lohnt.
Das seriöse Ultrabook
Quelle: Focus Online Deutsch
Es ist wenig verspielt, dafür aber umso geeigneter als Arbeitstier: Beim Ultra 530 nutzt Samsung ein nicht verspiegeltes Display. Das ist eine willkommene Abwechslung im Ultrabook-Markt. Das Serie 5 Ultra 530 ist nicht verspielt, dafür aber umso brauchbarer. Schade nur um die fehlende Tastaturbeleuchtung, das wäre das Tüpfelchen auf dem i gewesen.
Geeignetes Office-Notebook; Display nicht verspiegelt; Tastaturbeleuchtung fehlt
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 26.09.2012
90% Flacher Preis-Leistungsträger
Quelle: Notebookinfo Deutsch
Trotz kleiner Schwächen im Bereich der Verarbeitung und beim Displayscharnier, minimalen Gewichtsproblemen und magerem Kontrastverhältnis bietet Samsung mit dem Serie 5 Ultrabook einen äußerst attraktiven Vertreter der Geräteklasse an. Für einen Preis von unter 800 Euro wird dank hellem und mattem Display ein wirklich mobiles Ultrabook abgeliefert.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 03.08.2012
Bewertung: Gesamt: 90% Leistung: 85% Bildschirm: 90% Mobilität: 90% Ergonomie: 95% Emissionen: 90%

Ausländische Testberichte

Samsung Series 5 UltraTouch Review
Quelle: Ubergizmo English Englisch EN→DE
The prospect of having a touchscreen ultrabook sounded like one that I would absolutely enjoy having. I use tablets and smartphones on a daily basis, so why shouldn’t my ultrabook incorporate that same technology so I could poke and prod my Windows 8 machine as much as I like. Considering Windows 8 was built with touchscreens in mind, it made absolute sense to me a touchscreen ultrabook would be a great idea.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 07.03.2013
80% Samsung Series 5 Touch Ultrabook Review
Quelle: Think Digit Englisch EN→DE
As an ultrabook, the Series 5 builds on what the previous edition offered, with the added touchscreen for Windows 8. But, do you really want to pay a sort of premium for that extra feature? If yes, this is a conventional ultrabook that does not disappoint. It is a fairly good deal for what it claims to offer. But, if the touch feature might end up being a less-than-often used feature, we recommend you pick up a previous Series 5 edition, with the same 13.3-inch display, for roughly Rs. 10,000 less.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 15.02.2013
Bewertung: Gesamt: 80% Preis: 90% Leistung: 80% Ausstattung: 70% Gehäuse: 80%
Samsung Ultrabook serie 5, análisis a fondo
Quelle: Tuexperto Spanisch ES→DE
Positive: Beautiful, tough, light and thin design; aluminum and carbon fiber case; very bright screen; long battery life (7 hours).
Vergleich, online verfügbar, Kurz, Datum: 05.12.2012

Kommentar

Intel HD Graphics 4000: In Ivy Bridge Prozessoren (3. Generation Core) integrierte Grafikkarte in höchster Ausbaustufe. Je nach Prozessor (ULV bis Desktop Quad-Core) unterschiedlich getaktet. Einige nicht anspruchsvolle aktuelle Spiele können mit geringen Details noch flüssig gespielt werden. Für Office und Video natürlich ausreichende Leistungsreserven. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
3317U:
Stromspar-Doppelkernprozessor mit nur 1.7 GHz Basisfrequenz aber einem Turbo bis zu 2.6 GHz (bei ausreichender Kühlung). Integriert die Intel HD Graphics 4000 (jedoch nur mit 350 - 1050 MHz Taktung) und einen DDR3-1600 Speicherkontroller.
» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
13.3":
Diese Bildschirmgröße wird vor allem für größere Subnotebooks, Ultrabooks und Convertibles verwendet. Diese Bildschirm-Größe bietet die größte Vielfalt moderner Subnotebooks. Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
1.481 kg:
In dieser Gewichtsklasse finden sich üblicherweise übergroße Tablets, Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-13 Zoll Display-Diagonale.

Samsung: Die Samsung Group ist der größte südkoreanische Mischkonzern. In der Samsung-Gruppe waren 2014 489.000 Menschen beschäftigt, und sie gehört zu den weltweit größten Unternehmen gemessen an Umsatz und Marktstärke. Der Name Samsung bedeutet im Koreanischen "Drei Sterne" und repräsentiert die drei Söhne des Firmengründers. Das Unternehmen wurde 1938 als Lebensmittelladen gegründet. Mit der 1969 gegründeten Tochter Samsung Electronics nahm Samsung die Fertigung elektrotechnischer Artikel in Angriff, wobei man sich frühzeitig auf Unterhaltungselektronik und Haushaltsgeräte konzentrierte. Weitere Zweige, in denen der Großkonzern tätig ist, sind Maschinenbau, Automobile (Hyundai), Versicherung, Großhandel, Immobilien und Freizeit. Samsung ist ein international tätiger Notebook-Hersteller mittlerer Grösse hinsichtlich der Marktanteile und Testberichten. 2015 und 2016 hatte Samsung einen Marktanteil am globalen Smartphone-Markt von etwa 24-25% und war damit klarer Marktführer. Am Laptop-Sektor ist Samsung von 2014-2016 auf Rang 8 des globalen Hersteller-Rankings mit 1.7-2.7%.  2016 schlitterte Samsung wegen explodierender Smartphone-Akkus und einer mißlungenen Rückruf-Aktion in eine Krise.
84.67%: Diese Bewertung muss man eigentlich als durchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso viele Notebooks mit besseren Beurteilungen wie Schlechteren. Die Verbalbeurteilungen klingen aber oft besser als sie wirklich sind, denn richtig gelästert wird über Notebooks eher selten. Obwohl dieser Bereich offiziell meist einem "Befriedigend" entspricht, passt oft eher "mäßiger Durchschnitt".
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.
Samsung 900X3D-A03PL
HD Graphics 4000
Samsung 530U3C-A05PL
HD Graphics 4000
Samsung 900X3D-A01HU
HD Graphics 4000
Samsung 540U3C-A01CA
HD Graphics 4000
Samsung 540U3C-A01US
HD Graphics 4000
Samsung 540U3C-A01UK
HD Graphics 4000
Samsung 540U3C-A01DE
HD Graphics 4000
Samsung 540U3C-A01UB
HD Graphics 4000
Samsung 900X3C-A01RS
HD Graphics 4000
Samsung 530U3C-A02US
HD Graphics 4000
Samsung 530U3C-A01US
HD Graphics 4000
Samsung 900X3C-A01AU
HD Graphics 4000
Samsung 900X3C-A01NL
HD Graphics 4000
Samsung 900X3C-A01FR
HD Graphics 4000
Samsung 900X3C-A02DE
HD Graphics 4000
Samsung 900X3C-A01AT
HD Graphics 4000

Geräte anderer Hersteller

Toshiba Portege Z930-D3S
HD Graphics 4000
Sony Vaio SV-T13126CNS
HD Graphics 4000
Sony Vaio SV-T1313C5E
HD Graphics 4000
Asus UX31A-BHI5T
HD Graphics 4000
Dell XPS 13 Gold
HD Graphics 4000
HP Spectre XT 13-2100ea
HD Graphics 4000
Toshiba Portege Z930-131
HD Graphics 4000
Sony Vaio SVT1312A4E/S
HD Graphics 4000
Asus Taichi 31
HD Graphics 4000
Toshiba Portege Z930-10T
HD Graphics 4000
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Samsung > Samsung 530U3C-A01DE
Autor: Stefan Hinum, 10.08.2012 (Update: 10.08.2012)