Notebookcheck Logo

Samsung Galaxy S23 Ultra: 200 Megapixel-Sensor laut Leaker nicht größer als die 48 MP-Kamera im Apple iPhone 14 Pro

Laut Leaker steckt im Samsung Galaxy S23 Ultra zwar ein 200 Megapixel-Sensor, der wird aber nicht größer als der ISOCELL HM3 im Galaxy S22 Ultra. (Bild: Technizo Concept)
Laut Leaker steckt im Samsung Galaxy S23 Ultra zwar ein 200 Megapixel-Sensor, der wird aber nicht größer als der ISOCELL HM3 im Galaxy S22 Ultra. (Bild: Technizo Concept)
Als Factchecker betätigt sich ein bekannter Leaker dieser Tage in Sachen Galaxy S23 Ultra. Dem neuen 200 Megapixel-Sensor wurden zuletzt einige falsche Behauptungen angedichtet, etwa in Bezug auf dessen Größe. Alles nicht wahr, korrigiert er - Samsung bleibt beim bekannten Formfaktor des Vorgängers, nur die Megapixelzahl verdoppelt sich fast.

Falschmeldungen zu kommenden Produkten kursieren immer mal wieder, auch dem von uns oft zitierten Leaker Ice Universe unterlaufen von Zeit zu Zeit mal Fehler - das gehört bei Leaks einfach immer mit dazu. In diesem Fall agiert der chinesische Leaker allerdings als Aufdecker, der bewusst gestreuten Fehlinformationen entgegenwirken will. 

So kursierte zuletzt ein Gerücht, Samsungs kommender 200 Megapixel-Sensor für das im Frühjahr 2023 erwartete Galaxy S23 Ultra werde größer als die meisten Smartphone-Sensoren am Markt, womit indirekt auch impliziert wurde, es könnte sich um einen "1-Zoll-Sensor" wie beim Sony IMX989 im Xiaomi 12s Ultra oder vielen weiteren im nächsten Jahr erwarteten Kamera-Flaggschiffen handeln.

Laut Ice ist das nicht der Fall, der möglicherweise als ISOCELL HP2 startende dritte 200 Megapixel-Sensor von Samsung soll mit 1/1.3 Zoll in etwa so groß wie der 108 Megapixel ISOCELL HM3 im Galaxy S22 Ultra werden und damit auch nicht größer als der neue 48 Megapixel-Sensor, den Apple im iPhone 14 Pro nutzt. Laut Leaker ist mit 0,6 Mikrometer kleinen Pixelstrukturen und einer F/1.7 Blende zu rechnen. Auch wenn der Leaker von 100-prozentiger Sicherheit schreibt - offiziell bestätigt sind diese Angaben natürlich alle noch nicht.

Im Vergleich zum Galaxy S22 Ultra (hier bei Amazon erhältlich) wird sich das Gehäuse des kommenden Samsung-Flaggschiffs laut bisheriger Leaks kaum verändern, auch bei Galaxy S23 und Galaxy S23+ ist mit identischem Design, Displays und Chassis zu rechnen. Größte Neuigkeit abseits des 200 Megapixel-Sensors dürfte der schnellere und effizientere Snapdragon 8 Gen 2 werden.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-09 > Samsung Galaxy S23 Ultra: 200 Megapixel-Sensor laut Leaker nicht größer als die 48 MP-Kamera im Apple iPhone 14 Pro
Autor: Alexander Fagot, 11.09.2022 (Update: 11.09.2022)