Notebookcheck

Schenker XMG P723

Ausstattung / Datenblatt

Schenker XMG P723
Schenker XMG P723
Grafikkarte
NVIDIA GeForce GTX 765M SLI - 2x 2048 MB, Kerntakt: 850 MHz, Speichertakt: 2000 MHz, GDDR5, ForceWare 320.49
Hauptspeicher
16384 MB 
, 2x 8192 MB SO-DIMM DDR3-RAM PC3-12800 (1600 MHz), 4 Slots, max. 32 GB
Bildschirm
17.3 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel, Chi Mei N173HGE (CMO1720), TN LED, Full HD, Diagonale: 43.94 cm, spiegelnd: nein
Massenspeicher
Samsung SSD PM841 MZMTD512HAGL, 512 GB 
, mSATA-SSD + 2x Seagate ST1000LM014-1EJ164, 1000 GByte Hybrid, 5400 U/Min, Schächte: 2x 2,5-Zoll & 2x mSATA
Soundkarte
Realtek ALC892 @ Intel Lynx Point PCH - High Definition Audio Controller
Anschlüsse
1 USB 2.0, 4 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 Thunderbolt, 1 HDMI, 1 Kensington Lock, 1 eSata, Audio Anschlüsse: Kopfhörer, Mikrofon, Line-in, S/PDIF (7.1 analog), Card Reader: MMC, RSMMC, SD, mini SD, SDHC, SDXC, MS, MS Pro, MS Duo, 1 Fingerprint Reader
Netzwerk
Realtek PCIe GBE Family Controller (10/100/1000MBit), Intel Centrino Advanced-N 6235 (a/b/g/n), Bluetooth 4.0
Optisches Laufwerk
TSSTcorp BDDVDW SN-506BB
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 54 x 419 x 293
Akku
89 Wh Lithium-Ion, 5900 mAh, 15.12V, P370BAT-8, 8 Zellen, 450 Gramm
Betriebssystem
Microsoft Windows 8 64 Bit
Kamera
Webcam: 2.0 Megapixel
Sonstiges
Lautsprecher: 2.1 (Onkyo, Sound Blaster X-Fi MB3), Tastatur-Beleuchtung: ja, Netzteil: 330 Watt, Handbuch, Reinigungstuch, Treiber-DVD, Nero 12 Essentials Trial, 24-48 Monate Garantie
Gewicht
4.35 kg, Netzteil: 1.24 kg
Preis
2752 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 92% - Sehr Gut
Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 2 Tests)
Preis: - %, Leistung: 95%, Ausstattung: 80%, Bildschirm: 88% Mobilität: 64%, Gehäuse: 82%, Ergonomie: 86%, Emissionen: 81%

Testberichte für das Schenker XMG P723

84% Test Schenker XMG P723 (Clevo P370SM) Notebook | Notebookcheck
Gaming-Bolide. Schenker Technologies greift beim XMG P723 in die Vollen. Während ein Quad-Core-Prozessor und ein Full-HD-Display nicht sonderlich spektakulär sind, ist ein Verbund aus zwei GeForce Grafikkarten doch recht ungewöhnlich. Ob eine SLI-Konfiguration Sinn macht oder man besser auf eine einzelne GPU vertrauen sollte, klärt unser Test.
Schenker Technologies XMG P723 Pro
Quelle: HardwareLuxx Deutsch
Schenker spricht mit dem XMG P723 Pro Nutzer an, die in erster Linie auf der Suche nach einem sind: brachialer Performance – und die bietet unsere Testkonfiguration durch die Bank. Damit ist das Hauptziel des XMG P723 Pro auch schon erreicht, denn es werden höchste Frameraten in allen aktuellen Titeln geboten und auch mit der Zukunftssicherheit sieht es sehr gut aus.
Performance sehr stark; Frameraten sehr hoch
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 31.08.2013
100% Leistung, koste es, was es wolle!
Quelle: Notebookinfo Deutsch
Wie erwartet setzt sich das Schenker XMG P723 mit dem Nvidia Geforce GTX 780M SLI Gespann, vier 512 GB SSDs und dem stärksten mobilen Prozessor, den man bekommen kann, an die Leistungsspitze. Wir freuen uns, dass das SLI Gespann während unserer Tests keine Anzeichen auf Mikroruckler lieferte und ärgern uns, dass der Prozessor den vollen Turbotakt unter Last nicht ausfährt.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 28.08.2013
Bewertung: Gesamt: 100% Bildschirm: 95% Mobilität: 70% Ergonomie: 95% Emissionen: 90%

Kommentar

NVIDIA GeForce GTX 765M SLI: Zwei High-End-Grafikkarten der GeForce 700M Serie (Kepler-Architektur) im SLI-Verbund. Diese Grafikkarten sollten alle modernen Spiele flüssig darstellen können. Anspruchsvolle Spiele müssen jedoch in mittlerer Detailstufe gespielt werden. Ältere und weniger anspruchsvolle Spiele wie die Sims Serie können auch in hohen Detailsstufen flüssig dargestellt werden. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
4800MQ: Auf der Haswell-Architektur basierender Quad-Core Prozessor mit mit integrierter HD-4600-Grafikkarte und DDR3-Speicherkontroller.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
17.3": Das ist eine große Display-Diagonale für Notebooks, die vor allem als Standgeräte dienen. Die etwas kleineren 16 Zoller sind eher selten geworden. Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
4.35 kg:
Dieses Gewicht weisen üblicherweise 17 Zoll Desktop-Replacement-Notebooks auf, die auf stationären Betrieb ausgerichtet sind. Solche Geräte sind nicht mehr zum Herumtragen gedacht.

Schenker: Schenker Technologies ist ein deutscher Notebookhersteller mit Sitz in Leipzig, spezialisiert auf frei-konfigurierbaren High End-Notebooks.
92%: Es gibt nicht sehr viele Modelle, die besser bewertet werden. Die meisten Beurteilungen liegen in Prozentbereichen knapp darunter. Manche Websites verschleudern gute Bewertungen, andere dagegen sind sehr streng. Em ehesten entspricht dieser Bereich einer Verbalwertung "gut".
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

Aorus X7
GeForce GTX 765M SLI, Core i7 4700HQ, 3.25 kg
MSI GE70-2OE-017US
GeForce GTX 765M SLI, Core i7 4700MQ, 2.7 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Schenker XMG Neo 15
GeForce GTX 1060 (Laptop), Core i7 8750H, 15.6", 1.96 kg
Schenker XMG A707-nyd
GeForce GTX 1050 Ti (Laptop), Core i7 7700HQ, 17.3", 2.85 kg
Schenker XMG A507
GeForce GTX 1050 Ti (Laptop), Core i7 7700HQ, 15.6", 2.4 kg
Schenker XMG A517
GeForce GTX 1060 (Laptop), Core i7 7700HQ, 15.6", 2.426 kg
Schenker XMG P407
GeForce GTX 1050 Ti (Laptop), Core i7 7700HQ, 14", 2.118 kg
Schenker XMG U717 Ultimate
GeForce GTX 1080 (Laptop), Core i7 (Desktop) 6700T, 17.3", 3.9 kg
Schenker XMG U727
GeForce GTX 1080 SLI (Laptop), Core i7 (Desktop) 6700, 17.3", 5.5 kg
Schenker XMG P507
GeForce GTX 1060 (Laptop), Core i7 6700HQ, 15.6", 2.84 kg
Schenker XMG P406
GeForce GTX 970M, Core i7 6700HQ, 14", 2.19 kg
Schenker XMG U716
GeForce GTX 980 (Laptop), Core i7 (Desktop) 6700, 17.3", 4.24 kg
Schenker XMG P706, Intel Core i7-6700HQ
GeForce GTX 980M, Core i7 6700HQ, 17.3", 3.2 kg
Schenker XMG U726
GeForce GTX 980 (Laptop), Core i7 (Desktop) 6700, 17.3", 5 kg
Schenker XMG U706
GeForce GTX 980M, Core i7 (Desktop) 6700K, 17.3", 3.9 kg
Schenker XMG P506
GeForce GTX 970M, Core i7 6700HQ, 15.6", 2.66 kg
Schenker XMG U705
GeForce GTX 970M, Core i7 (Desktop) 4790, 17.3", 3.9 kg
Schenker XMG A705
GeForce GTX 960M, Core i7 4720HQ, 17.3", 3.1 kg
Schenker XMG A305
GeForce GTX 960M, Core i7 4710MQ, 13.3", 2.05 kg
Schenker XMG C405
GeForce GTX 965M, Core i7 4720HQ, 14", 1.848 kg
Schenker XMG A505
GeForce GTX 960M, Core i7 4720HQ, 15.6", 2.53 kg
Schenker XMG U705
GeForce GTX 965M, Core i7 (Desktop) 4790K, 17.3", 3.9 kg
Schenker XMG P705
GeForce GTX 965M, Core i7 4720HQ, 17.3", 3.326 kg
Schenker XMG P505 PRO
GeForce GTX 980M, Core i7 4710HQ, 15.6", 2.724 kg
Schenker XMG P505
GeForce GTX 970M, Core i7 4870HQ, 15.6", 2.595 kg
Schenker C404
GeForce GTX 860M, Core i7 4710HQ, 14", 1.752 kg
Schenker XMG P504 Pro
GeForce GTX 880M, Core i7 4700MQ, 15.6", 3.3 kg
Schenker XMG P724
GeForce GTX 880M SLI, Core i7 4810MQ, 17.3", 4.318 kg
Schenker XMG P304
GeForce GTX 860M, Core i7 4810MQ, 13.3", 2.07 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Schenker XMG P723
Autor: Stefan Hinum (Update:  4.09.2013)