Notebookcheck

Schnell sein: Sony Xperia 5 mit Gratis WF-1000XM3 Wireless-In-Ears

Nur die ersten Vorbesteller des Sony Xperia 5 erhalten gratis die True Wireless WF-1000XM3-Ohrhörer dazu.
Nur die ersten Vorbesteller des Sony Xperia 5 erhalten gratis die True Wireless WF-1000XM3-Ohrhörer dazu.
Die ersten 125 Vorbesteller des Sony Xperia 5 aus Deutschland erhalten die neuen Sony WF-1000XM3 True-Wireless-Ohrhörer gratis dazu, immerhin ein Wert von 250 Euro. De facto kann man das Xperia 5 somit also um 600 Euro "ersteigern".

Sony hat die kleinere und in Bezug auf das Display etwas abgespeckte Version des Xperia 1-Flaggschiffs im Zuge der IFA 2019 offiziell vorgestellt, nun sind sie bereits im deutschen Onlinestore und einigen anderen europäischen Ländern vorbestellbar, nicht allerdings in Österreich. Wer den Wohnsitz in Deutschland hat und zu den ersten 125 Vorbestellern gehört, hat einen besonderen Anreiz, jetzt sofort zuzuschlagen, denn Sony verschenkt die immerhin 249 Euro teuren, neuen WF-1000XM3-Ohrhörer, die neueste Ausgabe der True Wireless-Ohrhörer mit ANC (Active Noice Canceling).

Leider sieht man im Zuge der Vorbestellung des 849 Euro teuren Xperia 5 offenbar nicht eindeutig, ob man noch zu den ersten 125 Bestellern gehört oder nicht, natürlich hat man aber immer die Option das Smartphone zurückzuschicken, wenn man doch keine Gratis-Kopfhörer mehr bekommen hat. Die Auslieferung ist aktuell für den 2. Oktober geplant, es stehen alle Farbvarianten des Xperia 5 zur Auswahl, die  Sony WF-1000XM3 werden allerdings nur in Schwarz beigelegt. 

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-09 > Schnell sein: Sony Xperia 5 mit Gratis WF-1000XM3 Wireless-In-Ears
Autor: Alexander Fagot, 10.09.2019 (Update: 10.09.2019)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.