Notebookcheck Logo

Sky 4G: Neue Smartwatch mit LTE-Modem - und ohne PPG-Sensor

Sky 4G: Die Uhr ist mit einem Mobilfunkmodem ausgestattet
Sky 4G: Die Uhr ist mit einem Mobilfunkmodem ausgestattet
Die Lokmat Sky ist eine LTE-fähige Smartwatch, die rauen Umweltbedingungen trotzen soll und mit einem breiten Funktionsumfang daher kommt. Als Betriebssystem wird Android in einer offenbar stark angepassten Version eingesetzt.

Lokmat ist als Hersteller auch günstiger Smartwatches (Affiliate-Link) durchaus bekannt, bietet allerdings auch Wearables mit Mobilfunkmodem an. Dabei handelt es sich oft um Geräte auf Basis einer vollständigen Android-Version, welche zwar vielfältig nutzbar, bisweilen allerdings nicht perfekt zu bedienen sind.

Die Lokmat Sky hingegen setzt Herstellerangaben zufolge ebenfalls auf Android, ist aber stark modifiziert. So bewirbt der Hersteller etwa in Hinblick auf die Nutzung durch Kinder speziell, dass keine Spiele gespielt werden können - dementsprechend dürfte sich Anwendungen nicht ohne weitere Schritte installieren lassen.

Verbaut ist 1,28 Zoll großes Display, welche eine Auflösung von 240 x 240 Pixeln mitbringt und Touch-Eingaben verarbeiten kann. Dabei ist die 54,1 x 55,6 Millimeter große und 18,3 Millimeter dicke Uhr mit einem Mobilfunkmodem ausgestattet, welches GSM, WCDMA und LTE unterstützt. Dank diesem können Nachrichten direkt auf der Smartwatch gelesen werden, dazu kommt aber auch die Möglichkeit zum Führen von Telefonaten. Dabei betont Lokmat, dass ein einzelner Notfallkontakt besonders schnell angerufen werden kann.

Obgleich die Uhr Outdoor-Modellen wie etwa von Garmin nicht unähnlich sieht und die Wasserdichtigkeit sogar präsent auf dem Gehäuse beworben wird, ist das Modell lediglich via IP68 zertifiziert - soll Lokmat zufolge allerdings bis zu einer Tiefe von drei Metern wasserdicht sein und sich auch zum Schwimmen eignen.

Die mit einem 600 mAh starken Akku und einer Kamera ausgestattete Uhr basiert auf dem SL8521E-Chip und soll bei normaler Nutzung drei bis fünf Tage durchhalten. Ein Herzfrequenzsensor steht nicht zur Verfügung und auch ein GPS-Modul ist nicht verbaut - dementsprechend kann etwa die zurückgelegte Distanz bei sportlichen Aktivitäten nur mithilfe des verbauten Schrittsensors abgeschätzt werden.

Die Lokmat Sky ist ab sofort zu einem Preis ab rund 58 Euro direkt aus Asien erhältlich. Dabei müssen Kunden mit Einfuhrabgaben in Höhe von rund 10 Euro rechnen.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-06 > Sky 4G: Neue Smartwatch mit LTE-Modem - und ohne PPG-Sensor
Autor: Silvio Werner, 24.06.2021 (Update: 24.06.2021)